Whitney hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Whitney hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 15. Juni 2014, 16:48

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Whitney

Rasse : Mischlingshündin
Alter : ca. April 2013 geboren
Höhe : ca. 47 cm
Gewicht: ca. 32 kg

Sozialverhalten
Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Bild


Dynamisches Power-Mädel sucht sportliche Familie auf Lebenszeit.......

Hallo, mein Name ist Whitney und ich möchte mich gerne vorstellen.

Das bin ICH:
Ich bin eine junge und dynamische Hundedame, gerade aus dem Welpenalter heraus und voller Elan, mit lieben Menschen an meiner Seite die Welt zu erkunden.
Bild
Hast du mein tolles glänzendes Fell und die außergewöhnliche Fellzeichnung im Kopfbereich bemerkt ?
Ich bin sehr sportlich veranlagt und habe bestimmt eine ganze Menge Power und Ausdauer.
Aber wenn es um das Streicheln und Kuscheln geht, ja da bin ich natürlich auch immer ganz vorne mit dabei.
Menschen mag ich sehr gerne.
Mit den anderen Fellnasen hier im Tierheim verstehe ich mich auch gut, ich weiß ja, was sich gehört. Bild

Meine Geschichte:
Im Frühjahr 2013 wurde ich geboren.
Dann kommt aber auch schon der erste dunkle Fleck in meinem Lebenslauf.
Ob ich eine Familie hatte oder Geschwister......ich weiß es leider nicht.
Im April 2014 stromerte ich alleine durch die Straßen, wurde gefunden und bin in das Tierheim gekommen.
Alle haben fest damit gerechnet, das ich mich bloß verlaufen habe und meine Familie mich bestimmt suchen wird.....
Es kamen auch ganz viele Menschen zum Tierheim in der letzten Zeit, aber Niemand, der nach mir gefragt hat.
Vielleicht bin ich ja meiner Familie lästig geworden. Kein niedlicher Welpe mehr, kein Spielzeug, also weg damit...... Bild

Was ich mir wünsche:
Mein allergrößter Wunsch ist es, die Tierheimmauern bald hinter mir zu lassen.
So ein junges und dynamisches Mädel braucht eine eigene Familie.Bild
Ich möchte alles lernen, was ich als Dame von Welt so wissen muß.
Ich möchte laufen und tobenBild, Bällchen hinterherjagen und Knochen verbuddeln und Abends ganz müde mit dir in die Sofakissen sinken und vom nächsten Tag träumenBild.
Hättest du daran auch Spaß ?
Dann schreibe doch bitte ganz schnell eine Bewerbungsmail und schon kann ich mich auf den Weg zu dir machen.
Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Bis bald !


Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202/9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Vielleicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=6877


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Whitney

Beitragvon Kerstin » 15. Juni 2014, 16:49

Bild


Viel Glück für Dich !
Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3223
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Whitney

Beitragvon Foster » 15. Juni 2014, 18:52

Du hast einen sehr lieben Blick, mit dem du sicherlich genau deine Familie finden wirst.
Wir drücken dir die Daumen! :D
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Whitney hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 31. Januar 2015, 16:48

Unsere hübsche Dame hat heute ihren großen Tag gehabt und hat ihre neue Familie kennengelernt.


Liebe Whitney , das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Nicolemaik
Beiträge: 9
Registriert: 15. Januar 2015, 17:59

Re: Whitney hat eine eigene Familie

Beitragvon Nicolemaik » 1. Februar 2015, 17:00

Hallo Ihr

Whitney ist ein Goldstück. Sie ist sehr verschmust und ein absoluter Kuschelbär. Sie ist einfach bezaubernd. Absolut unkompliziert. Ihren Platz im Bett und auf dem Sofa hat Sie sich schon gesichert die Maus.

Sie ist einfach ein Traum :liebesflagge:

Vielen lieben Dank an euch

Und auch Whitney ist euch mit Sicherheit sehr dankbar für das was Ihr für Sie getan habt.

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12612
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Whitney hat eine eigene Familie

Beitragvon sando » 1. Februar 2015, 17:42

Ich freue mich das es so gut läuft! :D
Liebe Grüße
Steffi

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Whitney hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 2. Februar 2015, 16:42

Wir haben Fotos von Whitney bekommen, sie ist der Liebling der Familie !!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Nicolemaik
Beiträge: 9
Registriert: 15. Januar 2015, 17:59

Re: Whitney hat eine eigene Familie

Beitragvon Nicolemaik » 10. Februar 2015, 06:59

Hallo Ihr

Die Prinzessin ist nun schon 1 Woche bei uns :icon_sofa_huepf:
Ihr geht es prächtig. Sie entwickelt sich zur absolut frechen süssen Schmusemaus. Kissen und Decken hat Sie zum fessen gerne :icon_hurra3: Aber das ist alles kein Problem Nadel und Faden gibt rs genug zuhause :lol:

Man muss Sie einfach lieben. Ein Teil der Grundbefehle hat Sie schon gelernt und hören tut Sie ganz gut.

Am besten wäre es den ganzen Tag schmusen und gestreichelt zu werden.Sie zeigt einem soviel liebe.

:liebesflagge:

Die Herzen erobert sie im Sturm aber kein Wunder bei Ihrem super Charakter

:icon_heart:
Liebe Grüsse

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12612
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Whitney hat eine eigene Familie

Beitragvon sando » 10. Februar 2015, 07:20

:liebesflagge: das ist toll zulesen!!!!!
Ich habe mir gerade die Bilder vom letztenmal angeschaut, wenn sie da auf dem Sofa liegt sieht sie garnicht so klein aus, ich hätte sie mir kleiner vorgestellt :oops:
Liebe Grüße
Steffi

Nicolemaik
Beiträge: 9
Registriert: 15. Januar 2015, 17:59

Re: Whitney hat eine eigene Familie

Beitragvon Nicolemaik » 10. Februar 2015, 07:35

Da hast du recht. Wir haben Ihre Schulterhöhe gemessen die beträgt mal 60cm. Und Sie wiegt zwischen 45-50kg. Also ein Riesenbaby. Das stört Whitney überhaupt nicht und denkt manchmal sie wäre ein Schosshündchen. Sie lässt sich dann mit vollem Gewicht aif einen plumsen :lol:
Da bleibt einem erstmal die Luft weg...


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron