Jenő hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Kiko
Beiträge: 11626
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Jenő hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 11. September 2020, 00:09

Bild

Bild

Bild





Jenő

Rasse : Mischlingsrüde (kastriert-geimpft-gechipt und entwurmt)
Alter : geb. ca. 3/2020
Größe : ca. 42 cm (wächst noch)

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :

Juchhuuuu! :icon_heart:

Mein Name ist Jenő. Ich bin ein junger zuckersüßer Mischlingsrüde und "Dreikäsehoch". Ich habe eine Zottelfellfrisur :icon_herzen01: in dunkelschwarz mit einem weißen Fleck auf der Brust. Meine Schlappohren machen mein äußeres Erscheinungsbild perfekt ... vermutlich fließt in meinen Adern Teddybärenblut ... :lol:

Ich kann aber auch eine ganz schöne Knalltüte sein, spiele den ganzen Tag mit meinen Hundekumpeln, :icon_hurra2: bin spitzbübisch und auch fröhlich-frech ... habe noch keinen erzieherischen Schliff bekommen :icon_blush-pfeif: und erfreue mich (teenagerlike) einfach meines Lebens. Ich bringe meine Pfleger mit meiner Lebensfreude viel zum Lachen, wickle sie mit meinem Charme um die Pfötchen und finde, daß ich hier ganz schön beliebt bin. Man sagt, ich sollte in meiner neuen Familie einen Hundekumpel zur Seite gestellt bekommen oder zumindest das Angebot haben ausgiebigen Kontakt zu meinen Artgenossen zu pflegen.



Meine Geschichte :

Ich wurde zusammen mit meinem Bruder herrenlos :( von der Straße aufgegriffen und in das Tierheim gebracht. Vermisst wurden wir nirgendwo ... vermutlich wurden wir einfach vor die Tür gesetzt und uns selbst überlassen ...



Was ich mir wünsche :

Ich suche lebenslustige liebe Menschen, die mich zu ihrem neuen Familienmitglied erklären und mich abgöttisch lieben wollen! :icon_herzen01: Ich träume von einer Mensch-Hund-Liebesbeziehung, davon, daß wir füreinander da sind und uns ewige Treue schwören.

Ich bin ein agiles Kerlchen, habe Lust auf viel Bewegung ... auf ganz viel Spielen ... auf Hundebegegnungen zum Spaß haben und zum Flitzen! Neben all diesen Alltagsfreuden möchte ich aber auch lernen, wie man sich gut benimmt und die Hundeknigge von Euch an die Pfote gelegt bekommen. Ich bin sicher ein aufmerksamer Schüler, der ganz schnell das Hundeeinmaleins verinnerlichen kann, so es mir denn mal endlich beigebracht wird. :icon_fred_blumenstauss:

Wenn ich Euch mit meiner Bewerbung jetzt angesprochen habe, dann meldet Euch doch bitte bei meinen Vermittlern. Die sind alle sehr freundlich und erzählen Euch noch ganz viel zu mir und meiner möglichen Adoption ... und wenn alles passt, dann könnt Ihr bitte mein Körbchen schon mal gemütlich anwärmen ... :icon_fred_love_you:


Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 11626
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Jenő

Beitrag von Kiko » 11. September 2020, 00:10

Bild

Viel Glück, süßer Schnuffel. :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 11626
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Jenő, Mischlingsrüde, ca. 6 Monate (demnächst in DE)

Beitrag von Kiko » 21. September 2020, 20:06

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Benutzeravatar
LynnRichter
Beiträge: 49
Registriert: 24. August 2020, 15:08

Re: Jenő

Beitrag von LynnRichter » 30. September 2020, 11:13

Huhu mein Lieber...bald ist es soweit, noch 2,5 Wochen und dann geht es für Dich auf die Reise... die kleine Gummistiefelin und ich freuen uns schon riesig darauf, dich kennenzulernen. Und auch die Hundekumpel in der Nähe sind schon ganz gespannt. Einer davon - er heißt Sam - und freut sich sicher, dass endlich ein gleichaltriger Raufbold zum Mist aushecken mit bei der Wiese lebt. Aber lass schon mal sacken...das Ausreißen solltest Du Dir bitte nicht abschauen ;)
aka "Gummistiefelin/Gummistiefeltante"
- Pflegestelle seit 09/2020 -

Erfolgreich vermittelte Pflegefelle: 2 :icon_heart:
Mail: diegummistiefelin@gmail.com

Benutzeravatar
LynnRichter
Beiträge: 49
Registriert: 24. August 2020, 15:08

Re: Jenő

Beitrag von LynnRichter » 12. Oktober 2020, 14:01

Huhu mein Lieber,

Heute kam die E-Mail mit allen Infos zu Deinem Transport. Aufregend!!!! Juniorhundgerechtes Essen ist bereits gekauft und die Super-Leckerlis für die für dich besonders schweren Schritte sind auch ausreichend vorhanden.

Da die kleine Gummistiefelin noch in den Ferien ist, haben wir am Samstag (17.10.2020) noch viel Ruhezeit, um uns kennenlernen zu können. Ich freu mich auf Dich!

Anfragen gibt es bereits auch schon, ich habe das sichere Gefühl, dass Dir in Deutschland ein super Neuanfang gelingen wird.

