Laszlo (Figaro) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15627
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Laszlo (Figaro) hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 24. März 2012, 14:09

Aktuelle Fotos von mir am 28. April 2013 in meiner Pflegestelle in D:

Bild

Bild

Bild


Und so sah ich aus, als ich damals in ins ungarische Tierheim kam:

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild



Figaro
Rasse : Tibet Terrier-Mischlingsrüde
Alter: ca. Juli 2006 geboren
Höhe: ca. 50 cm
Gewicht: ca. 15 - 16 kg


Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt

Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja



Hallo Leute, ich bin der einzigartige Figaro.

Na, warum ich diesen Namen bekam, ist sicher Jedem klar. An mir könnte sich jeder Figaro richtig "austoben", oder?Bild
Ich wäre garantiert ein phantastisches "Vorher-Nachher-Model". Richtig? Bild

BildHoffentlich erkennt IHR auch so, dass unter diesen Unmengen Fell ganz bestimmt ein wundervoller und schöner Wuffel steckt.
Denn ich hoffe so sehr, dass IHR mich hier entdeckt und adoptieren möchtet.
Eine eigene fürsorgliche Familie wäre nämlich mein größter Wunsch. Ich möchte schöne Spaziergänge mit euch machenBild,
mich im eigenen Körbchen einkuscheln, viele Streicheleinheiten und leckeres Futter genießen.
Bild Und wenn wir zusammen mein Fell regelmäßig pflegen, werde ich der schönste Wuffel weit und breit sein.

Ich mag Menschen sehr gern und vertrage mich auch mit anderen Hunden gut, egal ob Rüde oder Hündin.Bild

Über meine Vergangenheit kann ich euch nicht viel berichten. Bild Aber sie wird nicht besonders gut gewesen sein,
denn sonst hätte meine Familie sich doch besser um mich gekümmert, oder? Jedenfalls haben sie mich nicht gesucht,
nachdem ich Anfang Februar 2012 als Fundhund hier ins Tierheim kam.

Habt IHR entdeckt, was für ein Juwel ihr euch mit mir sichern könnt? BildDann schreibt mir bitte schnell
oder ruft meine Vermittler anBild, damit ich auch bald zu den glücklichen Hundeherzen gehören darf.

Bild Update: April 2013:
Ich bin's, Figaro... und wollte euch nur berichten, dass ich ab sofort in einer Pflegestelle in Deutschland auf eine eigene Familie warte.


Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.


Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,
dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Viellicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

http://www.forum.traurige-hundeherzen.d ... 107&t=4935
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15627
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Figaro

Beitragvon Birgit » 24. März 2012, 14:10

Ein Fellknäuel ohne Gleichen. Wenn die Wolle ab ist, bleibt sicher nur noch die Hälfte Hund übrig. :lol:
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Christa
Beiträge: 2617
Registriert: 24. Januar 2012, 19:18
Wohnort: 15517

Re: Figaro

Beitragvon Christa » 26. März 2012, 17:21

Da hast Du sicher Recht Birgit. Ich glaube Figaro braucht ganz dringend einen Figaro. Ich erinnere mich dabei an Pöcök, nach dem Friseurbesuch war er ein richtig schicker Hund. Ich glaube auch hier verbirgt sich hinter dem zottelig verfilzten Fell eine richtige Schönheit. :P
Bild
Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.
Carl Zuckmayer
Bild
Liebe Grüße
Christa und Joschi

Mein Wölfchen Arko 11. August 1993 bis 21. April 2008 ich vergesse dich nie....

marlies
Beiträge: 194
Registriert: 7. Dezember 2011, 12:18

Figaro

Beitragvon marlies » 20. April 2012, 11:25

Figaro, der arme Tibet Terrier, der noch in Ungarn sitzt, läßt mich nicht zur Ruhe kommen. Auf den Bildern macht er natürlich mit den vielen Filzplatten am Körper nichts daher. Doch jeder kann sich denken, daß der Hund sehr leidet. Ich hatte mehrmals solche armen Gestelten aufgenommen- als letzten Mahoni-Janosch. Was unter dem Fell zum Vorschein kommt, war z.B. bei Janosch ein feingliedriger, zarter Hund mit wehen Füßen und entzündeten Augen, der jetzt alle Menschen anstrahlt, jeden mag und leichtfüßig durch die Felder hüpft und seine Meute hütet, denn Mahoni ist ein Puli Tibet Terrier Mix. Leider habe ich 3 eigene Hunde und im Moment 3 Pflegehunde (14 jähriger Husky--ausgesetzt, 2 Papillons Animal hording ),so daß ich den armen Figaro absolut nicht nehmen kann. Ich hoffe, daß sich trotz des schlimmen Aussehens einer des Figaro erbarmt, oder man in Ungarn bei den nun herrschenden wärmeren Temperaturen den Hund scheren kann. Marlies

Benutzeravatar
Babsi
Beiträge: 3042
Registriert: 1. Februar 2012, 10:24
Wohnort: Giessen

Re: Figaro

Beitragvon Babsi » 20. April 2012, 12:19

Scheren wenn es warm wird ist unumgänglich denke ich.
Vor einiger Zeit ist doch eine Schermaschine gekauft worde.
Jetzt fehlt nur noch ein wenig Zeit das Kerlchen zu schere.
Ich hoffe es gibt bald Bilder von dem befreiten
Hündchen.
Gruß
____________________
Babsi, Bob, Jack, Lisa, Loulou, Charlie der Kater, Dina und Fee (die Kaninchen) und die Fische.

Benutzeravatar
Christa
Beiträge: 2617
Registriert: 24. Januar 2012, 19:18
Wohnort: 15517

Re: Figaro

Beitragvon Christa » 20. April 2012, 18:07

ja Figaro tut mir auch irgendwie leid, da kommt sicher ein richtig schicker Kerl raus, erinnert ihr euch noch an Pöcök, er sah doch auch furchtbar aus, was ist das für ein schicker Bursche geworden, leider hat man seit dem nichts mehr von gelesen oder gar Bilder gesehen. Schade.
Bild
Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.
Carl Zuckmayer
Bild
Liebe Grüße
Christa und Joschi

Mein Wölfchen Arko 11. August 1993 bis 21. April 2008 ich vergesse dich nie....

Birgit
Beiträge: 15627
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Figaro, Tibet-Terrier-Mischlingsrüde, ca. 6 Jahre

Beitragvon Birgit » 23. Mai 2012, 21:00

Huhu Leute, ich muss euch unbedingt etwas erzählen!!!!!!!!! Bild

Jetzt ist es doch wärmer geworden und deshalb war neulich der Friseur bei mir zu Besuch. Bild
Ich sage euch.... das ist ein ganz neues Lebensgefühl. Bild

Naja, wahrscheinlich ist von mir nur noch die Hälfte übrig geblieben. :lol: Aber seht selbst, bin ich nicht wunderschön? :P


Bild Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild Bild

Bild

Bild

Hoffentlich habt IHR jetzt entdeckt, was für ein wunderbarer Wuffel ich bin. Bild

Denn ich halte jeden Tag Ausschau nach einer Familie, die einen Schatz wie mich adoptieren möchte. Bild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Ingrid
Beiträge: 2735
Registriert: 14. Oktober 2010, 21:44

Re: Figaro

Beitragvon Ingrid » 24. Mai 2012, 16:48

Na, da kommt ja ein total andere Hund zum vorschein nach dem Friseurbesuch :D und was für ein hübscher Bursche, jetzt fehlt nur noch die passende Familie :P
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“. Es stimmt – ich werde Dich niemals verlieren.
"Sammy" 23.03.99-20.02.10
"Nando" 25.06.10-26.02.16

Benutzeravatar
Babsi
Beiträge: 3042
Registriert: 1. Februar 2012, 10:24
Wohnort: Giessen

Re: Figaro

Beitragvon Babsi » 25. Mai 2012, 06:41

Endlich ist die Matte ab. Bestimmt sehr befreien. Ich hatte in den letzten Tagen an ihn gedacht und gehofft das er bald geschoren wird. Das Team in Ungarn macht echt eine Super Arbeit. Ich finde den Kleinen auch purzig und Drücke ihm die Daumen für eine glückliche Zukunft.
Gruß
____________________
Babsi, Bob, Jack, Lisa, Loulou, Charlie der Kater, Dina und Fee (die Kaninchen) und die Fische.

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Figaro

Beitragvon Petra Sch. » 27. Mai 2012, 11:34

Figaro was bist du für ein Wunderschöner
Hund !Wir wünschen dir viel GLÜCK!!!!
JETZT KANN ES NICHT MEHR LANGE
DAUERN : SO EIN HÜBSCHERHUNDE
MANN KANN MAN NICHT ÜBERSEHEN:
ALLES GLÜCK DER WELT!
TEDDY U.CO.


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast