Ronja (Sandra) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10295
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Ronja (Sandra) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 18. November 2014, 13:20

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Sandra

Rasse : Mischlingshündin
Alter : ca. Juni 2011 geboren
Höhe : ca. 55 cm
Gewicht: ca. 24 kg

Sozialverhalten
Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Bild

Hallo ihr Lieben, darf ich mich vorstellen....

ich bin Sandra.
Eine wunderschöne Mischlingsdame mit richtig tollen bernsteinfarbenen Augen :icon_heart:

Aber diese Augen könnten noch schöner sein, wenn sie endlich wieder ein Strahlen und Funkeln darin hätten.

Ich lebe seit September 2014 hier im Tierheim, nachdem ich herrenlos gefunden wurde.
Immer wieder und wieder habe ich am Tierheimzaun gestanden und gewartet, bei Wind und Wetter, aber Niemand ist für mich gekommen. :icon_regenschirm:
Hatte ich vielleicht eine Familie, die mich nicht mehr wollte ?
Ich habe es hier niemandem erzählt. Bild

Ich passe mich hier dem Tierheimalltag an, bin immer lieb und nett zu den Pflegern, um wenigstens eine kurze Aufmerksamkeit zu bekommen und vertrage mich auch mit den anderen Hunden gut.

Und trotzdem wünsche ich mir nichts sehnlicher, als endlich wieder eine eigene Familie zu haben.

Bild

Menschen, mit denen ich durch dick und dünn gehen kann, wo ich mich geborgen und sicher fühle.
Endlich wieder ein eigenes Schlafplätzchen im Warmen, einen lecker gefüllten Napf und Schmuseeinheiten den ganzen Tag über verteilt.......Bild

Soll es nur ein Traum bleiben........?
Nein, denn wenn du mich in dein Herz geschlossen hast, dann schreibe doch einfach eine Mail an meine Vermittler oder rufe an, denn dann kann ich schon bald mit einem Strahlen in den Augen zu dir kommen.

Bis bald, ich warte hier auf dich !

:icon_winken3:



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Vielleicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=6877


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10295
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Sandra

Beitragvon Kerstin » 18. November 2014, 13:21

Bild

Viel Glück für Dich !
:icon_heart:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3564
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Sandra

Beitragvon Foster » 20. November 2014, 19:00

Eine schöne Schäferhündin, die unbedingt in eine Familie gehört, die Zeit für sie hat und gerne schmust! :icon_heart:
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10295
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Ronja (Sandra) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 6. Juni 2015, 16:42

Die hübsche Dame mir den geheimnisvollen Augen hat ab sofort auch wieder ein Glitzern in den Augen und hört ab sofort auf den tollen Namen Ronja. :)


Liebe Ronja , das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste