Elli (Sandy) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9551
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Elli (Sandy) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 5. August 2015, 19:42

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Sandy

Rasse : Terrier-Mix-Hündin
Alter : ca. 2014 geboren
Größe : ca. 27 cm
Gewicht: ca. 7 kg

Sozialverhalten
Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt

kastriert : ja
gechipt : ja
geimpft : ja





:icon_herzen01:


Hallo Welt da draussen, ein freundliches Wuff von mir, der Sandy !!!!!


Ich bin ein kleines und liebes Mischlingsmädchen auf der Suche nach einer eigenen Familie.

Menschen, die mich lieb haben, mit mir spielen und mir die grosse weite Welt außerhalb der Tierheim-Mauern zeigen.
Die mir alles beibringen, was ich wissen sollte, wo ich ein eigenes Körbchen zum Kuscheln habe und mein Näpfchen immer lecker gefüllt ist.
:icon_fred_blumenstauss:

Hier im Tierheim zeige ich mich von meiner besten Seite.
Ich verstehe mich gut mit den anderen Hunden und auch die Mitarbeiter mag ich sehr gerne.
Doch leider haben die ganz oft einfach nicht die Zeit, sich um jeden einzelnen Hund ausgiebig zu kümmern.
Und dabei sprüht aus mir so viel Lebensfreude, daß ich den ganzen Tag rennen und toben möchte, mir ständig kleine Späße ausdenke , halt meine verlorene Kindheit nachhole.

Zu meiner Vorgeschichte kann ich leider nicht viel berichten.
Ich bin noch sehr jung, wahrscheinlich erst Mitte 2014 geboren.
Vor einiger Zeit sind mein Bruder und ich ( der gutaussehende helle Hund auf dem letzten Foto ) hier im Tierheim einfach so in der Hundeklappe ausgesetzt worden.
Ob wir eine Familie hatten, die uns einfach nicht mehr haben wollten, als wir aus dem Welpenalter raus waren.....niemand weiss es.
:icon_nixweiss:

Naja, zumindest habe ich ja noch meinen Bruder und wenn die Pfleger über uns beide reden, dann fallen immer Worte wie : " kleine Clowns, beide Hummeln im Hintern "........ :icon_hundeleine01:


Vielleicht ist das ja hier und heute meine Chance, etwas verspätet in ein glückliches Hundeleben zu starten.
Du hast mich hier entdeckt...... :icon_applaus:
Bin ich eventuell dein Herzensmädel auf 4 Pfoten ?
Laß es uns doch gemeinsam herausfinden.
:icon_hug:


Alles, was du jetzt tun musst, um mich kennen zu lernen ist eine kleine Mail an meine Vermittler oder einfach anrufen.
Dann bekommst du noch ganz viele Informationen zu mir und vielleicht bin ich dann ja auch schon bald bei dir !

:icon_herzen01:

UPDATE NOVEMBER 2015 : Ab sofort lebe ich in einer lieben Pflegestelle in Deutschland :icon_fred_blumenstauss:

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Vielleicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=6877


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9551
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Sandy

Beitragvon Kerstin » 5. August 2015, 19:43

Bild


Viel Glück, kleine Maus !
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3479
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Sandy

Beitragvon Foster » 15. August 2015, 09:36

Eine kleine Schnauzermixdame auf der Suche nach genau ihren Liebhabern!
Wäre ja zu schön, wenn ihr Name auf der nächsten Transportliste stehen würde. :icon_winken3:
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9551
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Sandy , Terrier-Mix-Hündin ca. 1 Jahr ( reserviert )

Beitragvon Kerstin » 17. Oktober 2015, 16:51

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9551
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Elli (Sandy) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 11. November 2015, 06:09

:icon_hurra2: Die schönste Nachricht des heutigen Tages :icon_hurra2:

Die kleine Maus Sandy hat ihre Pflegefamilie so geschickt um ihre kleinen Pfötchen gewickelt, da gab es keine andere Möglichkeit mehr.......

Sandy trägt ab sofort den tollen Namen " Elli " und hat sich somit ein Körbchen auf Lebenszeit gesichert.


Liebe Elli ,das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Jenny
Beiträge: 18
Registriert: 10. November 2015, 19:56

Re: Elli (Sandy) hat eine eigene Familie

Beitragvon Jenny » 11. November 2015, 18:46

Hallo liebes Team von Traurige Hundeherzen, :icon_winken3:

Bei Ellis Ankunft gab es erstmal nur den Rückwärtsgang. Sie wollte nicht aus der Transportbox und als wir sie mit viel Überredungskunst und etwas Nachdruck endlich befreit hatten, wollte Elli nur schnell zurück in den sicheren Hundetransporter :icon_nixweiss:
Auch beim ersten Spaziergang hüpfte sie mehr Rückwärts als Vorwärts :icon_shocking:

Gott sei Dank hatten wir einen absoluten Joker im Ärmel... Unseren unerschütterlichen kleinen Mischlingsrüden Ray! Elli trotz Angst gleich hin und weg :icon_cuinlove: :icon_herzen01:

Sie ist direkt zu Rays kleinen Schatten geworden und ist ihm überall hinterher getrabt. Was Ray gut findet, findet sie auch gut...und weil Ray uns über alles liebt, liebt Elli uns auch gleich :icon_fred_love_you: ... Na und wir sind gleich ganz begeistert von soviel Charme...wer kann da schon Nein sagen :?

Samstag haben wir einen kleinen verängstigen Hund bekommen...4 Tage später haben wir eine liebes, freches und unglaublich lustiges Familienmitglied :icon_clown: mehr im Haus.

Herzlich Willkommen Elli in unserem gaaaanz normalen Haushalt... :icon_hurra2:
Ein Blick in die Augen meiner Hunde, und ich weiß ... Alles ist gut!!!!! :icon_fred_love_you:

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3479
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Elli (Sandy) hat eine eigene Familie

Beitragvon Foster » 11. November 2015, 18:57

Ja, ja immer diese Pflegestellenversager :icon_cuinlove:
Ich find es toll, das die Lütte euch erobert hat und kurzum für immer bleiben darf! :icon_blog-messias:
Tja, was so gut zusammen passt , das sollte man auch nicht wieder trennen. :D
Ihr habt 100% die richtige Entscheidung getroffen.
Manchmal passt es halt ab dem ersten Wimpernschlag... :icon_bussi2:
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Sonja
Beiträge: 12351
Registriert: 17. Oktober 2010, 11:57

Re: Elli (Sandy) hat eine eigene Familie

Beitragvon Sonja » 11. November 2015, 20:15

Ich freue mich riesig für Euch und wünsche Euch ganz viele glückliche, gemeinsame Jahre! :icon_herzen01: :icon_hurra2:
Viele Grüße,

Sonja und Co.


Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen.
Miguel de Unamuno (1864-1936)

Benutzeravatar
Dorothee
Beiträge: 2315
Registriert: 7. November 2012, 18:41

Re: Elli (Sandy) hat eine eigene Familie

Beitragvon Dorothee » 11. November 2015, 21:28

Alles richtig gemacht, kleine Maus! :icon_cuinlove: :icon_hurra2:
Siehst du... Manchmal wenn man sich etwas ganz, ganz fest von ganzem Herzen wünscht, wird es auch wahr! :icon_heart: Wir wünschen dir und deiner lieben Familie viele glückliche Jahre! :liebesflagge:
Viele Grüße, von Bild Gipsy Bild Linus, Doro & Heinz

Jenny
Beiträge: 18
Registriert: 10. November 2015, 19:56

Re: Elli (Sandy) hat eine eigene Familie

Beitragvon Jenny » 11. November 2015, 22:48

Pflegestellenversager ist gut :lol:

War aber sowieso gleich Pflegestelle mit Option auf Übernahme. Wir haben uns alle gleich verliebt...aber man weiß ja nicht, wie sich so eine Internetbekanntschaft entwickelt :oops:

... Und vor allem, wie das mit dem Ray passt. Aber alles prima. Verstehen sich bestens
:icon_hug:

Hunde aus dem Tierschutz sind einfach besonders!!!! :liebesflagge:

Vielen Dank an alle, die hier mitwirken! :icon_fred_blumenstauss:
Ein Blick in die Augen meiner Hunde, und ich weiß ... Alles ist gut!!!!! :icon_fred_love_you:


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste