Lipton , Mischlingsrüde ca. 3 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Diese Hunde haben in Ungarn ein Zuhause gefunden...
Antworten
Kerstin
Beiträge: 12319
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Lipton , Mischlingsrüde ca. 3 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kerstin » 16. November 2018, 18:25

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und so sah ich vor ein paar Monaten als kleiner Bub aus:

Bild

Bild



Lipton



Rasse : Mischlingsrüde
Alter : ca. 2016 geboren
Größe : ca. 45 cm

Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :


Hallo, ich bin der kleine Lipton :icon_herzen01:
Ich bin ein bezaubernder Mischlingsbub, im allerbesten Hundealter :icon_winken3:
Wahrscheinlich bin ich eine Mischung irgendwie aus Schnauzer und Terrier, nehme dahingehend aber gerne noch ein paar Vorschläge an :lol:
Mein Fell trage ich in einem modischen schwarz-grau, leicht zerzaust, was mir ein sehr verwegenes und lustiges Aussehen verschafft.
Dazu kleine braune Knopfaugen, kleine Spitzohren und eine dicke schwarze Nase.............................
Vom Wesen her bin ich ein noch wie ein typischer Welpe : Verspielt, neugierig, anschmiegsam und gespannt auf die Welt hinter diesen Tierheimmauern.......wobei ich außerhalb meines geschützten Zwingers in den mir unbekannten Situationen etwas ängstlich reagiere......aber woher soll ich das Leben auch kennen ?



Meine Geschichte :

Bislang hat mein Lebenslau nur Dellen und Kanten......obwohl er noch gar nicht so lang ist :?
Ich erblickte Ende 2016 das Licht der Welt und wurde zusammen mit meine Geschwistern liebevoll von unserer Mama versorgt.
Alle zusammen lebten wir bei Menschen auf einem Hof, aber kümmern.......das tat sich keiner dieser Leute um uns.
Eines Tages wurden wir alle zusammen in eine Box gesperrt und ins Tierheim gebracht. Wir waren völlig verdattert von dieser neuen Umgebung.
Aber wir hatten zumindest noch uns................... :icon_hug:
Tja und dann wurde einer nach dem anderen von uns aus dem Zwinger geholt und wurde von fremden Menschen weg getragen.
Sie hätten "eine Familie" gefunden, sagten unsere Pfleger.
Eines Tages wurde auch Mama aus dem Zwinger genommen und ich saß nun ganz alleine hier......keiner mehr da von meiner Familie :(
Dann fand auch ich noch mein Glück, dachte ich zumindest......
Ich durfte zu einer Familie nach Hause und fühlte mich dort sehr, sehr wohl :icon_herzen01:
Nur diese Familie hat ihr Zukunftspläne ohne mich gemacht, möchte jetzt auswandern und hat mich einfach wieder ins Tierheim gebracht :icon_nixweiss: .........
Also jetzt wieder alles auf Anfang :icon_nixweiss:
Meine Pfleger haben nun vorgeschlagen, daß ich auf diesem Wege mein Glück finden soll und haben deswegen ganz viele Fotos von mir gemacht.

Hoffentlich klappt`s.................. :icon_fred_blumenstauss:



Was ich mir wünsche :



Ich hoffe jetzt auf eine ganz tolle Familie für mich, die mich nie wieder aus ihrem Herzen und Haus lässt :icon_herzen01:
Natürlich muss ich noch so Einiges lernen, das möchte ich nicht verschweigen, aber ich werde mich bestimmt ganz schnell bei euch einleben und ein vollwertiges Familienmitglied werden.
Schöne Spaziergänge, aufregende Abenteuer, ein bißchen Kopfarbeit und ich wäre doch schon glücklich.
Natürlich sage ich auch nicht nein zu einem super kuscheligen Schlafplätzchen und ganz vielen Streicheleinheiten :icon_herzen01:
Mit mir bekommt ihr einen absolut verträglichen Familienhund , wir werden bestimmt ein unschlagbares Team !

Gerne gibt euch mein Vermittlungsteam noch mehr Informationen zu mir und meinem Adoptionsablauf.
Nur Mut, meldet euch einfach und dann kann ich auch schon bald bei euch sein :icon_winken3:




Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.


Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12319
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Lipton

Beitrag von Kerstin » 16. November 2018, 18:26

Bild

Viel Glück, kleiner Schatz :zauberer:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12319
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Lipton , Mischlingsrüde ca. 3 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kerstin » 8. Mai 2019, 07:06

Lipton hat seine Menschen in Ungarn gefunden :)


Lieber Lipton, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Antworten