Dorothy hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 4621
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Dorothy hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 3. Oktober 2018, 19:52

Bild

Bild

Bild

Bild

Und hier noch zwei Fotos aus meiner Welpenzeit:

Bild

Bild


Dorothy


Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 4 / 2018
Größe : 39 cm (wächst noch)


Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Ein freundliches "Hallo" an alle Menschen zum Liebhaben! :liebesflagge:

Mein Name ist Dorothy. Ich bin eine (derzeit) mittelgroße Mischlingshündin. Mein Fell ist dunkelschwarz, :lol: hat ganz viele süße Locken und Puschel...also entweder braucht Ihr eine gute Bürste oder einen Frisör, falls ich bei Euch einziehen darf. Ich bin gerade total damit beschäftigt erwachsen zu werden, lang ist es nicht mehr hin, dann wird aus der kleinen Doro eine richtig hübsche Dame namens Dorothy! Ich habe ganz wundervolle dunkelbraune Augen und einen herzerweichenden Blick, der unentwegt versucht ein Menschenherz zu erobern. Schlappohren sind für einen Hund wie mich ein Muss und deshalb habe ich sie mir extra anstrengend wachsen lassen. ;)

Altersentsprechend, bin ich ein aufgeweckte, verspielte und abenteuerlustige kleine Fegerin, die viel Spaß daran hat Herumzuhopsen, Kriegen und Fangen zu spielen, die Welt zu entdecken... Lebensfreude pur, die habe ich. Zu meinem Glück fehlt mir aber ganz besonders noch eine liebe Familie, an die ich mich anlehnen kann, denn ich bin eine Menschennärrin zu 150%!



Meine Geschichte :

Wir (meine Brüder und ich) wurden, als wir noch ganz klein waren, einfach klammheimlich vor dem Tierheim abgeladen. :( Ich hätte ja noch was gerufen, aber das ging alles viel schneller, als ich es begreifen und wahrnehmen konnte...und dann war es auch schon passiert: Mutti weg, Familie weg, zu Hause weg... :( Da saßen wir nun in "Schlips und Strumpf" und waren in der Fremde des Tierheims auf uns alleine gestellt.


Was ich mir wünsche :

Ich brenne darauf endlich mit meinen vier Pfoten fest im Leben einer Familienbande zu stehen! :icon_herzen01: Davon erhoffe ich mir gaaaaaaaaanz viel Turtelein, Megakuschelschmusestunden, Geborgenheit und Herzlichkeit.

Ich möchte meine Pfötchen mal auf Trab bringen und einen ordentlichen Spaziergang am Tag machen, der mich all die Dinge erleben lässt, die ich noch nicht kennengelernt habe. Und vielleicht finde ich unterwegs ja auch mal einen Hundekumpel, mit dem ich spielen darf. Das wäre soooooooooo aufregend und spannend! :icon_hurra2:

Ein Hundekörbchen, bekomme ich auch so eins von Euch ?!?!?! :icon_sofa_huepf: Hier habe ich nur so eine olle Holzhütte, die in meinem Zwinger steht...mit einer alten platt gelegenen Matratze. Aber so ein gemütlich kuscheliges Schlafplätzchen in Eurer guten Stube...da würde mir mein Herz aufgehen.

So...und nun ist Beichtstunde... Ich muß Euch sagen, daß ich noch nicht lesen kann. :icon_blush-pfeif: Also, das Buch mit dem Hundeeinmaleins hatte nur Text und keine Bilder...und deshalb konnte ich es noch nicht auswendig lernen! Holt Ihr das mit mir nach? Ich würde so gerne die Sachen lernen, die für Euch wichtig sein, denn ich möchte Euch unbedingt gefallen!!!

Wenn Ihr Interesse habt, dann meldet Euch doch bitte gleich bei meinen Vermittlern. Die sind alle sehr freundlich und geben Euch gerne noch mehr Informationen zu mir und zum weiteren Adoptionsablauf. :icon_fred_blumenstauss:

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 4621
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Dorothy

Beitrag von Kiko » 3. Oktober 2018, 19:54

Bild

Viel Glück! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kerstin
Beiträge: 12205
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Dorothy, Mischlingshündin ca. 6 Monate ( reserviert )

Beitrag von Kerstin » 11. Januar 2019, 18:23

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12205
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Dorothy hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 2. Februar 2019, 19:02

Heute ist DEIN Tag, ab sofort zählst du zu den Glücklichen Hundeherzen und kannst dein Leben in vollen Zügen geniessen !!!!!!!

Liebe Dorothy, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin S.
Beiträge: 573
Registriert: 23. August 2018, 21:40

Re: Dorothy hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin S. » 16. März 2019, 21:26

Hallo, liebe Familie und liebes Team!
Der Horrortrip der kleinen Dorothy hat uns auch sehr mitgenommen und geht uns nicht aus dem Kopf. Dürfen wir fragen, wie sie ihn überstanden hat und wie es ihr jetzt geht?
Viele Grüße!
Kerstin und Norbert
Jeder denkt, er hat den tollsten Hund...
Und jeder hat Recht!

Benutzeravatar
Christa
Beiträge: 3049
Registriert: 24. Januar 2012, 19:18
Wohnort: 15517

Re: Dorothy hat eine eigene Familie

Beitrag von Christa » 17. März 2019, 20:10

Ooh noch ein vermißter Wuffel. Das ist ja echt schlimm. Auch hier wünschen wir uns daß es gut ausgeht und die Maus wohlbehalten gefunden wird.
Bild
Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.
Carl Zuckmayer
Bild
Liebe Grüße
Christa und Joschi

Mein Wölfchen Arko 11. August 1993 bis 21. April 2008 ich vergesse dich nie....

Benutzeravatar
Prinzenbande
Beiträge: 5240
Registriert: 22. März 2015, 10:49

Re: Dorothy hat eine eigene Familie

Beitrag von Prinzenbande » 17. März 2019, 20:13

Der kleinen Maus geht es sehr gut :icon_heart: Frauchen und Dorothy genießen das sie wieder zusammen sind. :icon_hug:
Marina und die Prinzenbande mit Anna im Herzen

Benutzeravatar
Christa
Beiträge: 3049
Registriert: 24. Januar 2012, 19:18
Wohnort: 15517

Re: Dorothy hat eine eigene Familie

Beitrag von Christa » 17. März 2019, 20:16

Oh wie schön, das freut mich.
Bild
Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.
Carl Zuckmayer
Bild
Liebe Grüße
Christa und Joschi

Mein Wölfchen Arko 11. August 1993 bis 21. April 2008 ich vergesse dich nie....

Benutzeravatar
Blumi-Berlin
Beiträge: 2721
Registriert: 26. März 2012, 21:58

Re: Dorothy hat eine eigene Familie

Beitrag von Blumi-Berlin » 17. März 2019, 20:23

Sehr gut! :icon_2thumbs:
.
.

:icon_schriftsteller_b: Grüßlies von Sylvana / wer Schreibfehler findet darf sie behalten :icon_rofl3:
:icon_heart: Pepi, Du bleibst unvergessen!!! Danke, dass Du uns den Winnie Puschel geschickt hast ...

Benutzeravatar
Kerstin S.
Beiträge: 573
Registriert: 23. August 2018, 21:40

Re: Dorothy hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin S. » 17. März 2019, 20:41

Danke für die Information, Marina!
Das macht uns sehr froh! :icon_sofa_huepf:
Jeder denkt, er hat den tollsten Hund...
Und jeder hat Recht!

Antworten