Lalika, Dackel-Mischlingsrüde ca. 2 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Diese Hunde haben in Ungarn ein Zuhause gefunden...
Antworten
Kiko
Beiträge: 5647
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Lalika, Dackel-Mischlingsrüde ca. 2 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kiko » 19. April 2019, 17:59

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Lalika


Rasse : Dackel-Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 3 / 2017
Größe : ca. 37 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja (manchmal etwas dominant, aber nicht aggressiv!)
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Heyho! :icon_winken3:

Mein Name ist Lalika. Ich bin ein junger erwachsener Dackelmischlingsrüde im stilechten Kleinformat und klassischer Körperstatur. Ich habe kurzes Fell in verschiedenen Brauntönen mit weißen Abzeichen. Meine Zeichnung :icon_cuinlove: ist außergewöhnlich gut gelungen, als hätte ein Künstler da Hand angelegt und mich modisch "entworfen". In Wirklichkeit ist das natürlich alles Natur und echt, nix aufgehübscht und keine Maske vor dem Fotoshooting. Als Evergreen und Eyecatcher würde ich nun von Herzen gern mein Leben perfektionieren und im übertragenem Sinne als Romeo meine Julia in Menschengestalt finden! :icon_fred_blumenstauss:

Ich bin ein kleines kluges Köpfchen :icon_irre: ohne dabei ein besserwisserischer Schlauberger zu sein. Ich trete den Menschen anfangs eher leicht schüchtern gegenüber, das hängt wohl mit meinen Erfahrungen in der Vergangenheit zusammen. Mit meinem Charme und Witz verzücke ich hier, bin ein aktiver Sausewind, der gerne mit anderen Hunden spielt und die Hundemädels in Atem hält. :lol: Die Rüden necke ich hin und wieder mal, :icon_blush-pfeif: bin dabei aber überhaupt nicht aggressiv oder streitsüchtig. In mir schlägt eben ein Dackelherz unter der Brust, das auch eine Portion Selbstbewusstsein in sich trägt.


Meine Geschichte :

Ich bin ein Fundhund von der Straße. In dieser Zeit habe ich nicht nur schöne Erfahrungen gemacht, wurde immer wieder von den Menschen verscheucht, :( wenn ich auf den Höfen auf der Suche nach etwas Fressbarem für meinen hungrigen Bauch war, etwas Liebe oder einfach nur ein Plätzchen zum Ruhen suchte. So schlug ich mich durch, immer die Hoffnung in mir tragend, ein zu Hause für mich zu finden.


Was ich mir wünsche :

Wow, das hat mich ja noch nie jemand gefragt! :) Da bin ich jetzt wirklich überrumpelt, denn wer macht sich schon im Vorfeld Gedanken über ungelegte Eier. :? Ich improvisiere und geh mal schnell nachdenken.
Ich Lalika, erkläre hier feierlich, daß ich mir wünsche (Pfote auf Brust) glücklich zu werden. Dafür braucht man als Dackelhund Menschen, die einen sehr sehr lieb haben, die mich also mit Streicheleinheiten verwöhnen, mich in Geborgenheit hüllen, :icon_streichel: und mir das Gefühl geben, ein wichtiger Teil des Familienlebens zu sein.

Ich möchte Stöber-Gassirunden mit Euch unternehmen, Mäuse ausbuddeln, mal ein Waldgebiet durchsuchen, Späße machen, :icon_clown: zu Entdeckungsausflügen ausrücken, mich in Sorglosigkeit verlieren und wissen, wenn wir all das tun, immer noch ein wohliges zu Hause auf mich wartet und sich nicht einfach wieder in Luft ausgelöst hat.

:essen: Allabendlich möchte ich eine Bestellung à la carte bei Euch aufgeben, die dann an meine Körbchenadresse frei Haus geliefert wird. Ich kann Euch aus Erfahrung sagen, es schläft sich nämlich sehr unruhig, wenn der Magen vor Hunger "schnarcht" und grummelt!

Gerne dürft Ihr jetzt meine Vermittler kontaktieren! :icon_fred_blumenstauss: Die geben Euch auch noch viele weitere Informationen zu mir und zum weiteren Adoptionsablauf.

:icon_fred_love_you: Euer treuer Freund,

Lalika

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 5647
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Lalika

Beitrag von Kiko » 19. April 2019, 18:00

Bild

Viel Glück, kleiner Mann! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kerstin
Beiträge: 12318
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Lalika, Dackel-Mischlingsrüde ca. 2 Jahre wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kerstin » 6. August 2019, 16:32

Lalika hat ein Körbchen in Ungarn gefunden :)

Lieber Lalika, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Antworten