Louisa (Louisiana) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10530
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Louisiana

Beitragvon Kerstin » 17. November 2013, 22:54

Bild


...eine bezaubernde schwarze Dame.... viel Glück für dich !
Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3617
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Louisiana

Beitragvon Foster » 18. November 2013, 17:08

Mit dir bekommt man bestimmt eine zuverlässige und treue Begleiterin. :D
Ich kann gar nicht verstehen, das dich Jemand los werden wollte. :(
Das macht man nicht...und als Schäferhund, der sich sehr an seine Familie bindet bist du bestimmt nicht weg gelaufen!
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Claudia
Beiträge: 19
Registriert: 5. August 2012, 09:36

Louisiana

Beitragvon Claudia » 14. Februar 2015, 13:11

Schade, dass es die großen schwarzen Hunde so schwer im Tierheim haben! Findet sich denn kein Schäferhund-Liebhaber, der noch ein Plätzchen frei hat? Die Arme sieht ja wirklich furchtbar traurig aus :( :(

Benutzeravatar
sonja t.
Beiträge: 944
Registriert: 18. Mai 2012, 10:17

Re: Louisiana

Beitragvon sonja t. » 7. März 2015, 22:34

Luosiana,
Du schöne schwarze Hündin mit der grauen Schnute, ganz intensiv und lieb denke ich an Dich:
.. ... ..... ... ...... .... : "..... .... ....!"
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast."
(Antoine de Saint Exupery)

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10530
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Louisa (Louisiana) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 8. November 2015, 19:07

Bei meiner Ankunft im Tierheim 2013

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das bin ich im Winter 2014


Bild

Bild

Bild

Bild




Louisiana

Rasse : DSH Mischlingshündin
Alter : ca. Juni 2006 geboren
Höhe: ca. 63cm
Gewicht: ca. 35 kg

Sozialverhalten
Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :

Ihr Lieben, ich bin Louisiana, eine bezaubernde schwarze DSH-Mischlingshündin in einem wundervollen schwarzen Fellton.
Durchzogen von den ersten Silberfäden, die mich noch hübscher machen.
:icon_herzen01:
Ich habe ein freundliches Wesen und mag die Menschen sehr gerne.
Auch mit den anderen Hunden hier im Tierheim habe ich keinerlei Probleme.
Über eine Extra-Krauleinheit und ein bißchen Aufmerksamkeit freue ich mich riesig.
Ich bin kein Jungspund mehr, ich weiss, aber ich strahle Ruhe, Gelassenheit und eine große Portion Lebenserfahrung aus.
Ich leide zwar an einer Autoimmunerkrankung, die sich Lupus nennt, aber die Ärzte haben das mit den Tabletten gut in den Griff bekommen und man merkt mir fast nichts mehr an davon :icon_thumbs-up_new:


Meine Geschichte :

Meine Geschichte beginnt mit ganz vielen leeren Seiten. :?
Keiner weiss, wo und wie ich gelebt habe.
Ob ich eine Familie hatte oder mich alleine durchs Leben geschlagen habe.
Ich wurde im Herbst 2013 alleine auf einer Straße herumlaufend gefunden und habe hier im Tierheim eine eigene Box bezogen.
Tja, und seitdem sitze ich nun auch hier........ :(
Ich habe noch nie eine Bewerbung für mich gehabt, nicht einmal eine erste Anfrage.......
:icon_nixweiss:
Immer gehen alle an mir vorbei. Weil ich ein dunkles Fell habe ? Weil ich schon älter bin ? :( :(

Was ich mir wünsche :

Ich wünsche mir so sehr, Menschen zu finden, die mich einfach nur lieb haben.
Die mir zeigen, daß auch für mich noch ein Leben ausserhalb der Tierheimmauern möglich ist, die wieder ein Strahlen in meine Augen zaubern.. :liebesflagge:
Menschen, wo ich einen schönen Lebensabend verbringen darf.

Bei dir ??????? :icon_fred_blumenstauss:




Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Vielleicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=6877


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10530
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Louisiana

Beitragvon Kerstin » 8. November 2015, 19:09

Hallo ihr Lieben :icon_winken3:

ich habe heute bei meiner Sekretärin ein neues Profil für mich in Auftrag gegeben.
Könnt ihr euch vorstellen, daß ich noch nie eine Anfrage für mich hatte ????? :o
Drückt mir ganz fest die Daumen, daß es jetzt mal klappt !
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3617
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Louisiana

Beitragvon Foster » 9. November 2015, 17:09

Also ich drück die Daumen jetzt noch fester füßr dich! :icon_thumbs-up_new:
Das kann doch nicht angehen, das du schwarzer Schatz übersehen bleibst! :icon_irre:
Du kannst doch nicht deinen Lebensabend im Tierheim verbringen...ein Körbchen mit Familienanschluß muß her!
Ihr lieben Menschen da draußen; wer sucht eine schwarze Perle? :icon_cuinlove:
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
sonja t.
Beiträge: 944
Registriert: 18. Mai 2012, 10:17

Re: Louisiana

Beitragvon sonja t. » 9. November 2015, 23:20

Lousiana,
Du schöne "Schwarze Perle",
Deine "Silberstreifen" schmücken Dich
und "strahlende Augen" sollst Du auch bekommen.
Einen Platz in meinem Herzen hast Du schon lange. Leider können wir Dir nicht das bieten, was Du verdienst. Wir haben auch schon graue Haare - ect. ...
Noch keine Bewerbung für Dich...?
Fange ich mal an: gern übernehme ich die Patenschaft für Dich. (Du benötigst sicher Medikamente).
Und weil es schon wieder Abend ist...
klappt das mit dem "Senden".
Lousiana: alles wird gut!!!

Ganz intensiv denke ich an Dich!
Sonja
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast."
(Antoine de Saint Exupery)

Claudia
Beiträge: 19
Registriert: 5. August 2012, 09:36

Re: Louisiana

Beitragvon Claudia » 10. November 2015, 14:33

Wirklich schade, dass sich für diese ältere Hündin kein Endplatz oder Pflegestelle findet. Sie hätte es nach so langer Zeit im Tierheim verdient!

Benutzeravatar
Siszko
Beiträge: 10083
Registriert: 10. Oktober 2010, 16:25
Wohnort: Wendland

Re: Louisiana , DSH-Mischlingshündin ca. 9 Jahre

Beitragvon Siszko » 22. November 2015, 21:44

Die süße Louisiana hat eine ganz liebe Patentante bekommen. Bild

Vielen lieben Dank an Frau S.Thielker und Mascha für die Übernahme der Patenschaft. Bild
Liebe Grüße von Katy & Family

Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter", nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt.

(Kote Kotah, Chumash)


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste