Iwi (Evonne) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10295
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Iwi (Evonne) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 23. April 2015, 15:28

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Evonne


Rasse: Spaniel-Mischlingshündin
Alter: ca. 2010 geboren
Höhe: ca. 40 cm
Gewicht: ca. 15 kg


Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: sehr gut
Verträglich mit Hündinnen: sehr gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Hallo Leute, mein Name ist Evonne und ich bin auf der Suche nach einer lieben Familie, die mich aufnimmt. Bild

Deshalb schreibe ich euch hier auch. Denn ich dachte, über das Internet könnt IHR mich schneller finden. Bild

Seid ihr auf der Suche nach einem 4-beinigen Familienmitglied?Bild
Dann wäre ich bestimmt genau die Richtige für euch!
Ich mag Menschen nämlich sehr gern und würde so gern mein Leben an eurer Seite verbringen.
Mit euch Spaziergänge machen, an der Leine laufe ich nämlich auch ganz gut und viel toben und spielen.
Also kein Couchpotato, dafür bin ich noch viel zu jung!

Mit anderen Hunden vertrage ich mich auch gut, egal ob Rüde oder Hündin.Bild

Über meine Vergangenheit kann ich nur berichten, dass ich im Januar 2015 als Fundhund ins Tierheim kam. :oops:

BildIhr seht, ich bin ein Schatz auf 4 Pfoten, den IHR euch sichern könnt.
Wenn ich bei euch einziehen darf, schreibt mir doch bitte schnell oder ruft meine Vermittler an.
Ich kann es gar nicht abwarten, euch kennenzulernen.


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Vielleicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=6877


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10295
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Evonne

Beitragvon Kerstin » 23. April 2015, 15:29

Bild

Viel Glück !
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10295
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Iwi (Evonne) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 6. Juni 2015, 16:48

Die kleine Zaubermaus ist neugierig aus dem Transporter gestiegen und wurde liebevoll von ihrer eigenen Familie empfangen.
Das neue und glückliche Leben wurde mit dem schönen Namen Iwi besiegelt. :)


Liebe Iwi , das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Evonne
Beiträge: 7
Registriert: 10. Mai 2015, 11:04

Re: Iwi (Evonne) hat eine eigene Familie

Beitragvon Evonne » 6. Juni 2015, 19:19

Iwi ist gut angekommen und nach dem aufregenden Tag hundemüde....

Bild


Es hat alles prima geklappt. Schönen Dank an alle.

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10295
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Iwi (Evonne) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 6. Juni 2015, 19:24

viewtopic.php?f=15&t=526 :icon_winken3: :) ;)

So eine tolle Maus ! Ihr werdet ganz viel Spaß mit der Kleinen haben :icon_rofl3:
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung, daß alles i.O. bei euch ist !
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
dirk ozzie
Beiträge: 5510
Registriert: 7. Mai 2013, 07:36

Re: Iwi (Evonne) hat eine eigene Familie

Beitragvon dirk ozzie » 8. Juni 2015, 13:46

läuft alles super hier noch ein Foto
Bild
liebe Grüße von Dirk und Ozzie

Mein Hund bedeutet mir sehr viel.
Er ist immer bei mir :
-in meinen Gedanken –in meinen Herzen-oder
mit einem Hundehaar an meiner Kleidung

Benutzeravatar
dirk ozzie
Beiträge: 5510
Registriert: 7. Mai 2013, 07:36

Re: Iwi (Evonne) hat eine eigene Familie

Beitragvon dirk ozzie » 22. Juni 2015, 19:09

alle sind glücklich
iwi ist ein toller hund
fotos folgen dem nächst
liebe Grüße von Dirk und Ozzie

Mein Hund bedeutet mir sehr viel.
Er ist immer bei mir :
-in meinen Gedanken –in meinen Herzen-oder
mit einem Hundehaar an meiner Kleidung

Benutzeravatar
Babsi
Beiträge: 3046
Registriert: 1. Februar 2012, 10:24
Wohnort: Giessen

Re: Iwi (Evonne) hat eine eigene Familie

Beitragvon Babsi » 22. Juni 2015, 20:50

Juchu, das hört sich ja prima an. Bin auf die Fotos gespannt, mal sehen was sie erlebt hat.
Gruß
____________________
Babsi, Bob, Jack, Lisa, Loulou, Charlie der Kater, Dina und Fee (die Kaninchen) und die Fische.

Benutzeravatar
Evonne
Beiträge: 7
Registriert: 10. Mai 2015, 11:04

Re: Iwi (Evonne) hat eine eigene Familie

Beitragvon Evonne » 19. Juli 2015, 19:10

Hallo Zusammen,
mir geht es gut und so langsam haben ich mich eingelebt.
Allerdings ist die Freiheit verführerisch und posting.php?f=50&mode=reply&t=8130&sid=d57a54afa93f60b62cc3464eab8c308a# es ist immer noch die Leine angesagt.
Mit Jack habe ich einen guten Freund gewonnen, wie Ihr auf den Fotos sehen könnt,

Benutzeravatar
Evonne
Beiträge: 7
Registriert: 10. Mai 2015, 11:04

Re: Iwi (Evonne) hat eine eigene Familie

Beitragvon Evonne » 19. Juli 2015, 19:13

2015_06_08 07-19-39 (2)_F01_Web.jpg
(75.08 KiB) Noch nie heruntergeladen

2015_06_09 08-04-31 (1)_F01_Web.jpg
(86.37 KiB) Noch nie heruntergeladen

2015_06_25 16-26-39 (12)_F01(1)_Web.jpg
(122.46 KiB) Noch nie heruntergeladen


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

cron