Fiete ( Zack ) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9916
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Fiete ( Zack ) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 5. August 2015, 19:46

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild





Zack


Rasse : Terrier-Mix-Rüde
Alter : ca. 2014 geboren
Größe : ca. 40 cm
Gewicht: ca. 9 kg

Sozialverhalten
Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt






:icon_herzen01:


Hallo Leute, ich bin der wunderschöne Zack.Bild

Ein einzigartiger und agiler Mischlingsrüde auf der Suche nach seiner eigenen sportlichen Familie.

Ihr seid bestimmt neugierig, was mir in meinem jungen Leben schon alles passiert ist:
Bild

Zu meiner Vorgeschichte kann ich leider nicht viel berichten.
Ich bin noch sehr jung, wahrscheinlich erst Mitte 2014 geboren.
Vor einiger Zeit sind meine Schwester und ich ( die gutaussehende dunkle Dame auf dem letzten Foto ) hier im Tierheim einfach so in der Hundeklappe ausgesetzt worden.
Ob wir eine Familie hatten, die uns einfach nicht mehr haben wollten, als wir aus dem Welpenalter raus waren.....niemand weiss es.
Bild

Naja, zumindest habe ich ja noch meine Schwester und wenn die Pfleger über uns beide reden, dann fallen immer Worte wie : " kleine Clowns, beide Hummeln im Hintern "........ :icon_hundeleine01:

Aber nun möchte ich euch erzählen, was ich mir für die Zukunft erträume. Bild
Ich suche nämlich eine eigene Familie, mit der ich "durch dick und dünn gehen" kann.

Seid IHR es? Ich möchte für immer zu euch gehören und mir von euch die Welt da draußen
zeigen lassen.
Ich bin ein schlaues Kerlchen und möchte noch so viel lernen. Bild
Zusammen könnten wir viel unternehmen, tolle Spaziergänge machen und wenn ich
dann abends in meinem Körbchen döse (oder mit euch auf dem Sofa), könnte ich von unseren Erlebnissen träumen.

Ich mag Menschen sehr gern und vertrage mich auch mit anderen Hunden gut, egal ob Rüde oder Hündin.Bild

Was mir zu meinem Glück fehlt, seid IHR!!!
Schreibt mir bitte schnell :icon_schriftsteller_b: oder ruft meine Vermittler an, damit ich bald bei euch sein kann.

:icon_hurra3:


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599


Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Vielleicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=4935


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9916
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Zack

Beitragvon Kerstin » 5. August 2015, 19:47

Bild

Viel Glück, kleiner Mann !
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3522
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Zack

Beitragvon Foster » 15. August 2015, 09:44

Was für ein niedlicher Knirps. Du schleichst dich bestimmt schnell in die Herzen deiner Menschen.
Ich wünsch dir eine schnelle Vermittlung und endlich Spaß am Leben! :icon_hundeleine01:
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Siszko
Beiträge: 9933
Registriert: 10. Oktober 2010, 16:25
Wohnort: Wendland

Zack , Terrier-Mix-Rüde ca. 1 Jahr

Beitragvon Siszko » 15. Oktober 2015, 15:37

BildDer hübsche Zack hat eine ganz liebe Patenfamilie bekommen.

Ganz lieben Dank an die Kikos Sandra und Kirsten mit Pepper, Humbug & Hutze, die die Patenschaft für Zack übernommen haben. Bild
Liebe Grüße von Katy & Family

Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter", nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt.

(Kote Kotah, Chumash)

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9916
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Zack , Terrier-Mix-Rüde ca. 1 Jahr ( reserviert )

Beitragvon Kerstin » 19. Oktober 2015, 16:18

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9916
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Fiete ( Zack ) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 7. November 2015, 17:51

Und auch für den kleinen Mann war es heute ein aufregender Tag, der mit dem Wissen zu Ende geht : Endlich habe ich eine liebevolle Familie :)Der kleine Frechdachs hört ab sofort auf den Namen " Fiete "



Lieber Fiete, das Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele glückliche Jahre mit deiner lieben Familie.




Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kiko
Beiträge: 657
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Fiete ( Zack ) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kiko » 8. November 2015, 08:39

:icon_fred_blumenstauss: Willkommen, kleiner Mann! :icon_fred_blumenstauss:
Die ersten Bilder von Fiete und seinem neuen Rudel: :liebesflagge:

Bild

Bild

Da geht uns das Herz auf! :icon_thumbs-up_new: :icon_herzen01: :icon_hurra2: Frauchen 1-2 schauen auch ganz verliebt drein ... So schööön! Wenn der kleine erst mal "angekommen" und aufgetaut ist, hält er Euch bestimmt ganz schön auf Zack. :lol: :icon_clown: Passt schön auf den Kleinen auf.

Liebe Grüße,

die Kikos :icon_winken3:

Benutzeravatar
Babsi
Beiträge: 3043
Registriert: 1. Februar 2012, 10:24
Wohnort: Giessen

Re: Fiete ( Zack ) hat eine eigene Familie

Beitragvon Babsi » 8. November 2015, 11:07

Die Drei sehen toll aus zusammen. Auch ein sehr hübsches Hündchen. Da würde ich gern die eine oder andere Storry von lesen. :D
Gruß
____________________
Babsi, Bob, Jack, Lisa, Loulou, Charlie der Kater, Dina und Fee (die Kaninchen) und die Fische.

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3522
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Fiete ( Zack ) hat eine eigene Familie

Beitragvon Foster » 8. November 2015, 17:25

Wir freuen uns auf Bilder und Berichte!
Das ist ein tolles Team und Fiete wird es an nix fehlen :D
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Kalinchen
Beiträge: 1
Registriert: 24. Oktober 2015, 09:39

Re: Fiete ( Zack ) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kalinchen » 8. November 2015, 23:03

Der kleine Mann ist prima bei uns angekommen und das Miteinander gar nicht schwer.Fiete geht am Menschen spazieren, ist aufgeweckt und freundlich, tobt und kuschelt gern.Sein selbstgenähtes Nest der absolute Lieblingsplatz und sein Kuscheltier heiß geliebt.
Schön, wie unkompiziert sich alles gestaltet und wie dankbar er ist.Nun müssen wir nur noch zusammenwachsen.
Große Freude über absolute Bereicherung


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste