Stanley hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 3619
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Stanley hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 17. Februar 2018, 00:34

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Stanley


Rasse : Terrier-Mischling
Alter : geb. ca. 2013
Größe : ca. 36 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: sehr gut
Verträglich mit Hündinnen: sehr gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

:icon_winken3: Liebe Menschen :icon_winken3: ,
ich bin der Stanley, ein ca. 5 Jahre alter braun weißer Terrier-Mischlingsrüde. :D
Vom Fell her habe ich eine pflegeleichte Kurzhaarfrisur, da wären wir mit der täglichen Fellpflege schnell durch. :lol:
Mit meinen Artgenossen und Menschen hier im Tierheim komme ich prima zurecht, ich bin ein Hund der keine Aggressionen zeigt. :icon_thumbs-up_new:
Ich bin ein kleines Kerlchen, das nicht viel Platz benötigt...ein sogenannter Raumsparhund. :icon_rofl3:

Hier und jetzt bin auf der Suche nach einer eigenen Familie, die mir die Reise ins Glück schenkt. :icon_herzen01:



Meine Geschichte :

Was soll ich Euch sagen. Mein Leben ist bisher nicht so schön verlaufen :( . Ich lebte auf dem Land auf einem Hof, wo man sich nicht um mich gekümmert hat. Egal ob heißer Sommer oder kalter Winter, ich musste immer Draußen bleiben. Soziale Kontakt hatte ich fast keine und zu Fressen gab es auch nicht ausreichend...
Tierliebe Menschen erkannten meine schlimme Lage und brachten mich ins Tierheim. Hier werde ich jetzt für`s Erste gut versorgt und wie man auf den Fotos sehen kann, habe ich das mit dem Fressen hier etwas nachgeholt. :icon_blush-pfeif:



Was ich mir wünsche :

Ich bin ein ruhiger Charakter und gehe die Dinge gerne etwas gelassener an. ;) Ich beobachte das Geschehen hier im Tierheim gerne von etwas abseits und kann auch mal für mich alleine sein. Es wäre daher schön, wenn ich ein zu Hause finden könnte, wo es im Alltag nicht allzu turbulent zugeht. :)
Gerne möchte ich gemütliche Gassirunden mit Dir laufen auf denen ich alles ausführlich erkunden kann. Da habe ich noch einiges nachzuholen, so viel war ich ja noch nicht unterwegs in der großen weiten Welt. :oops:
Und wenn Du dann noch mit mir kuschelst und mir zeigst, daß Du mich lieb hast, dann werde ich zur treuesten Seele an Deiner Seite.


Falls du so ein Plätzchen zu vergeben hast, dann melde dich doch bitte bei meinem Vermittlungsteam. :icon_fred_blumenstauss: Dort bekommst du noch Informationen zu mir und dem Adoptionsablauf.



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 3619
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Stanley

Beitrag von Kiko » 17. Februar 2018, 00:36

Bild

Alles Gute!!! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kerstin
Beiträge: 11997
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Stanley, Mischlingsrüde ca. 5 Jahre ( reserviert )

Beitrag von Kerstin » 2. März 2018, 10:27

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 11997
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Stanley hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 18. März 2018, 11:02

Heute ist DEIN Tag, ab sofort zählst du zu den Glücklichen Hundeherzen und kannst dein Leben in vollen Zügen geniessen !!!!!!!

Lieber Stanley, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kiko
Beiträge: 3619
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Stanley hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 28. März 2018, 18:03

Wir haben Nchricht vom kleinen Stanley! :icon_sofa_huepf: Sein Frauchen sagt, es ist ein Musterhund, :D :icon_engel2: ein großer Hund auf kurzen Beinen. :icon_herzen01: Er ist kein Jäger, zieht nicht an der Leine, hört auf seinen Namen und kuschelt mit Frauchen was das Zeug hält. :icon_hug: Die Beiden sind total verliebt ineinander. :lol: :icon_cuinlove:

Liebe Grüße vom Stanley-Rudel :icon_winken3:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Benutzeravatar
burgini
Beiträge: 892
Registriert: 11. April 2017, 19:03

Re: Stanley hat eine eigene Familie

Beitrag von burgini » 29. März 2018, 05:23

Das ist so schön zu lesen :icon_hurra2: :icon_heart:

Alles Gute und viele Grüße, Brigitte :icon_smilina:

Antworten