Boomer (Kasper) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 3017
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Boomer (Kasper) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 9. Juni 2018, 19:44

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Kasper

Rasse : Pumi-Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 5 / 2016
Größe : ca. 45 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: sehr gut
Verträglich mit Hündinnen: sehr gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Sehr geehrte Damen und Herren, :icon_winken3:

hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz (mit anschließender lebenslänglicher Festanstellung) als Familienhund in Ihrem Familienkreis. :D Mein Name ist "Kasper", ich bin ein mittelgroßer Pumi-Mischlingsrüde und trage einen schwarzen Fell-Smoking, der vielleicht mal etwas Pflege nötig hätte. :icon_blush-pfeif:

Ich habe ein sonniges Gemüt :icon_herzen01: und fühle mich durchaus dazu in der Lage, Ihren fest angestellten Familienmitgliedern mit meinem Sinn für Humor regelmäßig ein Lächeln auf`s Gesicht zu zaubern. Ein gutes Betriebsklima innerhalb der Familie soll ja sehr sehr wichtig sein. ;) Ich bin jung, dynamisch, sportlich sehr engagiert und habe großen Spaß an Denksportaufgaben. :icon_hurra2: Der Innendienst liegt mir aber eher weniger (den würde ich gerne in die Abendstunden verlegen). Lieber würde ich gerne viel Draußen an der frischen Luft mit meinen zweibeinigen Kollegen im Team arbeiten :icon_hundeleine01: und mich für ihre körperliche Fitness und gute Laune einsetzen und in ihnen ein zuverlässiger und hingebungsvoller :icon_herzen01: Begleiter sein.


Meine Geschichte :

Lebenslauf:

5 / 2016 bis 3 / 2018: unbekannt :icon_nixweiss:

4 / 2018: obdachloser Straßenfundhund :(

seit 5 / 2018: auf der Suche nach dem Glück :)



Was ich mir wünsche :

Ich wünsche mir einen ganz liebenswerten :icon_herzen01: und geduldigen Lehrherren, der bereit ist, mir bei dem Einstieg in die Lehre zum Familienhund verständnisvoll unter die "Arme" zu greifen. Der mir ruhig erklärt, wie die Dinge in Deinem Betrieb so zu laufen haben...Wo ich anpacken muß oder wovon ich lieber die Pfoten lassen sollte...(zum Beispiel). :icon_blush-pfeif: Vielleicht kannst Du ja mit mir zusammen nochmal die Schulbank drücken...ich glaube, wenn ich alleine bei der Hundeschule anklopfe, :icon_oh-no2: geben die mir kein Unterricht, oder?! Also, das mit der Leine habe ich schon ganz gut kapiert...da müssten wir meine Technik nur noch ein wenig verfeinern. ;) Aber da gibt es wohl noch ein paar mehr Dinge, die ich zukünftig können muss... 8-)

Meine Gehaltsvorstellungen sind allerdings nicht verhandelbar! :icon_bussi2: Mir schwebt da freie Kost & Logi vor...und schöne lange (Betriebs-)Ausflüge in der Natur, ein weiches Bettchen, gaaaaaaaanz viel liebevolle Zuwendung, :icon_hug: die Erlaubnis, daß ich meine zukünftigen Hundekumpel auch während der Arbeitszeiten zu mir einladen darf :icon_hurra3: und Fellpflege inclusive natürlich! :D

:icon_winken3: Chef, wenn Du einen Azubi wie mich suchst, dann ruf doch bitte bei meinen Vermittlern vom Arbeitsamt :lol: an. Die geben Dir gerne noch mehr Informationen zu mir und zum weiteren Vermittlungsablauf! Bis bald! :icon_hecheln:




Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 3017
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Kasper

Beitrag von Kiko » 9. Juni 2018, 19:45

Bild

Alles Gute, kleiner Lockenkopf! :icon_heart:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kerstin
Beiträge: 11767
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Kasper, Pumi-Mischlingsrüde ca. 2 Jahre ( reserviert )

Beitrag von Kerstin » 18. August 2018, 21:44

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 11767
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Boomer (Kasper) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 2. September 2018, 17:01

Heute ist DEIN Tag, ab sofort zählst du zu den Glücklichen Hundeherzen und kannst dein Leben in vollen Zügen geniessen !!!!!!!Dein neuer Name Boomer passt perfekt zu Dir :icon_winken3:

Lieber Boomer, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Antworten