Ayla (Tina) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9686
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Ayla (Tina) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 20. Januar 2015, 06:43

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Tina

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geboren 2013
Höhe : ca. 45 cm
Gewicht: ca. 18 kg

Sozialverhalten
Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: ja


Bild


Hallo ihr Lieben,
ich bin Tina, ein freundliches und aufgewecktes Hundemädel.

Ich wurde 2013 geboren, kann euch aber leider nicht sagen, ob ich eine Familie hatte oder ob ich mich alleine durchs Leben schlagen musste.
Zumindest scheine ich eine Vorliebe für Sport zu haben.......

Im Herbst 2014 stürmte ich nämlich über einen Sportplatz, wo gerade ein Spiel mit einem Ball stattfand. Ich wollte da unbedingt mitmachen.
Unter den Zuschauern war eine liebe Frau, die hat mich dann zu sich gelockt und wie sich später herausstellte, war es die Leiterin des Tierheims, wo ich jetzt wohne.

Hier im Tierheim kann ich alle für mich einnehmen.
Ich bin lieb und freundlich zu den anderen Mitbewohnern und zu den Pflegern erst recht.
Ich geniesse jede Streicheleinheit und fordere sie immer wieder zu kleinen Spielchen auf. Bild
Meine gute Laune bewahre ich mir in jeder Situation.

Jetzt habe ich tolle Fotos von mir machen lassen, denn so ein aufgeweckter Hund braucht doch unbedingt eine eigene aktive Familie .
Vielleicht können wir ja zusammen eine Hundeschule besuchen und dann erkunden wir zusammen diese große und aufregende Welt Seite an Seite.....

Bild

Ich würde mich riesig freuen.

Alles , was du jetzt tun musst, wäre eine Mail an meine Vermittler schreiben

Bild

oder anrufen und dann kann ich schon bald bei dir sein.

:icon_hurra3:





Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Vielleicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=6877


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9686
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Tina

Beitragvon Kerstin » 20. Januar 2015, 06:44

Bild

Viel Glück, du kleiner und gutgelaunter Flummi !
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 1067
Registriert: 30. März 2012, 09:06

Re: Tina

Beitragvon Andi » 15. Februar 2015, 10:47

Hallo, Tina! :icon_winken3:
Ich habe vor ein paar Tagen deine neue Familie kennen gelernt. Sie freuen sich schon sehr auf dich :icon_herzen01: Du bekommst ein ganz tolles Zuhause!
Ein kleiner Tipp: übe schon mal das Treppen steigen ... :?
Liebe Grüße, Anke

Benutzeravatar
Sonja B
Beiträge: 663
Registriert: 12. Februar 2015, 19:31

Re: Tina

Beitragvon Sonja B » 18. Februar 2015, 20:45

Wir freuen uns schon riesig auf dich. :icon_heart:
Du hast schon ein kuscheligen Hundeplatz und ganz viele andere Dinge,
die ein Hund so braucht.
Und du brauchst keine Angst haben, wir bekommen das alles hin :icon_herzen01: :icon_herzen01:

Liebe Grüße Sonja und Familie
Liebe Grüße
Sonja mit Ayla und Familie


Ein Hund ist ein Begleiter,der uns daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen. (Maria Lennard)

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3520
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Tina

Beitragvon Foster » 23. Februar 2015, 19:49

Oh toll, da wurde ein schönes zuhause gefunden und das bessere Leben kann bald beginnen! :icon_hundeleine01:
Du wirst sehnsüchtig erwarte! :icon_heart:
Na klar werdet ihr das hinbekommen mit Zeit , Liebe und auch Konsequenz!
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Sonja B
Beiträge: 663
Registriert: 12. Februar 2015, 19:31

Re: Tina

Beitragvon Sonja B » 28. Februar 2015, 10:28

Noch zwei Wochen.....dann bist du endlich bei uns :icon_heart:
Wie sollen wir das noch so lange aushalten :?
Wir hoffen dir geht es gut und du kannst es auch kaum erwarten .
Liebe Grüße Sonja und Familie :icon_herzen01:
Liebe Grüße
Sonja mit Ayla und Familie


Ein Hund ist ein Begleiter,der uns daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen. (Maria Lennard)

Benutzeravatar
Knollinchen
Beiträge: 631
Registriert: 13. Juli 2011, 10:21
Wohnort: Gifhorn

Re: Tina

Beitragvon Knollinchen » 28. Februar 2015, 11:41

jo das Warten ist sowas von gemein - ich warte ja auch und das schon zum 2. Mal
Grüssli von Daggi Bild Bella Bild und Sunny Bild

Tu niemandem an was dir nicht angetan werden soll!

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9686
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Ayla (Tina) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 14. März 2015, 17:12

Tränen sind reichlich geflossen und Tina hat ihre neue Familie von oben bis unten abgeschlabbert..... :)
Ab sofort ist Tina stolze Besitzerin einer eigenen Familie und hört auf den wunderschönen Namen Ayla

Liebe Ayla , das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Sonja B
Beiträge: 663
Registriert: 12. Februar 2015, 19:31

Re: Ayla (Tina) hat eine eigene Familie

Beitragvon Sonja B » 14. März 2015, 20:48

Wir möchten uns nochmals ganz herzlich für die tolle Unterstützung bedanken,
die wir im Vorfeld und an unserem heutigen besonderen Tag hatten.
Ihr seid KLASSE :icon_heart:

Ayla hatte eine entspannte Fahrt nach Hause, mit Zwischenstop in Hildesheim
beim Fressnapf, wo wir noch ein neues Geschirr für sie erworben haben, weil
ihres zu groß war.
Zu Hause angekommen hat sie erstmal den Garten inspiziert und den Rest
der Familie begrüßt.
Als es dann ans reingehen ging.... oh, Treppen, was ist das ????
Mit Leckerlies und Fleischwurst haben wir versucht dieses Hinderniss zu nehmen, was
leider noch nicht geklappt hat.
Also haben wir unseren Schatz hochgetragen.
In der Wohnung hat sie sich erstmal umgeschaut und was getrunken.
Da sie wirklich ein kleiner Flummi ist, haben wir sie uns dann nochmal geschnappt
(im wahrsten Sinne... Treppe runter getragen :lol: ) und haben die Gegend mit ihr erkundet.
Sie hat vor Autos, Fahradfahren und Zügen keine Angst ( also beim ersten Zug hat sie noch geguckt,
dann war das für sie auch schon normal ).
Draußen war alles so spannend, das Ayla nicht daran dachte ihr Geschäft zu machen.
Das hat sie dann prommt zu Hause erledigt :oops: Das müssen wir wohl auch noch üben.
Als ich Abendbrot gemacht habe, hat sie erst versucht an uns hoch zu springen, aber wir haben es
ignoriert und nach einiger Zeit hat sie sich beruhigt.
Am besten war, als sie sich in der Backofentür gespiegelt hat, hat sie sich angeknurrt und gebellt,
wir haben fast vor lachen unter dem Tisch gelegen :icon_rofl3:
Als das Thema durch war, dass ihr Spiegelbild sie nicht auffrisst, hat Ayla sich gemütlich unter den Tisch
gelegt.
So nun war die Maus mit fressen dran, aber sie denkt noch nicht daran. Na mal sehen wann der Hunger kommt.
Nun liegt sie auf ihrem Platz im Wohnzimmer und schläft.
Wenn jemand aufsteht ist sie gleich da und will gestreichelt werden, dann klappt es schon gut sie wieder auf ihren
Platz zu verweisen. Das heisst nicht, dass sie keine Streicheleinheiten bekommt 8-)
Nun lassen wir uns überraschen, wie die Nacht wird...
Wir wünschen allen ein schönes Restwochenende :icon_winken3:

Liebe Grüße
Sonja und Familie mit Ayla
Liebe Grüße
Sonja mit Ayla und Familie


Ein Hund ist ein Begleiter,der uns daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen. (Maria Lennard)

Benutzeravatar
Sonja B
Beiträge: 663
Registriert: 12. Februar 2015, 19:31

Re: Ayla (Tina) hat eine eigene Familie

Beitragvon Sonja B » 14. März 2015, 21:01

Bild

Bild
Liebe Grüße
Sonja mit Ayla und Familie


Ein Hund ist ein Begleiter,der uns daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen. (Maria Lennard)


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast