Janie hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15627
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Janie hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 26. Juni 2011, 14:40

Bild

Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild


Janie
Rasse : Foxterrier Mischlingshündin
Alter: ca. Juli 2005 geboren
Höhe: ca. 43 cm
Gewicht: ca. 12 - 14 kg

Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt

Kastriert: ja
Geimpft: ja
Microchip: ja

Hallo, ihr Menschen an den Bildschirmen. Ich bin die schöne Janie. :P

Da ich mich so sehr nach einer eigenen liebevollen Familie sehne,
versuche ich es mal über eine "Kontaktanzeige" im Internet.

Für die Fotos habe ich mich richtig gut präsentiert, oder?
Ich möchte doch, dass IHR euch in mich verliebt und mir ein Zuhause geben möchtet.
Ein eigenes Körbchen, tolles Gassigänge, leckeres Futter... eben alles, was "Hund" sich so wünscht...
das wäre herrlich.

Damit ihr noch etwas über mich erfahren könnt, berichte ich mal:
Im März 2011 wurde ich mit meinen Welpen gefunden und im Tierheim abgegeben.
Nun sind meine Welpen entwöhnt und gehen eigene Wege. Und ich suche EUCH!

Menschen mag ich sehr gern und mit anderen Hunden vertrage ich mich gut, egal ob Rüde oder Hündin.

Schreibt IHR mir eine Mail? Oder ruft ihr meine Vermittler an?
Dann darf ich bestimmt bald zu euch reisen und endlich glücklich sein.

Update 13.08.2011:Bild
Janie befindet sich auf einer Pflegestelle in 38112 Braunschweig.


Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15627
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Janie

Beitragvon Birgit » 24. Juli 2011, 21:21

Die kleine wunderschöne Maus hatte zwar noch keinen eigenen Diskussions-Thread.... dafür aber gaaaanz viel Glück.

Sie darf nämlich bald bei ihrer ganz lieben Pflegefamilie in Deutschland einziehen. Bild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Ingrid
Beiträge: 2735
Registriert: 14. Oktober 2010, 21:44

Re: Janie

Beitragvon Ingrid » 24. Juli 2011, 21:29

Hab ich schon gesehen Bild
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“. Es stimmt – ich werde Dich niemals verlieren.
"Sammy" 23.03.99-20.02.10
"Nando" 25.06.10-26.02.16

Benutzeravatar
Gabriela
Beiträge: 484
Registriert: 9. März 2011, 13:52
Wohnort: Braunschweig

Re: Janie, Foxterrier-Mischlingshündin, ca. 4 Jahre

Beitragvon Gabriela » 14. August 2011, 10:29

Janie geht es sehr gut. Sie hat die erste Nacht ganz ruhig verbracht, das Futter schmeckt und die Schlafplätze im Haus und auf der Terrasse werden akzeptiert. Janie ist sehr menschenbezogen, sie schmust viel und bettelt um Streicheleinheiten, mit anderen Hunden hat sie dafür nicht viel im Sinn, auch noch nicht mit unserer Elsa. An der Leine geht sie wie ein ausgebildeter Hund, immer neben mir mit durchhängender Leine. Nur wenn es am Wegesrand allzu verlockend riecht geht sie ein paar Meter von mir weg. Mit Hilfe von Leckerlis hat sie schon gelernt, dass sie auf Pfiff zu uns kommen soll, diese kleinen Bröckchen schmecken aber auch zu gut. Da die Hunde, die wir in Pflege hatten, doch beim endgültigen Besitzer noch einmal umgetauft werden, werden wir bei Janie nicht so viel Wert darauf legen, dass sie ihren Namen kennt. Janie ist total ruhig, hoppla, gerade knurrt sie draußen, nein, ich meine vom Temperament her ist sie ein sehr angenehmer Hausgenosse und wird für ältere Menschen, die nicht mehr so viel laufen oder toben wollen, der richtige Hund sein. Andererseits wird sie bestimmt auch mit kleinen Kindern gut umgehen, das probieren wir in den nächsten Tagen aus. Sobald Fotos vorliegen, melde ich mich natürlich wieder. Gabriela

Benutzeravatar
Sonja
Beiträge: 12122
Registriert: 17. Oktober 2010, 11:57

Re: Janie

Beitragvon Sonja » 14. August 2011, 10:44

Das klingt ja nach einem Traumhund, vielen Dank für den Bericht! :P
Viele Grüße,

Sonja und Co.


Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen.
Miguel de Unamuno (1864-1936)

Benutzeravatar
Ingrid
Beiträge: 2735
Registriert: 14. Oktober 2010, 21:44

Re: Janie

Beitragvon Ingrid » 14. August 2011, 11:35

Wow, so eine tolle Motte, sie ist aber auch niedlich Bild
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“. Es stimmt – ich werde Dich niemals verlieren.
"Sammy" 23.03.99-20.02.10
"Nando" 25.06.10-26.02.16

Benutzeravatar
Siszko
Beiträge: 9703
Registriert: 10. Oktober 2010, 16:25
Wohnort: Wendland

Re: Janie, Foxterrier-Mischlingshündin, ca. 4 Jahre

Beitragvon Siszko » 14. August 2011, 13:23

hier ein paar Bilder von Janie´s Ankunft gestern in Deutschland

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße von Katy & Family

Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter", nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt.

(Kote Kotah, Chumash)

Benutzeravatar
Gabriela
Beiträge: 484
Registriert: 9. März 2011, 13:52
Wohnort: Braunschweig

Re: Janie, Foxterrier-Mischlingshündin, ca. 6 Jahre

Beitragvon Gabriela » 15. August 2011, 19:28

Janies dritter Tag in Deutschland: noch etwas schüchtern, aber sooooooooooooo glücklich.

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
gismo-m
Beiträge: 11538
Registriert: 10. Oktober 2010, 16:02
Wohnort: Gifhorn

Re: Janie

Beitragvon gismo-m » 15. August 2011, 20:02

Janie sieht so glücklich aus und Elsa ist total entspannt. Danke für die schönen Bilder
Bild

Liebe Grüße von Bärbel, Rambo, Dodi und Bravo

Das mir mein Hund das Liebste sei sagst du oh Mensch sei Sünde.
Mein Hund ist mir in Sturme treu der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Ingrid
Beiträge: 2735
Registriert: 14. Oktober 2010, 21:44

Re: Janie

Beitragvon Ingrid » 15. August 2011, 20:31

Die ist ja echt zum klauen süss und eure Elsa macht das immer so toll Bild
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“. Es stimmt – ich werde Dich niemals verlieren.
"Sammy" 23.03.99-20.02.10
"Nando" 25.06.10-26.02.16


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast