Ronja (Fizzie) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15839
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Ronja (Fizzie) hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 18. August 2011, 08:38

Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Fizzie
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. August 2010 geboren
Höhe: ca. 33 cm
Gewicht: ca. 7 kg


Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Huhu, ihr Menschen an den Bildschirmen da draußen. Bild
Ich bin die kleine schwarze Schönheit Fizzie, eine noch schüchterne und liebe Fellnase.Bild

Über meine Vergangenheit kann ich nichts berichten, wahrscheinlich ist es auch besser so. :oops:
Denn ich kann es nicht gut gehabt haben. Eine Wunde an meinem Hals lässt darauf schließen,
dass ich Winzling ein Kettenhund war. :shock: :cry: Ob ich mich losreißen konnte oder
ausgesetzt wurde... man wird es nie genau wissen.
Jedenfalls wurde ich im Juli 2011 gefunden und im Tierheim abgegeben.

Und jetzt warte ich sehnsüchtig auf liebe Menschen, die mich adoptieren wollen.
Ich bin sehr lieb zu Menschen, nur noch schüchtern. :oops: Aber wenn ich bei
EUCH in Sicherheit bin und endlich auch ein schönes Hundeleben genießen darf,
legt sich meine Schüchternheit bestimmt schnell. :P

Ich freue mich so auf eine bessere Zukunft und gebe die Hoffnung nicht auf,
dass IHR mich hier findet und euch in mich verliebt.
Mit anderen Hunden vertrage ich mich gut, egal ob Rüde oder Hündin.Bild

Habt IHR nicht noch Platz für eine kleine zarte Motte wie mich?
Dann schreibt mir schnell oder ruft meine Vermittler an, damit ich
bald meine Reise ins Glück antreten darf.Bild

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15839
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Fizzie

Beitragvon Birgit » 18. August 2011, 08:42

So eine zarte kleine Maus als Kettenhund. (Wobei KEIN Hund an der Kette liegen sollte) :cry:

Sie erinnert mich irgendwie ein wenig an Cuddy.
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Ingrid
Beiträge: 2735
Registriert: 14. Oktober 2010, 21:44

Re: Fizzie

Beitragvon Ingrid » 18. August 2011, 09:56

Genau das hab ich auch gedacht , wie Cuddy. Sie hatte auch Glück und du wirst es auch haben Bild
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“. Es stimmt – ich werde Dich niemals verlieren.
"Sammy" 23.03.99-20.02.10
"Nando" 25.06.10-26.02.16

Birgit
Beiträge: 15839
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Fizzie, Mischlingshündin, ca. 1 Jahr

Beitragvon Birgit » 3. September 2011, 14:18

Fizzie hat ganz schnell ihr Glück gefunden. Kaum war sie da - schon hat sich ihre neue Familie in sie verliebt. :P

Heute war der große Tag... ab sofort darf sie in ihrem eigenen kuscheligen Körbchen schlafen. Bild

Fizzie, du süße Motte,
wir vom Team Traurige Hundeherzen wünschen dir alles Gute und
ganz viele glückliche Jahre mit deiner lieben Familie.


BildBild
Liebe Grüße
Birgit

martina.thoma
Beiträge: 12
Registriert: 23. August 2011, 20:08

Re: Fizzie hat eine eigene Familie

Beitragvon martina.thoma » 3. September 2011, 18:29

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, alle Hunde sind gut in ihrer neuen Heimat angekommen 8-)

Fizzie heißt jetzt Ronja ;)

Als wir Zuhause ankamen, traute sie sich die Treppen nicht hinauf. Da wir ein Reihenhaus haben, wird sie sich an die vielen Etagen erst gewöhnen müssen.
Ronja ist extrem verschmusst, als auch unterwürfig. Sie ist total aufgedreht und gar nicht kaputt, wie man vielleicht denken sollte. Außerdem finde ich sie total schlau, sie ist sehr gelehrig, ich hoffe, nicht aus Angst.
Sie hat einen guten Appetit, aber auch Durchfall zurzeit. Sie bekommt jetzt nur Trockenfutter, damit sollte das schnell wieder i.O. sein.
Grundsätzlich freut sie sich die ganze Zeit, entweder dreht sich der Schwanz wie ein Propeller oder schwingt nur so, auf jeden Fall durchgehend. Sie vermittelt einem das Gefühl, dass es ihr gut geht. Sie ist sehr aufmerksam und schlägt schnell an.

Sie läuft gerade durch den Garten, das gefällt ihr. Ein sehr freundliches Wesen. Wir gehen viel mit ihr raus, da sie noch nicht stubenrein ist, ist aber kein Problem.

Bisserl dünn ist sie, das wird auch noch :!:

Während ich Euch schreibe, liegt sie gerade bei mir auf dem Schoß und kuschelt, einfach zum Liebhaben :)

Ich glaube, sie ist gut angekommen und wir mögen sie total.

Schönen Abend, bis bald und liebe Grüße

Martina

Benutzeravatar
Siszko
Beiträge: 9983
Registriert: 10. Oktober 2010, 16:25
Wohnort: Wendland

Re: Fizzie hat eine eigene Familie

Beitragvon Siszko » 3. September 2011, 18:40

toll, das soweit alles gut klappt.
Da habt ihr ja eine Sportskanone so wie es aussieht! :D

Ganz viel Spaß wünsche ich Euch noch!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Liebe Grüße von Katy & Family

Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter", nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt.

(Kote Kotah, Chumash)

Birgit
Beiträge: 15839
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Fizzie hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 3. September 2011, 18:44

Na, die kleine Motte ist also schon ganz "Zuhause" angekommen. :P Herrlich.

Klasse, dass sie schon den Garten erkundet.

Es dauert bestimmt nicht lange, dann flitzt sie die Treppen auch rauf und runter. :lol:
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12621
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Ronja (Fizzie) hat eine eigene Familie

Beitragvon sando » 3. September 2011, 19:10

Ich denke auch sie wird sich ruckzuck an alles gewöhnen!
Ich freue mich auf weitere Berichte vielleicht ja mit Fotos ;) !
Liebe Grüße
Steffi

Benutzeravatar
Ingrid
Beiträge: 2735
Registriert: 14. Oktober 2010, 21:44

Re: Ronja (Fizzie) hat eine eigene Familie

Beitragvon Ingrid » 3. September 2011, 19:25

Ich find es so toll wenn man so schnell hört wie gut die Fellnasen angekommen sind. Euch allen ein schönes langes Leben und für uns viele Fotos und Berichte Bild
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“. Es stimmt – ich werde Dich niemals verlieren.
"Sammy" 23.03.99-20.02.10
"Nando" 25.06.10-26.02.16

Benutzeravatar
Flöckchen
Beiträge: 389
Registriert: 4. November 2010, 13:55
Wohnort: Groß Schwülper
Kontaktdaten:

Re: Ronja (Fizzie) hat eine eigene Familie

Beitragvon Flöckchen » 4. September 2011, 20:20

Ronja bei ihrer Ankunft!

Bild


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste