Mina, Schäferhund-Mischlingshündin ca. 5 Jahre

... warten in Ungarn auf eine Familie
Antworten
Kiko
Beiträge: 6462
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Mina, Schäferhund-Mischlingshündin ca. 5 Jahre

Beitrag von Kiko » 24. November 2019, 17:34

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Mina

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 1/2015
Größe : ca. 50 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Ahoi! :liebesflagge:

Ich bin Mina ... eine wunderschöne erwachsene Hündin, Marke Edel-Schäferhund-Mix! :icon_cuinlove: Ich bin mittelgroß, habe lackschwarzes kurzes Fell mit einem weißen Mini-Brustfleck, der sich zwischen meinen Vorderbeinen versteckt. Meine langen spitz zulaufenden Ohren sind so geradlinig gewachsen, daß sie im Ernstfall einen Wasserwaagentest problemlos bestehen würden! Ich habe schokobraune Augen vom Typ Herzensbrecher-Blick ... manche sagen auch Dackelblick dazu, aber das geht mir in meinem Fall zu weit... man muß sich ja nicht kleiner machen als man ist! 8-)

Meine Hosentasche ist voller guter Tugenden: so bin ich eine sehr sehr anhängliche Hündin, die immerzu gestreichelt werden möchte. :icon_heart: Wenn ich den Raum dazu bekomme, liebe ich es zu flitzen und mit meinen Hundefreunden zu spielen und zu toben ... kann auch eine liebreizende Spitzbübin sein, habe viel Witz ohne dabei über die Stränge zu schlagen. Dabei bin ich insgesamt ausgeglichen und kann die Pfötchen auch mal stille halten, wenn gerade mal keine Action angesagt ist. Ich kann schon prima an der Leine laufen und verwickle Euch dabei in kein Rodeo! :lol:


Meine Geschichte :

Ich wurde als Landstreicherin von der Straße aufgegriffen und landete in einer Tötungsstation. :( Zum Glück mußte ich dort nicht lange verweilen, so daß Schlimmeres :icon_panik2: verhindert werden konnte! Ein Team vom Tierheim kam vorbei, wohl so eine Art SEK ... :? und nahm mich mit. :icon_fred_blumenstauss: Hier bin ich erst einmal sicher, gut versorgt und kann mir nun von hier aus in Ruhe eine neue Familie suchen.


Was ich mir wünsche :

Ich bin auf der Suche nach Schmusebacken :icon_herzen01: auf zwei Beinen. Körperliche Nähe und das Gefühl von Geborgenheit sind mir sehr wichtig! Ein Tag ohne Liebe ist ein verlorener Tag ... meine Sicht der Dinge.

Genauso bedeutsam sind mir aber auch ausgiebige Gassirunden (heißen ja nicht umsonst so), auf denen ich mal so richtig Gas geben kann! Ich liebe es mich zu bewegen, noch lieber in Hundegesellschaft ! Ohne einen Hundekumpel wäre ich nur halb glücklich, deshalb hoffe ich, daß ich in meinem neuen Leben einen finde ...

Toll wäre auch ein Garten für mich, der hundesicher eingezäunt ist und in dem ich mich viel aufhalten darf. :icon_fred_blumenstauss: So eine Spielwiese ist ja vielseitig nutzbar und wir könnten dort gemeinsam so viel Spaß haben... :icon_freu-dance:

Na, was meint Ihr ?!?!?! Wollen wir unsere Leben vereinen und miteinander glücklich werden??? Wenn ja, dann meldet Euch doch bitte gleich bei meinen Vermittlern!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten