Janka hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10034
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Janka hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 15. Oktober 2015, 05:45

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Janka


Rasse : Beaglehündin
Alter : ca. 2008 geboren
Größe : ca. 33 cm
Gewicht: ca. 12 kg

Sozialverhalten
Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :


Hallo , ich bin Janka :icon_winken3:
Ein wunderschönes Beagle-Mädel im allerbesten Hundealter .
Ich bin ein liebes, anhängliches und sehr verschmustes Mäuschen, möchte am Liebsten den ganzen Tag über bei meinen Pflegern sein.
Wenn die nun mal gerade keine Zeit für mich haben, dann suche ich aber auch gerne den Kontakt zu den anderen Fellnasen hier, mit denen ich mich auch gut verstehe.
Ich mag lange Spaziergänge und kann dabei gut an der Leine gehen . Ansonsten werde ich als ruhig beschrieben, belle also nur , wenn nötig.


Meine Geschichte :

Bislang meinte es das Leben nicht gut mit mir.
Ich hatte wohl eine Familie, aber als ich dann Babys bekommen habe, wurde ich einfach so vor die Tür gesetzt.
Ich versuchte mich noch eine Weile alleine um meine Kleinen zu kümmern, aber eines Tages waren sie verschwunden und ich wurde auf der Straße nach ihnen suchend gefunden.
Ich wurde dann hier in das Tierheim gebracht, meine Kleinen waren unauffindbar :(
Ich bin darüber sehr traurig.
Hier versuchen nun alle, mir das Leben so schön wie möglich zu machen.


Was ich mir wünsche :

Ich möchte wieder ein Strahlen in den Augen haben.
Meine traurige Geschichte hinter mir lassen, nach vorne Schauen.
Ich suche liebe Menschen, die mich ganz fest in ihr Herz schließen, wo ich ein eigenes kuscheliges Körbchen habe .
Lange Spaziergänge und Streicheleinheiten würden mir auch sehr gefallen. :liebesflagge:

Melde dich doch mal, wenn du Interesse hast.
Bei meinen Vermittlern bekommst du noch viele Informationen zu mir !




Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Vielleicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=6877


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10034
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Janka

Beitragvon Kerstin » 15. Oktober 2015, 05:46

Bild

Viel Glück !
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3533
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Janka

Beitragvon Foster » 15. Oktober 2015, 15:32

Für Beagelfans bestimmt ein Volltreffer!
Ihr Blick ist so entspannt...echt toll! :icon_herzen01:
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10034
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Janka , Beaglehündin ca. 8 Jahre ( reserviert )

Beitragvon Kerstin » 14. Januar 2016, 08:01

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10034
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Janka hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 30. Januar 2016, 17:05

Für die kleine Dame beginnt heute ein ganz neuer Lebensabschnitt als glückliches Hundeherz :)
Eine eigene , liebevolle Familie und die Vergangenheit wird bestimmt ganz schnell vergessen ! :)


Liebe Janka , das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
dirk ozzie
Beiträge: 5510
Registriert: 7. Mai 2013, 07:36

Re: Janka hat eine eigene Familie

Beitragvon dirk ozzie » 5. Februar 2016, 07:25

Bild

Bild

Bild
liebe Grüße von Dirk und Ozzie

Mein Hund bedeutet mir sehr viel.
Er ist immer bei mir :
-in meinen Gedanken –in meinen Herzen-oder
mit einem Hundehaar an meiner Kleidung

Benutzeravatar
Yvonne
Beiträge: 2872
Registriert: 24. Januar 2016, 18:02

Re: Janka hat eine eigene Familie

Beitragvon Yvonne » 5. Februar 2016, 09:44

Ach wie schön - sie ist angekommen und fühlt sich wohl. :icon_biggrin2:
Viele Grüße
Yvonne

Benutzeravatar
Sonja
Beiträge: 12728
Registriert: 17. Oktober 2010, 11:57

Re: Janka hat eine eigene Familie

Beitragvon Sonja » 5. Februar 2016, 11:02

Sooo schöne Bilder, da geht mir das Herz auf...toll! :icon_herzen01:
Viele Grüße,

Sonja und Co.


Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen.
Miguel de Unamuno (1864-1936)

AndreaO
Beiträge: 2608
Registriert: 20. Dezember 2014, 18:18
Wohnort: 38312 Flöthe

Re: Janka hat eine eigene Familie

Beitragvon AndreaO » 7. Februar 2016, 19:35

:icon_cuinlove: schön

joschi
Beiträge: 10
Registriert: 10. Januar 2016, 16:19

Re: Janka hat eine eigene Familie

Beitragvon joschi » 7. Februar 2016, 19:48

Muss lachen
Das Körbchen ist heil :icon_thumbs-up_new:
Liebes Hündchen :icon_bravo2:
Joschis wurde nach 3 Tagen zerstört :icon_nixweiss:
Das Innenleben genau wie im stofftier etc.
Ist für meinen interessanter :?
Schön zu sehn wie zufrieden die kleinen Helden doch sind
Lg JOSCHI und Danka :icon_winken3:


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste