Happy, Mischlingshündin ca. 3 Jahre ... wurde in Ungarn vermittelt

Diese Hunde haben in Ungarn ein Zuhause gefunden...
Antworten
Kiko
Beiträge: 5988
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Happy, Mischlingshündin ca. 3 Jahre ... wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kiko » 12. Oktober 2019, 18:03

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Happy

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 8/2016
Größe : ca. 62 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Hallihallo, :liebesflagge:

mein Name ist HAPPY. Ich bin eine XL Mischlingshündin in den besten Lebensjahren. Die Welpen-Revoluzzer-Zeiten 8-) habe ich schon hinter mir und wünsche mir jetzt sehnlichst im Herzen einer Familie seßhaft werden zu dürfen. Ich habe halblanges braun schwarz gestromtes Fell, das-wenn die Sonne drauf scheint- sogar etwas rötlich leuchtet. :icon_cuinlove: Auch wenn ich eigentlich entzückende Schlappohren habe, kann ich sie sehr wohl auch ein wenig aufstellen. Das sieht besonders gut in Kombination mit meiner stolzen Körperhaltung aus, die mir eigen ist.

Die Liste meiner Vorzüge ist, ohne angeben zu wollen, lang. Ich habe ein ruhiges Wesen mit einem ausgeglichenen Gemüt, bin dabei neugierig und sehr aufgeschlossen. :icon_herzen01: Meine Pfleger beschreiben mich als besonders gutmütig, anhänglich und liebenswert. Ich stehe hier kurz vor einer Festanstellung als Vorzeigehündin im Tierheim. Ich kann nämlich auch schon gehorchen und möchte alles richtig machen, um den Menschen zu gefallen.
Ich liebe es mit meinen Artgenossen zu spielen und zu toben, bewege mich gerne oder mache mit Begeisterung Stöbererkundungstouren durch das Auslaufgehege. ... Ach so ja, eine Besonderheit zu Meinereiner gäbe es da noch: in mir wohnt ein kleiner Vielfraß... :icon_blush-pfeif: und der kennt kein Stop, bevor die Schüssel nicht blankgeputzt ist...diesbezüglich muß man also etwas auf mich Acht geben, mir mein Futter zuteilen und andere herumstehende Lebensmittel definitiv wegstellen.

Meine Geschichte :

Ich wurde bei Nacht und Nebel einfach vor dem Tierheim abgeladen. :( Todunglücklich fanden mich die Pfleger auf und nahmen mich in ihre Obhut. Den Kopf habe ich aber nicht in den Sand gesteckt, denn: Wenn das Leben dir ein Bein stellt, dann mach einen Salto draus! So lebe ich das jetzt auch und hoffe wieder auf glücklichere Zeiten!


Was ich mir wünsche :

Ich sehne mich nach Liebe, :icon_herzen01: Harmonie, Nestwärme und ganz viel Geborgenheit. Ich möchte eine Einheit mit (m-)einer Familie bilden, die im Hier und Jetzt nur als Luftschloß existiert und hoffentlich ganz schnell Realität wird.

Ich möchte große Hunderunden drehen, :icon_hundeleine01: meiner Erkundungsfreude ausgiebig nachgehen können, Hunde zum Spielen treffen, Abenteuer machen und (nach dem eintönigen Tierheim-Dasein) endlich wieder etwas um die Ohren haben.

Ich träume von einem riesengroßen Futtertrog :lol: ... okay, notfalls wäre ein normaler Napf auch in Ordnung ... aber satt werden möchte ich schon bei Euch.

Was ich mir aber am meisten von Euch erhoffe, ist TREUE! Ich möchte nie wieder verlassen werden, so wie mir ja gerade erst passiert ist. Diesen Herzschmerz kann ich, glaube ich, nicht noch einmal durchmachen...


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 5988
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Happy

Beitrag von Kiko » 12. Oktober 2019, 18:04

Bild

Viel Glück, Süße! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 5988
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Happy wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kiko » 23. Oktober 2019, 18:52

Die hübsche Maus hat eine Familie gefunden! :)

Liebe Happy, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel ! :liebesflagge: :liebesflagge: :liebesflagge:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten