Sanyi, Mischlingsrüde ca. 4 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Diese Hunde haben in Ungarn ein Zuhause gefunden...
Antworten
Kiko
Beiträge: 4006
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Sanyi, Mischlingsrüde ca. 4 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kiko » 5. Dezember 2018, 17:15

Bild

Bild

Bild

Bild


Sanyi



Rasse : Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 10 / 2014
Größe : ca. 38 cm

Verhältnis zu Männern: gut (anfangs schüchtern)
Verhältnis zu Frauen: gut (anfangs schüchtern)
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Ein freundliches "Hallo" an alle da Draußen an den Bildschirmen, :icon_winken3:

mein Name ist Sanyi. Ich bin ein kleiner, aber langbeiniger junger Mischlingsrüde mit schwarzem Lockenfell. :icon_cuinlove: Zugegeben, derzeit vielleicht ein wenig verfilzt, :oops: aber da könntet Ihr ja ganz schnell wieder Ordnung reinbringen! ;) Ich habe wundervolle hellbraune Augen, die kommen, im Kontrast zu meiner Fellfarbe, besonders gut zur Geltung. Meine schönen langen Schlappohren, die habe ich nicht von einem Teddybären geklaut, die sind von ganz alleine so gewachsen.

Ich bin ein ruhiges Kerlchen, der Fremden gegenüber erst einmal schüchtern reagiert. Wenn ich aber merke, daß man mir nichts Schlechtes will, dann taue ich auf und bin sehr verschmust. Ich liebe es auf dem Schoß zu sitzen und mich kraulen zu lassen! :icon_herzen01: Mit den anderen Hunden hier komme ich gut aus, suche von mir aus aber lieber den bekannten Kontakt zu meinen Geschwisterchen.


Meine Geschichte :

Bisher ist das Glück an meinem Leben vorbeigelaufen. Ich lebte mit meinen Geschwistern auf einem Hof, auf dem eine unvorstellbare Härte und Gleichgültigkeit herrschte. Ihr müsst Euch vorstellen: Herrchen hat mich mit einer Schere selbst kastriert!!! :o :cry: Ohne Betäubung, ohne medizinische Versorgung...Leid, das keiner nachfühlen kann, wenn er es nicht am eigenen Leibe erlebt hat...Meine Liebe zum Menschen habe ich deshalb aber nicht aufgegeben und suche auf diesem Wege nach einem eigenen Schoß ganz für mich alleine. :icon_herzen01:


Was ich mir wünsche :

Ich, der kleine Sanyi, hat einen ganz riesengroßen Wunsch im Herzen: ich möchte eine liebe Familie für mich finden!!! :icon_heart: Ich möchte auf Eurem Schoß sitzen dürfen, mich an Euch schmiegen und Eure Liebe zu mir spüren. Mein Herz schenke ich Euch in jedem Fall, dagegen ist kein Kraut gewachsen, wenn Ihr lieb mit mir seid.

Nachdem mein bisheriges Leben wahrhaft nicht einfach war, möchte ich nun Leichtigkeit, Vertrauen, Harmonie und Geborgenheit spüren. Ich bin ein ruhiger Vertreter und muß nicht jeden Tag stundenlange Märsche unternehmen um ausgeglichen zu sein. IHR seid mir am Wichtigsten, EUCH möchte ich um mich haben. :icon_fred_love_you:

Wollen wir zusammen ein neues Leben beginnen? Darf ich mich in Euer Herz schleichen? Wenn ja, dann meldet Euch doch bitte gleich bei meinen Vermittlern. Die sind alle sehr freundlich und geben Euch gerne noch Informationen zu mir und zum weiteren Adoptionsablauf.

Euer

Sanyi :icon_winken3:


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 4006
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Sanyi

Beitrag von Kiko » 5. Dezember 2018, 17:16

Bild

Wir finden einen Schoß für Dich, süßer Lockenkopf. :icon_herzen01:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kerstin
Beiträge: 12119
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Sanyi, Mischlingsrüde ca. 4 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kerstin » 4. Januar 2019, 20:51

Der kleine Zausel hat eine Familie in Ungarn gefunden :)

Lieber Sanyi, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Antworten