Monti (Vermont) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10140
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Monti (Vermont) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 22. November 2013, 15:22

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild





Vermont

Rasse : Mudi-Mischlingsrüde
Alter : ca. Juni 2008 geboren
Höhe : ca. 44 cm
Gewicht: ca. 10-11kg

Sozialverhalten
Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt

kastriert : ja
gechipt : ja
geimpft : ja


Bild


Hallo, mein Name ist Vermont, werde aber von allen nur Monti gerufen und ich möchte mich gerne bei dir vorstellen ! :D

Ich bin ein wunderbarer Mudi-Mischling im besten Hundealter und aktuell auf der Suche nach "MEINER" Familie.Bild

Wieso ich eine eigene Familie suche ?
Laßt mich kurz berichten :

Ich wurde ungefähr im Juni 2008 geboren.
Was mir bis Oktober 2013 passiert ist, wo ich gefunden wurde und in ein ungarisches Tierheim gekommen bin, kann ich euch leider nicht berichten.
Es war aber bestimmt nicht so schön, denn es hat niemand nach mir gefragt oder gesucht.Bild

Die Mitarbeiter konnten das nicht verstehen, ich bin ein ganz lieber Kerl , verstand mich mit den Menschen dort und auch zu den anderen Hunden hatte ich einen guten Kontakt.
Ich konnte dort Fotos von mir machen lassen und eine Bewerbungsseite im Computer bekommen.
Mit meinen tollen Fellschattierungen würde ich bestimmt bald eine eigene Familie finden, haben sie zu mir gesagt.

Und genau so ist es auch gekommen, zumindest zur Hälfte.
Mein jetziges Pflegefrauchen hat sich in mich verguckt und ich durfte nach Deutschland zu ihr reisen.

Und ich bin wirklich der liebe kleine Kerl, wie alle es über mich gesagt haben.
Ich lebe in einem großen gemischten Rudel und vertrage mich mit allen sehr gut.
Und ich bin ein riesiger Schmuser sagt Pflegefrauchen.
Ich gehe für mein Leben gerne Spazieren und erkunde die Welt.
Alleine kann ich auch bleiben und natürlich bin ich stubenrein.
Bild

Ich fahre gerne Auto und ich habe auch keine Angst, wenn mir draussen Autos oder Traktoren entgegenkommen.

Nur bei allem, was nur zwei Räder hat, da bin ich etwas skeptisch und suche Frauchens Nähe.
Da habe ich bestimmt ganz schlechte Erfahrungen mit gemacht.

Ach ja, und bei Gewitter, da bin ich auch lieber bei Frauchen. Das ist mir nicht wirklich geheuer.

Aber Alles in Allem gesehen, sind das doch Kleinigkeiten, die wir gemeinsam angehen können, oder ?
Bild

Große Ansprüche habe ich nicht.
Ich wünsche mir nur ein eigenes kuscheliges Körbchen, lecker Futter und ganz viel Spaß und Abenteuer mit Dir !
Vielleicht können wir zusammen eine Hundeschule besuchen und du zeigst mir ganz viel von dieser Welt. Und Abends könnten wir beide es uns richtig gemütlich machen, ich vielleicht mit einem schönen Knochen und du auf dem Sofa.......
Gemeinsam macht doch alles viel mehr Spaß!

Träume sollen ja wahr werden, wenn man nur ganz fest daran glaubt.

Bild


Du musst nur eine Mail an meine Vermittler schreiben Bild
oder anrufen und dann kann ich ganz schnell zu dir kommen.

Ach, und ja :


Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder dich unter Telefon.Nr. : 05371 / 7544315 melden.

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Vielleicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=4935
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10140
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Vermont

Beitragvon Kerstin » 22. November 2013, 15:25

ganz viel Glück für dich, du Hübscher !
Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Vermont

Beitragvon Petra Sch. » 22. November 2013, 21:39

Teddy u.Co wünschen viel Glück

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3541
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Vermont

Beitragvon Foster » 23. November 2013, 12:42

So ein Wuschel, der noch etwas Fellpfege benötigt. :roll:
Wetten, das er dann noch hübscher aussieht. Die Farbe ist ja klasse! :mrgreen:
Viel Vermittlungsglück!
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Widder777
Beiträge: 833
Registriert: 16. Oktober 2010, 12:28
Wohnort: Sauerland

Re: Vermont

Beitragvon Widder777 » 29. Dezember 2013, 19:23

Liebe Grüße von Indra und mir schöner Junge!

Hab´mal irgentwo gelesen, der Mudi ist der Ferrari unter den Schäferhunden - sind sehr arbeitsfreudig und hochintelligent.

Wir drücken Dir ganz fest die Daumen für ein wunderschönes Zuhause.
Bild

marlies
Beiträge: 197
Registriert: 7. Dezember 2011, 12:18

Re: Vermont

Beitragvon marlies » 27. April 2014, 13:49

Vermont ist gut bei mir angekommen. Die Nacht hat er meist in seinem Körbchen verbracht und heute war er an der Schleppleine mit spazieren. Noch ist er sehr ruhig, mal sehen, wie er sich entwickelt. Er hat schöne warme braune Augen und ein beige, braun, buntes Fell wie ein Australian Shephard, und ich finde ihn wunderschön mit der schokoladenbraunen Nase und den braunen Augenlidern....

marlies
Beiträge: 197
Registriert: 7. Dezember 2011, 12:18

Re: Vermont

Beitragvon marlies » 27. April 2014, 13:52

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Vermont

Beitragvon Petra Sch. » 27. April 2014, 14:17

Ein wunderschöner Wuschel
Ja bin auch gespannt wie er sich
entwickelt.
Ich bin schon in ihn verliebt.
Past auf das euch der Pflegevirus
nicht erwischt :lol:
Ich hätte ihn schon :mrgreen:

marlies
Beiträge: 197
Registriert: 7. Dezember 2011, 12:18

Re: Vermont

Beitragvon marlies » 27. April 2014, 20:23

Der Virus hat mich laengst erwischt. Ich habe Shanti, die Tibet Terrierin, und Janosch, so einen Lockenhund wie Euer Toto und zur Pflege Franzesca, die Spanielhuendin, die fast blind geworden ist und Jack, den frechen Pinscher - Jack Russel Mix und nun noch Vermont. Ich habe Zeit und die Hunde halten mich auf Trab.....

Benutzeravatar
Babsi
Beiträge: 3046
Registriert: 1. Februar 2012, 10:24
Wohnort: Giessen

Re: Vermont

Beitragvon Babsi » 27. April 2014, 21:16

Er kuckt heute schon ganz anders.
Ich finde gestern schaue er wie " was kommt denn jetzt noch?" (Zu viele Eindrücke)
Auf den Bildern bei Dir schaut er wie " was machst Du da?" ( neugierig)
Heute schaut er entspannter und er sieht ordentlicher aus als gestern.
Ich wünsche ihm das er ganz tolle Leute bekommt.
Vielleicht mit Kindern, was meinst Du Marlies?
Gruß
____________________
Babsi, Bob, Jack, Lisa, Loulou, Charlie der Kater, Dina und Fee (die Kaninchen) und die Fische.


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste