Fibi hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Kerstin
Beiträge: 12119
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Fibi hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 20. Januar 2018, 20:51

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Fibi




Rasse : Mischlingshündin
Alter : wird nachgereicht
Größe : wird nachgereicht

Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Das bin ICH :


Hallo, ich bin die Fibi :icon_winken3:
Ich bin eine noch sehr junge und wirklich bezaubernde Mischlingshündin.
Mein kurzes , glattes Fell glänzt in einem sagenhaften schwarz-braun, ich habe noch richtig knufffige Welpen-Schlappohren und kugelrunde Kulleraugen.
Wie groß ich einmal werde oder wer zu meiner Ahnenreihe zählt, daß habe ich noch Niemandem verraten.
Ein Labbi könnte aber durchaus unter meinen Vorfahren zu finden sein :icon_herzen01:

Ich habe ein absolut liebenswertes Wesen.
Noch etwas zurückhaltend, aber immer neugierig auf diese große Welt hinter den Tierheimmauern.
Kuschelig und anschmiegsam bin ich sowieso und natürlich verträglich mit all meinen anderen Kumpels hier im Tierheim.


Meine Geschichte :

Ganz so viel kann ich dir noch gar nicht über mein Leben berichten :icon_nixweiss:
Ich bin im Tierheim aufgewachsen und habe bislang nur hier meine kleine Welt gehabt.
Nun aber hat es sich holterdipolter ergeben, daß sich eine liebe Familie Hals über Kopf in mich verliebt hat und ich zu ihnen reisen darf.......
Also kann ich schon ganz bald von meinem neuen Leben berichten...........................

Kapitel 1, Absatz 1 :

Der Transporter fährt langsam um die Ecke, alle Anwesenden können die Vorfreude kaum noch erwarten.
Im Inneren des Transporters sitzt die kleine Fibi, ein Waisenkind aus Ungarn, daß nun endlich die ersten Pfotentapsen in eine neue und aufregende Welt machen kann......................dann endlich : die Transportertür geht auf.............................



Wer nun ganz gespannt auf eine Fortsetzung wartet :

Wir sehen uns :icon_winken3: schon ganz bald auf dieser Seite :icon_fred_blumenstauss:





Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12119
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Fibi

Beitrag von Kerstin » 20. Januar 2018, 20:54

Bild

Bis bald , kleine Maus :icon_fred_blumenstauss:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12119
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Fibi , Mischlingshündin ( reserviert )

Beitrag von Kerstin » 20. Januar 2018, 20:57

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12119
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Fibi hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 28. Januar 2018, 16:38

Heute ist DEIN Tag, ab sofort zählst du zu den Glücklichen Hundeherzen und kannst dein Leben in vollen Zügen geniessen !!!!!!!Wir freuen uns riesig , dich und deine Familie ein Stück begleiten zu dürfen :icon_herzen01:

Liebe Fibi, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Maddi
Beiträge: 1
Registriert: 26. Januar 2018, 19:16

Re: Fibi hat eine eigene Familie

Beitrag von Maddi » 31. Januar 2018, 15:04

Fibi geht es sehr gut. Sie fühlt sich wohl und hat unser aller Herz im Sturm erobert. Wir sind super glücklich mit ihr. Ein wahrer Schatz. Vielen Dank für eure tolle Arbeit. Liebe Grüße von Familie Günther :liebesflagge:
Dateianhänge
image.jpg
(100.79 KiB) Noch nie heruntergeladen
image.jpg
(87.38 KiB) Noch nie heruntergeladen

Benutzeravatar
Yvonne
Beiträge: 5577
Registriert: 24. Januar 2016, 18:02

Re: Fibi hat eine eigene Familie

Beitrag von Yvonne » 31. Januar 2018, 15:12

So eine süße. :liebesflagge: :liebesflagge: :liebesflagge:
Viele Grüße
Yvonne

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3854
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Fibi hat eine eigene Familie

Beitrag von Foster » 31. Januar 2018, 15:57

Oh meine Güte welch ein kleiner zarter schwarzer Schatz! :oops:
Gut das sie von euch entdeckt wurde...endlich eine eigene Familie!
Die beiden Bilder sind knuffig :icon_thumbs-up_new:
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Johnny2018
Beiträge: 45
Registriert: 18. Januar 2018, 00:46
Wohnort: Wiek auf Rügen
Kontaktdaten:

Re: Fibi hat eine eigene Familie

Beitrag von Johnny2018 » 31. Januar 2018, 16:30

Wie toll das ist! Für Fibi und die ganze Familie! Viel Freude noch miteinander.
:icon_rofl3: Euer Johnny mit Michaela und Robert

„Der Hund ist ein Ehrenmann; ich hoffe, einst in seinen Himmel zu kommen, nicht in den der Menschen.“(Mark Twain)

Benutzeravatar
burgini
Beiträge: 1193
Registriert: 11. April 2017, 20:03

Re: Fibi hat eine eigene Familie

Beitrag von burgini » 1. Februar 2018, 07:05

Total goldig, wie sie da kuschelt, zum Verlieben :icon_heart:
Viel Glück und Freude noch,
mit der kleinen Zuckermaus :icon_cuinlove:

Viele Grüße, Brigitte :icon_smilina:

Benutzeravatar
Kitty
Beiträge: 178
Registriert: 10. Dezember 2016, 09:44

Re: Fibi hat eine eigene Familie

Beitrag von Kitty » 1. Februar 2018, 12:37

Uii, wie süß :icon_cuinlove:
Ein Schwesterchen von Lola! Na ja, so sieht sie halt aus!
Ich wünsche euch viel Spaß mit der Süßen!

Kitty und Lola

Antworten