Dein Pflegezweibeiner
aka "Gummistiefelin/Gummistiefeltante"
- Pflegestelle seit 09/2020 -

Erfolgreich vermittelte Pflegefelle: 2 :icon_heart:
Mail: diegummistiefelin@gmail.com

Katja
Beiträge: 129
Registriert: 20. November 2019, 07:08

Re: Jenő

Beitrag von Katja » 12. Oktober 2020, 18:29

Das ist aber auch ein süßes Mäuschen....
Ganz herzliche Grüße von Katja mit Moritz
:icon_engel2: mit Sally im Herzen :icon_engel2:

Benutzeravatar
LynnRichter
Beiträge: 49
Registriert: 24. August 2020, 15:08

Re: Jenő

Beitrag von LynnRichter » 16. Oktober 2020, 16:12

Das stimmt...es wird spannend...heute werden die Koffer gepackt ❤️❤️❤️
aka "Gummistiefelin/Gummistiefeltante"
- Pflegestelle seit 09/2020 -

Erfolgreich vermittelte Pflegefelle: 2 :icon_heart:
Mail: diegummistiefelin@gmail.com

Katja
Beiträge: 129
Registriert: 20. November 2019, 07:08

Re: Jenő

Beitrag von Katja » 16. Oktober 2020, 19:37

Das ist soooo aufregend!!!!
Ganz herzliche Grüße von Katja mit Moritz
:icon_engel2: mit Sally im Herzen :icon_engel2:

Kiko
Beiträge: 11626
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Jenő, Mischlingsrüde, ca. 6 Monate (in DE)

Beitrag von Kiko » 17. Oktober 2020, 19:37

Jenö wartet ab Heute auf einer Pflegestelle in Deutschland auf seine Familie. :icon_winken3:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Benutzeravatar
LynnRichter
Beiträge: 49
Registriert: 24. August 2020, 15:08

Re: Jenő, Mischlingsrüde, ca. 6 Monate (in DE)

Beitrag von LynnRichter » 19. Oktober 2020, 12:42

Tag 1 - 17.10.2020

Ihr Lieben, was soll ich sagen, das war vielleicht ein stressiger Tag!!!! Ich bin ich mitten in der Nacht in einer Kiste ins ein komisches bewegliches etwas eingesperrt gewesen um dann gefühlt ewig gefahren.

Als wir dann endlich angehalten haben, war ich der letzte der raus durfte und nahm mich so eine komische Frau in Empfang mit roter Leine. Ich war sowas von aufgeregt, dass ich gar nicht wusste wohin mit mir. Ich musste sie einfach anspringen, mache ich glaube ich ja im Tierheim auch immer wenn jemand kommt, dann gibt es nämlich Streicheleinheiten und was zu essen.

Aber ich sag Euch, das ging nicht wie immer, irgendwie hing ich immer fest und konnte mich gar nicht so frei bewegen wie immer. Fand ich doof und stressig. Und die Gummistiefelin, die das andere Ende der Leine hatte, war vielleicht überrascht, ich glaub sie war ein bisschen überfordert, weil sie immer fast über mich oder die Leine geflogen ist.

Ich kam aber einfach nicht runter, zum Glück hatte sie lange Geduld mit mir und ich konnte mich als alle anderen dann weggefahren waren endlich ein wenig entspannen und endlich pinkeln. Ich weiß nicht, wer von uns beiden erleichterter war.

Und dann ging es wieder in ein Auto!!!! Ich bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll:

Bild



Aber die Gummmistiefelin hat mich gut ausgetrickst und mir eine Kaustange mitgebracht, so hab ich fast gar nicht gemerkt, dass wir noch mal fast eine Stunde unterwegs waren und hat mir wirklich auch beim Entspannen geholfen. Schaut, seh ich nicht toll entspannt und beschäftigt aus?

Bild



Zum Glück war die Fahrt dann so schön kurz. Wir sind dann in eine Wohnung (heißt das so?) rein und ich war ganz mutig und bin schnell rein. Hier haben wir erstmal alle Räume beschnüffelt und ich hab etwas zu trinken und zu essen bekommen. Da hab ich aber rein gehauen. Und schließlich sind wir durch die Wohnung in einen kleinen Garten, den hab ich dann erstmal ausgiebig beschnüffelt.

Bild

Bild


Den Nachbarshund habe ich auch schon mal getroffen, aber der hat noch Angst vor mir, war wohl vorher schon ein schwarzer Hund hier, der ihn etwas unsanft geschubst hat und nun hat er Angst. Sein kleiner Bruder, der ein paar Häuser weiter wohnt, war zwar mutiger, traut mir aber auch noch nicht so ganz. Ich glaube die finden das unheimlich, dass ich immer erstmal als Hallo wuffe und dann begrüße. Das kennen die hier wohl nicht so.

Die Gummistiefelin, die zuhause merkwürdigerweise ihre Gummifüße auszieht, war einmal etwas unachtsam, sie sagt, sie war verwöhnt von meiner Vorgängerin, und ich hab aus Versehen nach dem Schlafen in den Flur gepinkelt. Sie hat nicht wirklich geschimpft, dafür passt sie jetzt immer auf, dass wir nach dem Schlafen und Essen kurz auf die Wiese vorm Garten gehen: Und bisher hab ich es immer bis draußen geschafft. :icon_hurra3: und psst: Ich hatte sogar den Luxus, mir nachts zwei kleine Runden zu erschleichen weil ich mein großes Geschäft noch nicht gemacht habe.

Abends war ich dann total platt, aber so richtig entspannen kann ich nur, wenn ich bei der Gummistiefeltante bin, denn der folge ich wirklich überall hin, nicht dass die mich allein lässt!!!
Bild
Zuletzt geändert von LynnRichter am 19. Oktober 2020, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.
aka "Gummistiefelin/Gummistiefeltante"
- Pflegestelle seit 09/2020 -

Erfolgreich vermittelte Pflegefelle: 2 :icon_heart:
Mail: diegummistiefelin@gmail.com

Antworten