Borgia (Borzas) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9507
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Borgia (Borzas) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 14. Januar 2014, 18:52

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Borzas

Rasse : Mischlingshündin
Alter : ca. September 2008 geboren
Höhe : ca. 38 cm
Gewicht: ca. 9-10kg

Sozialverhalten
Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Bild



Hallo ihr Menschen dort draußen an den Bildschirmen im großen WWW.

Darf ich mich euch vorstellen ?

Ich bin Borzas, ein kleines Mischlingsmädchen, auf der Suche nach meiner eigenen Familie.

Hier wird gemunkelt, dass einer meiner Vorfahren vielleicht ein Terrier gewesen sein muss und du weißt, dass bedeutet Spaß, Lebensfreude und ganz viel Action.

Gut, ich gebe zu, auf den Fotos kommt das noch nicht so ganz rüber Bild
aber ich habe noch nie zuvor eine Kamera gesehen und das wahr mir etwas unheimlich.

Aber woher soll ich das auch kennen ?
Bild

Geboren wurde ich ungefähr im Herbst 2008, was dann mit mir geschehen ist, darüber kann ich euch leider nichts berichten.
Erst wieder ab November 2013, denn da bin ich hier im Tierheim abgegeben worden.

Niemand hat sich nach mir erkundigt oder gesucht.
Jeden Tag habe ich darauf gehofft und am Zaun gewartet.
Aber niemand ist für mich gekommen.Bild

Trotzdem habe ich mir den Menschen gegenüber mein freundliches Wesen bewahrt und mit den anderen Fellnasen hier verstehe ich mich auch sehr gut.

Jetzt schaue ich voller Zuversicht in meine Zukunft und hoffe auf eine eigene Familie, die mir zeigt, wie schön ein Hundeleben sein kann.
Vielleicht besuchen wir eine Hundeschule, unternehmen zusammen schöne Spaziergänge und kuscheln uns Abends zusammen in die Kissen.
Ich kann dir dafür beibringen, wie man Stöckchen fängt oder Mäuselöcher aufspürt.......

Wir haben bestimmt eine Menge Spaß zusammen. Bild

Schreib doch schnell eine Mail an meine VermittlerBild

oder rufe an und dann kann ich meinen Koffer packen und schon bald bei dir sein.

Und,

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Bis Bald !!!!!!!



Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt, dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Vielleicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=4935


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9507
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Borzas

Beitragvon Kerstin » 14. Januar 2014, 18:54

Viel Glück für dich, du kleine Maus !
Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3425
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Borzas

Beitragvon Foster » 14. Januar 2014, 19:23

Hier sind Terrierfans gefragt, die für den kleinen Mann ein Plätzchen frei haben. :mrgreen:
Das ist auch eine Größe, die gut in eine Wohnung passt und mit genügend Auslauf auch ohne Garten leben könnte!
Daumen sind für das freundliche Kerlchen gedrückt! :D
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Petra Sch.
Beiträge: 1742
Registriert: 3. März 2012, 07:28

Re: Borzas

Beitragvon Petra Sch. » 14. Januar 2014, 23:52

Ja ein süsser Terriermix
mit im kann man bestimmt
viel Spaß haben.

Escheburger
Beiträge: 19
Registriert: 1. Dezember 2011, 16:45

Re: Borzas

Beitragvon Escheburger » 12. Februar 2014, 17:23

Sieht für mich aus wie ein ganz naher "Verwandter" von unserer Zenia…

Gruß

Benutzeravatar
Bettina
Beiträge: 27
Registriert: 8. Juni 2013, 14:04

Re: Borzas

Beitragvon Bettina » 12. Februar 2014, 18:02

Der ist ja knuffig, wie Lotta nur mit braun statt grau, sogar das weiße Fell an den Pfoten. Und auch der Blick, frech und traurig zugleich.
Hoffentlich findet er bald ein gutes Zuhause.
Viel Glück Borzas!
Viele Grüße, Lotta und Bettina

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9507
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Borzas

Beitragvon Kerstin » 13. Mai 2014, 08:41

Schwubbeldibubs......wundert euch nicht......wir haben aus dem kleinen Mann eine kleine Dame gemacht :shock: :shock: :shock:
Nein, nicht so, wie ihr jetzt denkt... :lol: :lol: .....Borzas ist bei der Profilerstellung irgendwie zwischen die ganzen Buben geraten .
Wir haben den "Fehler" gerade korrigiert :oops:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Escheburger
Beiträge: 19
Registriert: 1. Dezember 2011, 16:45

Re: Borzas

Beitragvon Escheburger » 7. Juli 2014, 20:34

Die Escheburger + Zenia freuen sich, dass Borzas bald die Reise antritt - sie ähnelt doch unserer Zenia so sehr. Verwandtschaft?

Gruß

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9507
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Borzas hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 20. Juli 2014, 14:27

So lange musste unsere Maus warten, heute ist ihr ganz großer Traum von einer eigenen Familie in Erfüllung gegangen :D

Liebe Borzas, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
TheWaldecks
Beiträge: 43
Registriert: 27. Juni 2014, 13:34

Re: Borzas hat eine eigene Familie

Beitragvon TheWaldecks » 20. Juli 2014, 15:53

Heute morgen um 7:50 konnten wir endlich unseren kleinen Sonnenschein Borzas in Guxhagen in Empfang nehmen.

Der Moment indem Sascha die Tür ihrer Transportbox öffnete und die Kleine uns drei mit einer Mischung aus Angst und Neugier entgegenblickte, hat sich uns beiden binnen Nanosekunden in´s Hirn gebrannt.

Die ersten Meter mit ihr an der Leine verliefen sehr entspannt - Borzas, das lässt sich schon jetzt ganz gut abschätzen, ist recht leicht an der Leine zu führen bzw. über einfache Handsignale dirigieren :)

Nach einem kurzen aber intensiven Gespräch mit dem Transporter Team setzte der THH Ducato seine Reise fort.

Im Vorfeld der Anreise hatten wir uns ein Waldstück in der Nähe ausgeguckt, in welchem unsere kleinen Schatz, noch mal die Gelegenheit geben wollten sich ihre Pfoten strecken zu können.

Borzas - wir nennen sie mittlerweile Borgia - ist natürlich noch sehr vorsichtig und verhält sich allem und jedem gegenüber erst mal sehr reserviert - das ist einfach nur natürlich und sie wird von uns alle Zeit der Welt bekommen ihre Scheu in Souveränität verwandeln zu können.

Die Rückfahrt verlief ohne Zwischenfälle, die Kleine ist eine problemlose Reisebegleitung.

Es war schon ein besonderes Erlebnis an einem Sonntag Morgen zügig und stressfrei durch die Lande gleiten zu können - als Kinder des Ruhrgebiets sind wir diesbezüglich nicht allzu verwöhnt :-)

Gegen 11:30 betrat Borzas dann ihre neue Heimaterde.

Der Eintritt in´s Haus fiel ihr zunächst schwer - auch das ist ganz normal und wurde von uns auch so erwartet.

Mit gutem zureden und im Vertrauen auf ihr eigenes Timing bewältigte sie die wenigen Stufen zu ihrem neuen Domizil.

Nach unserer ersten kleinen Gassi Runde glich der Eintritt schon eher einem Einmarsch :-)

Jetzt hat unsere Fellnase ihr Revier kennengelernt und sich schon ihre Lieblingsecken zum chillen ausgesucht - gut so.

Wir werden euch in regelmäßigen Abständen auf dem laufenden über ihre Entwicklung halten.

Nochmals vielen Dank für euer aller Engagement - die Welt benötigt in diesen Tagen mehr davon denn je....

Bis neulich,
TheWaldeck´s


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast