Josy (Bogi) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Josy (Bogi) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 30. Mai 2016, 17:23

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Bogi


Rasse : Mischlingshündin
Alter : ca. 2008 geboren
Größe : ca. 46 cm

Verhältnis zu Männern: gut, anfangs etwas schüchtern
Verhältnis zu Frauen: gut, anfangs etwas schüchtern
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt

Kastriert : ja
gechipt : ja
geimpft : ja




Das bin ICH :


Hallo, ich bin die Bogi :icon_winken3:
Eine wunderschöne und flauschige Mischlingshündin :icon_smilina:
Ich sehe ein bißchen aus wie ein Mini-Schäferhund in flauschig, wo vielleicht ein Spitz oder Terrier mitgewirkt haben könnte.
Was meinst du, wenn ich noch ordentlich gebürstet bin...................nach mir werden sich alle Leute umdrehen :icon_herzen01:
Ich habe ein liebevolles , wenn auch noch etwas zurückhaltendes Wesen.
Ich mag die Menschen und verstehe langsam, daß mir keine Gefahr mehr droht.
Streicheleinheiten und liebe Worte waren mir lange unbekannt.................jetzt geniesse ich es :icon_freu-dance: und fasse von Tag zu Tag mehr Vertrauen.
Mit den anderen Hunden im Tierheim verstehe ich mich auch, dränge mich aber nie in den Vordergrund oder belle ohne Grund.



Meine Geschichte :


Bislang ist meine Lebensgeschichte nicht sehr gut zu lesen......
Viele leere Seiten über über meine Jugend , wie und wo ich aufgewachsen bin.
Und viele dunkle Seiten, wo ich von Tierheim zu Tierheim geschoben wurde, bis ich schließlich in einer Tötungsstation landete. :(
Hier konnten mich zum Glück die Mitarbeiter des jetzigen Tierheims retten und ich wurde liebevoll aufgepäppelt und habe auch zum ersten Mal in meinem Leben Zuneigung und streichelnde Hände erfahren.


Was ich mir wünsche :


Ich träume von einer eigenen Familie, wo ich für immer bleiben darf.
Ich möchte endlich über Wiesen und Felder flitzen können, mir die Sonne auf meinen Bauch scheinen lassen und Abends in ein kuschelige Kissen plumpsen, ohne Hunger im Bauch und Angst, daß ich wieder verjagt werde.
Ich möchte noch alles lernen, was ich als Hundedame so wissen sollte und freue mich über Zeit, Vertrauen und Liebe. :icon_fred_blumenstauss:

Meld dich doch einfach mal bei meinen Vermittlern, wenn du ein Plätzchen in deinem Haus und Herzen für mich frei hast :icon_herzen01:
Die sind super nett und können dir noch ganz viele Informationen zu mir geben ........




Update August 2016 : Ab sofort warte ich in Deutschland bei meiner Pflegefamilie auf eure Bewerbungen :icon_winken3:


Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Bogi

Beitragvon Kerstin » 30. Mai 2016, 17:24

Bild

Viel Glück !
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3223
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Bogi

Beitragvon Foster » 30. Mai 2016, 17:43

Ja, ich denke du wirst bald deine Chance bekommen. :icon_cuinlove:
Bist ein richtig toffes Kerlchen mit guten Eigenschaften! 8-)
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Prinzenbande
Beiträge: 2850
Registriert: 22. März 2015, 10:49

Re: Bogi

Beitragvon Prinzenbande » 6. Juni 2016, 14:10

:icon_sofa_huepf: :icon_hurra2: du hast es bald geschafft :icon_heart: kommst in eine ganz tolle Familie :icon_heart: und ich sehe dich einmal die Woche in der Hundeschule :icon_freu-dance:
Marina und die Prinzenbande mit Anna im Herzen

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Bogi , Mischlingshündin ca. 8 Jahre ( bald in DE )

Beitragvon Kerstin » 18. Juni 2016, 17:57

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Bogi

Beitragvon Kerstin » 14. August 2016, 12:45

Hallo ihr Lieben :icon_winken3:
Ab sofort warte ich in Deutschland bei meiner Pflegefamilie auf euch :icon_winken3:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Bogi hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 29. August 2016, 19:04

Na das klappt doch alles wie am Schnürchen :lol: :lol: Hat der Virus wieder zugeschlagen und die Pflegefamilie infiziert ;)
Bogi hat alles richtig gemacht und ihre Familie so um ihre Pfötchen gewickelt , daß sie nun ein Körbchen auf Lebenszeit hat :icon_freu-dance:



Liebe Bogi , das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Pusztaprinz
Beiträge: 8426
Registriert: 18. August 2012, 11:21

Re: Bogi hat eine eigene Familie

Beitragvon Pusztaprinz » 29. August 2016, 19:25

Ich liebe diese Versager :icon_sofa_huepf: :icon_hurra3: :icon_hurra2:
Rudolf,Ludwig u. Holger
Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe,
aber als Mensch unersätzlich.
Johannes Rau

Benutzeravatar
Dorothee
Beiträge: 2253
Registriert: 7. November 2012, 18:41

Re: Bogi hat eine eigene Familie

Beitragvon Dorothee » 29. August 2016, 20:02

:icon_thumbs-up_new: :icon_hurra3: :icon_hurra2:
Viele Grüße, von Bild Gipsy Bild Linus, Doro & Heinz

Benutzeravatar
Prinzenbande
Beiträge: 2850
Registriert: 22. März 2015, 10:49

Re: Bogi hat eine eigene Familie

Beitragvon Prinzenbande » 29. August 2016, 20:09

Du bist eine Zuckerschnute :icon_smilina: viel Glück in deinem tollen Rudel :D und es ist so schön das wir uns jeden Donnerstag in der Hundeschule sehen :icon_sofa_huepf:
Marina und die Prinzenbande mit Anna im Herzen


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste