Lennox (Mopi) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15760
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Lennox (Mopi) hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 24. Juni 2011, 18:36

Bild

Bild

Bild

Bild Bild

Bild Bild


Mopi
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. September 2008 geboren
Höhe: ca. 54 cm
Gewicht: ca. 19 - 21 kg

Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Hallo Leute, ich bin der fesche Mopi.

Leider kann ich euch nicht viel über meine Vergangenheit berichten.
Denn ich wurde im Februar 2011 gefunden und kam dann hier ins Tierheim.
Und dann ging das Warten los... wann findet mich meine Familie und holt mich hier ab?

Aber es kam niemand. Dann hatte mich meine Familie wohl nicht so lieb wie ich sie.
Die Mitarbeiter hier im Tierheim sagen, ich sei ein seeeeehr lieber und freundlicher Kerl.
Menschen mag ich sehr gern!!! Ich wünsche mir so sehr, dass ich bei EUCH mein eigenes Körbchen beziehen darf.
Und dann würde ich kuscheln ohne Ende, Gassi gehen, leckeres Futter fressen.....
ach, ich male mir das in Gedanken immer aus, wie schön das Leben sein könnte.

Mit anderen Hunden vertrage ich mich auch, egal ob Rüde oder Hündin.

Bin ich für EUCH nicht genau der Richtige? Bestimmt! Dann schreibt mir bitte,
damit ich auch endlich die schönen Seiten des Lebens kennenlernen darf.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15760
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Mopi / Adoptiert! :-)

Beitragvon Birgit » 24. Juni 2011, 19:03

Ich wüsste zu gern, welche Rassen unter seinen Vorfahren waren. Ein wirklich hübscher Bursche. Bild
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15760
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Mopi hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 3. September 2011, 15:19

Der wunderbare Mopi durfte heute nach Deutschland reisen und seine eigene liebe Familie kennenlernen. Bild

Lieber Mopi,
wir vom Team Traurige Hundeherzen wünschen dir alles Gute und
ganz viele glückliche Jahre mit deiner lieben Familie.
Bild

Bild
Liebe Grüße
Birgit

Sonja&Thomas
Beiträge: 11
Registriert: 25. Juli 2011, 18:06

Re: Mopi hat eine eigene Familie

Beitragvon Sonja&Thomas » 3. September 2011, 22:48

Alles passt, Lennox (ehemals Mopi) ist angekommen. Ein Traum von einem Hund und er fühlt sich wohl schon ein bisschen Zuhause bei uns wie die Fotos bestätigen. Vielen Dank für die Unterstützung, Betreuung und Hilfe. Wir werden euch weiter auf dem Laufenden halten.
Liebe Grüße Familie Raksch
Dateianhänge
IMG_20110[2].jpg
(48.78 KiB) 426-mal heruntergeladen
IMG_2011[2].jpg
(50.23 KiB) 426-mal heruntergeladen
IMG_201[2].jpg
(46.38 KiB) 426-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12618
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Mopi hat eine eigene Familie

Beitragvon sando » 4. September 2011, 00:14

Da reckelt er sich in seinem neuen Glück!
Schön das ihr Mopi dies ermöglicht! :D
Liebe Grüße
Steffi

Benutzeravatar
kiki
Site Admin
Beiträge: 5076
Registriert: 10. Oktober 2010, 12:18

Re: Mopi hat eine eigene Familie

Beitragvon kiki » 4. September 2011, 06:33

Oh, da genießt aber jemand sein neues Leben :P
Viele Grüße von
Gunda und Susi Bild

Püppi :liebesflagge: (06. Aug. 2007 - 11. Okt. 2012)

Benutzeravatar
Ingrid
Beiträge: 2735
Registriert: 14. Oktober 2010, 21:44

Re: Lennox (Mopi) hat eine eigene Familie

Beitragvon Ingrid » 4. September 2011, 15:42

Da fühlt sich einer aber so richtig Wohl, herrlich Lennox so zu sehen Bild Bild Bild
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“. Es stimmt – ich werde Dich niemals verlieren.
"Sammy" 23.03.99-20.02.10
"Nando" 25.06.10-26.02.16

Benutzeravatar
Flöckchen
Beiträge: 389
Registriert: 4. November 2010, 13:55
Wohnort: Groß Schwülper
Kontaktdaten:

Re: Lennox (Mopi) hat eine eigene Familie

Beitragvon Flöckchen » 4. September 2011, 20:31

Lennox bei seiner neuen Familie :)

Bild

Benutzeravatar
Lily
Beiträge: 507
Registriert: 23. Mai 2011, 22:02
Wohnort: Auf dem Land, bei Marbung

Re: Lennox (Mopi) hat eine eigene Familie

Beitragvon Lily » 5. September 2011, 11:25

Wer sooooo entspannt auf dem Rasen liegt, der ist tatssächlich zu Hause!
Ach ist das schöch. Euch noch ganz viel Spass mit Lennox...

Liebe Grüße...
Lily und Wolf

"The soul woud have no rainbow - if the eyes had no tears."

Sonja&Thomas
Beiträge: 11
Registriert: 25. Juli 2011, 18:06

Re: Lennox (Mopi) hat eine eigene Familie

Beitragvon Sonja&Thomas » 13. September 2011, 12:36

Hallo, unser Lennox ist ein echter Prachtkerl. Absolut pflegeleicht und gelehrig. Wir sind schon sehr erfolgreich beim Kommando "Sitz" auch mit Handzeichen. "Platz" klappt auch schon ganz gut. Interessant ist, daß wir noch gar keine Worte für negative Aktionen finden mussten. "Nein".. und er nimmt die Nase vom Tisch weg. "Nein"...und er hört auf zu springen. "Nein".. und er bellt nicht mehr. Wer hat diesen Hund so gut erzogen ??? :o) Beim Tierarzt waren wir auch schon und die Aussagen waren die selben wie man sie hier immer wieder lesen kann: Schmutz in den Ohren, etwas dünn und die unschöne Kastrationsnarbe. Der Knoten den er am Hals hatte (etwa Eigroß) ist Gott sei Dank, nach Behandlung, schnell abgeklungen. Wir hatten echt Angst der arme Kerl hätte irgendein Geschwür. Also Zusammengefasst: Es geht uns Allen gut, wir verstehen uns prächtig und sind überglücklich.

Ciao bis demnächst !


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tamist und 2 Gäste