Enzo, Shar-Pei-Mischlingsrüde ca. 3 Jahre

... warten in Ungarn auf eine Familie
Antworten
Kiko
Beiträge: 5988
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Enzo, Shar-Pei-Mischlingsrüde ca. 3 Jahre

Beitrag von Kiko » 14. Oktober 2019, 19:41

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Enzo

Rasse : Shar-Pei-Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 5 / 2017
Größe : ca. 45 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja (mit ruhigen, gut sozialisierten Rüden)
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Ahoi, :icon_winken3:

ich bin Enzo ... ein stolzer Shar-Pei-Mischlingsrüde im jungen Erwachsenenalter. Meine Konfektionsgröße müsste so bei L liegen, da ich mich aber selbst nicht neu einzukleiden pflege weiß ich das nicht so genau. :? Ich habe einen braun weißen Kurzhaarputz, einen süßen knautschigen Bärenkopf mit kleinen Dreiecksohren. :icon_herzen01: Meine Rute trage ich gerne aufrecht bzw. als Kringel über dem Rücken, ich bin nämlich in jedem Fall mit einem gesunden Selbstbewußtsein ausgestattet.

Vom Grundwesen her bin ich ein freundlicher Grünschnabel, immer in Bewegung und habe auch stets was zu tun (zumindest tue ich so). :lol: Ich laufe schon prima an der Leine, das muß ich in meinem vorherigen Leben bereits gelernt haben. Mit den Hundemädels bin ich ganz dicke, bei den Jungs gucke ich erst einmal, ob mir deren Nase passt. Die auf dicke Hose machen kann ich definitiv nicht leiden und bekunde dieses ihnen gegenüber auch.


Meine Geschichte :

Ich wurde von tierlieben Menschen von der Straße aufgegriffen und bei einem Hundedoc abgegeben. Der hat sich dann im Tierheim gemeldet und mir hier einen Platz gesichert. Da ich nicht vor habe hier länger zu campieren suche ich nun von hier aus pfotenringend ein neues zu Hause.


Was ich mir wünsche :

Ich suche eine ganz liebe Familie, die einen Prinzen wie mich sucht. Mich mal so richtig verwöhnen lassen...gestreichelt werden und Menschen nur für mich zu haben, :icon_heart: das wäre ein Traum für mich!

Als Sportkanone sind mir lange Spaziergänge :icon_hundeleine01: ganz dolle wichtig! Ich könnte mir auch gut vorstellen zu lernen am Fahrrad zu laufen, um mal richtig Strecke zu machen. :icon_freu-dance: Das alleine kann mich aber nicht vollends auslasten, ich muß nebenbei auch mit Kopfarbeit beschäftigt werden. So ein konsequentes never ending Survival-Erziehungsprogramm würde ich liebendgern mit Euch durchziehen, natürlich alles mit Herz und Verstand, denn alles auf einmal kann ich nun auch nicht lernen...und auf Druck schon gar nicht.
Ansonsten würde ich bitte auch schon mal ein eigenes Megakuschelkörbchen :icon_sofa_huepf: bei Euch beantragen wollen ... wenn ich schon als Familienhund Karriere mache, dann RICHTIG! Sicher finde ich im Laufe der Zeit auch noch andere Dinge, die ich mir wünsche ... aber fangen wir erst einmal an, bevor wir den weiteren Schlachtplan, dann gemeinsam, ausklügeln. 8-)


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten