Drogo , Mischlingsrüde ca. 1 Jahr wurde in Ungarn vermittelt

Diese Hunde haben in Ungarn ein Zuhause gefunden...
Antworten
Kerstin
Beiträge: 12322
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Drogo , Mischlingsrüde ca. 1 Jahr wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kerstin » 5. Oktober 2018, 21:13

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Drogo




Rasse : Mischlingsrüde
Alter : ca. 2017 geboren
Größe : ca. 54 cm

Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :


Hallo, ich bin der Drogo :zauberer:
Ein stattlicher, sportlicher und junger Mischlingsrüde mit einem sehr kurzen und glatten Fell in einem hellen Braun, fast Creme-Rot.
Windschnittig, ohne viel Pflegeaufwand könnte man sagen 8-) einmal überpolieren und der Bub glänzt wieder :lol:
Welche Rasse sich denn so alles in mir vereint haben, darüber kann man nur spekulieren, aber Boxer und Labbi trifft die Sache wohl am ehesten, aufgrund meines markanten Kopfes und drahtigen Körperbaus.
Ich bin ein sehr agiles Kerlchen, mag es zu laufen und zu spielen und die Welt zu erkunden :icon_hundeleine01:
Immer an der Seite der anderen Hunde hier im Tierheim, egal ob Bub oder Mädel...…..ich komm mit Jedem gut aus :icon_thumbs-up_new:
Und natürlich bin ich die weltgrößte Schmusemaschine, die es in diesem Tierheim gibt.....
Zweibeiner sind einfach klasse und ich suche immer ihre Nähe.


Meine Geschichte :

Leider kann ich dir so gar nichts über meine Vergangenheit erzählen :icon_nixweiss:
Ich bin ein ganz typischer Fundhund, wie so viele Fellnasen hier im Tierheim.
Ich bin auf einer Straße streunernd gefunden worden und habe hier Zuflucht gefunden.
Und nun versuche ich einfach das Beste aus jedem Tag zu machen.
Nachts, wenn ich aber aus meiner kargen Holzhütte in den Sternenhimmel schaue, dann wünsche ich mir ganz fest, daß ich mit der nächsten Sternschnuppe MEINE Familie finde :icon_fred_blumenstauss:


Was ich mir wünsche :

Ich möchte nun endlich nach vorne schauen, denn irgendwo auf dieser Welt sind "MEINE" Menschen.
Davon bin ich fest überzeugt.
Aktive Menschen, die mir ein verständnisvolles, liebevolles und kuscheliges Zuhause geben, Streicheleinheiten, leckeres Futter und wo ich die Welt hinter den Tierheimmauern erkunden darf. :icon_freu-dance: Ein zu Hause mit großem Garten wäre toll, damit ich dir auch meine Sprünge zeigen kann und du kannst mir zeigen , wie man Ball spielt.
Und natürlich ausgiebige Spaziergänge und Denksportaufgaben, damit mein Köpfchen auch richtig ausgelastet wird :zauberer:
Zumindest sollten wir eine Hundeschule besuchen, so für die ersten Grundregeln :zauberer: und für ein erstes besseres Kennen lernen.
Bestimmt werden wir uns beide anfangs hin und wieder das Fell und die Haare raufen, bis ich so alles aus deiner Welt verstanden habe, aber dann werden wir das absolute Traumpaar sein !!!!!


Also, meld dich bitte bei meinem Vermittlungsteam :icon_fred_blumenstauss:


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12322
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Drogo

Beitrag von Kerstin » 5. Oktober 2018, 21:14

Bild

Viel Glück, Großer :icon_herzen01:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12322
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Drogo , Mischlingsrüde ca. 1 Jahr wurde in Ungarn vermittelt

Beitrag von Kerstin » 13. Dezember 2018, 18:55

Der hübsche Bub hat sich ein Körbchen in Ungarn gesichert :)

Lieber Drogo , das Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele glückliche Jahre mit deiner lieben Familie.




Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Antworten