Jannis hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15835
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Jannis hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 10. November 2011, 06:53

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Das bin ich noch in Ungarn........


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Jannis

Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. August 2008 geboren
Höhe: ca. 58 cm
Gewicht: ca. 24 - 26 kg


Verhältnis zu Männern: gut , Fremden gegenüber noch etwas zurückhaltend
Verhältnis zu Frauen: gut , Fremden gegenüber noch etwas Zurückhaltend
Verhältnis zu Kindern: gut , aber sehr zurückhaltend

Verträglich mit Rüden: gut , ignoriert aber andere Hunde
Verträglich mit Hündinnen: gut , ignoriert aber andere Hunde
Verträglich mit Katzen: unbekannt

Kastriert : Ja
Gechipt : Ja
Geimpft : Ja



Das bin Ich :

Hallo, ich bin der Jannis :icon_winken3:
Ein bezaubernder schwarzer Mischlingsrüde mit einem ganz leicht gräulichem Schnäuzchen.
Mit einer ungefähren Größe von 58 cm bin ich kein Riese, aber auch kein Hund, den man leicht übersehen kann.
Ich habe ein absolut sanftmütiges, zurückhaltendes Wesen.
Kein Draufgänger, eher der stille Beobachter in einer geschützten Ecke, abwartend und einschätzend.
Ich zähle euch einfach mal auf, was Pflegepapa so alles bislang über mich herausgefunden hat :

:) Ich kann gut in einer Wohnung oder einem Haus wohnen, suche mir aber selber meine Liegeplätze , am Liebsten mit "etwas" über meinem Kopf und einer Wand zum Ankuscheln.
:) Ich zerstöre nichts, belle nicht und kann gut alleine bleiben
:) natürlich bin ich stubenrein, das versteht sich doch von selbst
:) Ich habe gelernt, daß Menschen nicht böse sind und lasse mich von mir bekannten Menschen streicheln , knuddeln und bürsten. Sogar Baden ist erlaubt
:) Unbekannten Menschen gegenüber bin ich sehr reserviert, aber niemals böse gesinnt. Ich schaue erstmal und lasse dann langsame Annäherungsversuche durchaus zu.
:) Ich kann gut an der Leine gehen, allerdings erschrecken mich noch viele laute und unbekannte Sachen draussen , ebenso sehr schnelle , unerwartete Bewegungen .
Wenn Pflegepapa aber keine Angst hat, dann beruhige ich mich auch nach kurzer Zeit.
:) Autofahren, Treppen steigen, Bus und U-Bahn................alles erfolgreich bewerkstelligt, auch kann ich meine Menschen zu wichtigen Terminen mit begleiten. Ich verhalte mich immer ruhig und mache mich " unsichtbar "
:) Mit anderen Hunden habe ich keine Probleme. Suche aber auch keinen direkten Kontakt. Laut bellende Hunde, verunsichern mich noch, dann ziehe ich mich lieber zurück
:)alles in allem habe ich aber wirklich schon ganz große Fortschritte gemacht :icon_freu-dance:

Meine Geschichte :

Das ich so bin wie ich bin.......................liegt wohl in meiner Vergangenheit begründet.
Ich bin im September 2011 als Fundhund auf einer Straße aufgegriffen worden und ins örtliche Tierheim gekommen.
Wo ich herkam, was ich bis dahin erlebt habe.....................für immer mein Geheimniss :(
Dort lebte ich mit vielen anderen Hunden in einem Zwinger , es war laut und immer war irgendwie Unruhe.
Ich habe mich immer mehr und mehr zurückgezogen, bin nicht so der Rudelhund.
Ganze drei Jahre habe ich im Tierheim gelebt...............An den Fotos oben kannst du auch sehen, wie ich mich immer mehr aufgegeben habe :(

Aber dann zeigte sich ein Lichtblick in meinem Leben :
Ich durfte auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. :icon_freu-dance:
Ich hatte zwar mehr Angst als alles andere vor der mir so unbekannten langen Reise, aber es war MEINE CHANCE !!!!!!!

Tja, und so landete ich Ende 2014 bei meinem Pflegepapa, und alles , was du oben zu meiner Beschreibung lesen kannst, haben Pflegepapa und ich zusammen erreicht !!!!! Wir sind beide richtig stolz, daß ich mich mittlerweile so vieles zutraue..... :icon_thumbs-up_new:

Nun ist es aber leider so, daß ich nicht mehr bei meinem Pflegepapa bleiben kann. :( Wir sind beide sehr traurig, aber manchmal passieren in der Welt der Zweibeiner leider Sachen, die man vorher nie und nimmer so geplant hat.
Damit die tolle Arbeit von Papa aber fortgesetzt werden kann und ich mich immer weiter entwickele , habe ich ab sofort ein Pflegefrauchen.
Ich werde natürlich die nächste Zeit ganz viel berichten und Fotos einstellen :icon_winken3:

Und wer weiß, vielleicht findet sich ja auch bald meine eigene Familie, wo ich dann für immer meine Zelte aufschlagen kann !
Falls ihr jetzt noch weitere Informationen zu mir haben wollt, dann ruft doch einfach mal bei meinen Vermittlern an. :icon_fred_blumenstauss:


vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel : 04202/9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.


Bis bald :icon_winken3:
Euer Jannis
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15835
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Jannis

Beitragvon Birgit » 10. November 2011, 06:54

Bild


Noch eine schwarze Perle... und wie sein Fell glänzt, einfach toll. Bild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3541
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Jannis

Beitragvon Foster » 5. Dezember 2013, 20:50

Wirklich ein hübscher Bub, der in sicherer Umgebung (sprich in einer Familie) bestimmt schnell auftaut!
Dann muss er sich auch nicht mehr in einer Kiste verstecken!
Schwarze Hunde brauchen auch eine Chance! ;)
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Siszko
Beiträge: 9983
Registriert: 10. Oktober 2010, 16:25
Wohnort: Wendland

Re: Jannis, Mischlingsrüde, ca. 5,5 Jahre

Beitragvon Siszko » 30. Juni 2014, 14:56

Jannis, der wunderschöne schwarze Bursche hat eine liebe Patenfamilie bekommen!Bild


Vielen lieben Dank an Familie Lauck-Hauff für die Übernahme der Patenschaft!Bild
Liebe Grüße von Katy & Family

Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter", nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt.

(Kote Kotah, Chumash)

Benutzeravatar
dirk ozzie
Beiträge: 5510
Registriert: 7. Mai 2013, 07:36

Re: Jannis

Beitragvon dirk ozzie » 30. Juni 2014, 16:09

Hey Jannis du siehst toll aus.

Könntest der Bruder von Ozzie sein ;)

Patentante haste auch supi
liebe Grüße von Dirk und Ozzie

Mein Hund bedeutet mir sehr viel.
Er ist immer bei mir :
-in meinen Gedanken –in meinen Herzen-oder
mit einem Hundehaar an meiner Kleidung

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10141
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Jannis, Mischlingsrüde, ca. 6 Jahre

Beitragvon Kerstin » 24. November 2014, 19:50

Dieser hübsche Kerl wartet seit über 3 Jahren auf seine Familie...................
Ich habe mich wirklich sehr erschrocken.
Wer hat ein Herz für diesen armen Schatz ?


Bild

Bild


:icon_hurra3: JAAAAA, Jannis hat es geschafft !!!!!!! Er darf nach Deutschland zu einem Pflegepapa reisen


....................Bild....................



Und wer jetzt Jannis seine Geschichte lesen möchte, was er hier in Deutschland erlebt und was Pflegepapa so alles mit ihm trainiert , der klickt bitte auf folgenden Link :

viewtopic.php?f=68&t=2697&start=40
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Rosisrudel
Beiträge: 628
Registriert: 8. März 2013, 08:07

Re: Jannis

Beitragvon Rosisrudel » 28. November 2014, 18:57

Och Süßer, das wird echt Zeit das du nach Deutschland kommst !!!
Wir drücken dir "gantss fesst" die Pfoten, schwarzer Schatz !1

Rosimutti mit Rosamunde

Benutzeravatar
Dorothee
Beiträge: 2365
Registriert: 7. November 2012, 18:41

Re: Jannis

Beitragvon Dorothee » 29. November 2014, 10:45

Lieber Jannis,

dein trauriger Blick trifft mich mitten ins Herz.
Du wartest schon so lange auf eine liebe Familie.
Gib Dich bitte nicht auf! Hoffentlich gibt's so etwas
wie ein Weihnacht's Wunder für Dich!!!

Liebe Grüße, Doro
Viele Grüße, von Bild Gipsy Bild Linus, Doro & Heinz

Benutzeravatar
Dorothee
Beiträge: 2365
Registriert: 7. November 2012, 18:41

Re: Jannis

Beitragvon Dorothee » 4. Dezember 2014, 11:27

Lieber Jannis,

gib Dich bitte nicht auf! Bestimmt gibt es irgendwo einen lieben Menschen, der so einen tollen Freund wie Dich zu schätzen weiss und Dir ein schönes Zuhause gibt. Hoffentlich findet Dich dieser Mensch bald !!! :icon_engel2:

Liebe Grüße, Doro
Viele Grüße, von Bild Gipsy Bild Linus, Doro & Heinz

Benutzeravatar
Dorothee
Beiträge: 2365
Registriert: 7. November 2012, 18:41

Re: Jannis

Beitragvon Dorothee » 4. Dezember 2014, 12:13

Bild
Viele Grüße, von Bild Gipsy Bild Linus, Doro & Heinz


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron