Pöpi hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kerstin
Beiträge: 11767
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Pöpi hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 21. Mai 2018, 18:52

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Pöpi



Rasse : Mischlingsrüde
Alter : ca. 2014 geboren
Größe : ca. 35 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :



Hallihallo ihr Lieben Leute dort draussen an den Bildschirmen des grossen WWW .................... :icon_winken3:
Hier ist der Pöpi,
ein kleiner Mischlingsrüde, nicht wirklich groß geraten, aber sowas von einem Gute-Laune-Paket........das hat die Welt noch nicht gesehen :icon_hurra3:
Ich habe ein absolut freundliches Wesen, bin immer gut drauf, nutze wirklich JEDE Chance, an eine Streicheleinheit zu kommen und verstehe mich auch mit allen anderen Hunden hier im Tierheim.
Vom Aussehen her möchte mich man aber auch nur einfach knuddeln....
Handlich, kurze Beinchen ein süsses spitz zulaufendes Näschen, kleine Schlappohren und dunkle Kulleraugen.
Mein Fell trage ich kurz und glatt, in einem hellen Rot-Ton, den Rücken etwas dunkler und um die Schnauze helle Einfärbungen :icon_herzen01:




Meine Geschichte :


Tja, was soll ich sagen :icon_nixweiss:
Ich habe bislang nicht so wirklich eine Geschichte...........................keine Info über mein bisheriges Leben, Erfahrungen oder Zuhause......
Auf einmal war ich vor der Tierheimtür, habe ganz lieb mit meinen kleinen Knopfaugen gezwinkert und tata..........Pöpi hat hier alle Herzen im Sturm erobert :icon_freu-dance:


Was ich mir wünsche :


Mein größter Traum ist eine eigene Familie auf Lebenszeit. :liebesflagge:
Ich sehne mich sehr nach Kuscheleinheiten am Abend, oder zwischendurch..oder eben den ganzen Tag! :icon_herzen01:
Bisher habe ich davon einfach viel zu wenig bekommen.
Ich würde liebend gerne ein eigenes Körbchen besitzen, wo ich mich hineinkuscheln kann. :icon_sofa_huepf:

Jeden Tag kleine aber aufregende Spaziergänge, oder kleine Spielchen im Garten , dass wäre so schön :icon_hundeleine01:
Viel Platz werde ich bestimmt nicht in Anspruch nehmen, nur in deinem Herzen, das werde ich voll und ganz einnehmen :icon_herzen01: :icon_fred_blumenstauss:


Falls DU nun genau SO ein kleines Herzchen suchst, dann gib dir doch einen Ruck und rufe mein Vermittlungsteam an :icon_fred_blumenstauss:


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 11767
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Pöpi

Beitrag von Kerstin » 21. Mai 2018, 18:53

Bild

Viel Glück, kleiner Mann :icon_herzen01:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 11767
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Pöpi , Mischlingsrüde ca. 4 Jahre ( reserviert )

Beitrag von Kerstin » 16. August 2018, 20:31

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 11767
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Pöpi hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 2. September 2018, 17:04

Heute ist DEIN Tag, ab sofort zählst du zu den Glücklichen Hundeherzen und kannst dein Leben in vollen Zügen geniessen !!!!!!!

Lieber Pöpi, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Sam
Beiträge: 212
Registriert: 24. August 2015, 11:02
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Pöpi hat eine eigene Familie

Beitrag von Sam » 3. September 2018, 12:19

Wir wünschen alles Gute für das neue Hundeleben in der eigenen Familie! :icon_heart:
Liebe Grüße, Sam & Tobias mit Fargo und Kater Louie

Antworten