Hilferuf aus Ungarn!!!

Benutzeravatar
Csaddy
Beiträge: 6408
Registriert: 11. Oktober 2010, 07:02
Wohnort: 38176 Wendeburg
Kontaktdaten:

Hilferuf aus Ungarn!!!

Beitrag von Csaddy » 29. August 2012, 13:43

Gerade eben erhielten wir einen Hilferuf aus unserem Partnertierheim aus Ungarn.

Es wird ganz dringend Hundetrockenfutter und Katzentrocken- und Nassfutter benötigt!!!

Bitte helft mit einer Futterspende oder einer kleinen Geldspende, damit unsere Schützlinge in Ungarn nicht hungern müssen :cry: .


Sachspenden bitte an:


Astrid und Dirk Stara
Bruchweg 4
31515 Wunstorf



Geldspenden bitte auf das Vereinskonto:

Traurige Hundeherzen e.V.
Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG
Kto.: 17 02 20 29 00
BLZ: 258 634 89

Verwendungszweck: Futter
Liebe Grüße
Martina mit Csador und Gernot
und Sina im Herzen

Benutzeravatar
Siszko
Beiträge: 10481
Registriert: 10. Oktober 2010, 17:25

Re: Hilferuf aus Ungarn!!!

Beitrag von Siszko » 29. August 2012, 16:59

Vielen lieben Dank an Familie Girotto, der neuen Familie von Falatka.
Wir haben eine Spende in Höhe von 15,00 EUR bekommen.

Bild

Benutzeravatar
Nivroc
Beiträge: 235
Registriert: 16. August 2012, 17:01

Re: Hilferuf aus Ungarn!!!

Beitrag von Nivroc » 29. August 2012, 18:41

Huch, das ging ja schnell, hab das doch vorhin erst losgeschickt ;)

Benutzeravatar
Siszko
Beiträge: 10481
Registriert: 10. Oktober 2010, 17:25

Re: Hilferuf aus Ungarn!!!

Beitrag von Siszko » 30. August 2012, 15:17

Vielen lieben Dank an Familie Viek/Knorr, der Familie von Janosch (Ábel).
Wir haben eine Spende in Höhe von 20,00 EUR bekommen.

Bild

Benutzeravatar
Siszko
Beiträge: 10481
Registriert: 10. Oktober 2010, 17:25

Re: Hilferuf aus Ungarn!!!

Beitrag von Siszko » 31. August 2012, 11:38

Vielen lieben Dank an Frau Ingrid Klee.
Wir haben eine Spende in Höhe von 100,00 EUR bekommen.

Bild

Benutzeravatar
Siszko
Beiträge: 10481
Registriert: 10. Oktober 2010, 17:25

Re: Hilferuf aus Ungarn!!!

Beitrag von Siszko » 31. August 2012, 11:38

Vielen lieben Dank an Familie Behme.
Wir haben eine Spende in Höhe von 50,00 EUR bekommen.

Bild

Benutzeravatar
Babsi
Beiträge: 3052
Registriert: 1. Februar 2012, 10:24
Wohnort: Giessen

Re: Hilferuf aus Ungarn!!!

Beitrag von Babsi » 31. August 2012, 11:57

Hi
Welcher Betrag wird denn gebraucht und für wieviel Monate?
Wie ist die Grundversorgung der Hunde bis jetzt so sichergestellt worden und wieso klappt das im Moment nicht?
Evtl könnten einige kleine Beräge monatlich überwiesen, eine höhere Planungssichrheit bieten.
Gruß
____________________
Babsi, Bob, Jack, Lisa, Loulou, Charlie der Kater, Dina und Fee (die Kaninchen) und die Fische.

Benutzeravatar
Siszko
Beiträge: 10481
Registriert: 10. Oktober 2010, 17:25

Re: Hilferuf aus Ungarn!!!

Beitrag von Siszko » 3. September 2012, 14:16

Vielen lieben Dank an K. Deutsch, dem Frauchen von RayBen!
Wir haben eine Spende in Höhe von 30,00 EUR bekommen.

Bild

Benutzeravatar
Siszko
Beiträge: 10481
Registriert: 10. Oktober 2010, 17:25

Re: Hilferuf aus Ungarn!!!

Beitrag von Siszko » 3. September 2012, 14:17

Vielen lieben Dank an S.Blumenschein, dem Frauchen von Pepito!
Wir haben eine Spende in Höhe von 30,00 EUR bekommen.

Bild

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Hilferuf aus Ungarn!!!

Beitrag von Petra Sch. » 3. September 2012, 16:57

Ja ich wäre auch bereit monatlich
einen betrag zu überweisen.
mit 15 bis 20 euro wäre kein Problem.
Die Idee find ich richtig Gut!!!!!!!!!!!!!!L.G.Teddy u.Co

Antworten