Fiete (Ropi) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Fiete (Ropi) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 10. Februar 2016, 18:11

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Ropi




Rasse : Foxterrier-Mischlingsrüde
Alter : ca. 2006 geboren
Größe : ca. 40 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Das bin ICH :

Ein ganz zaghaftes Wuff in diese Welt, hier ist der Ropi.............
Ich bin ein kleiner Foxi-Mix-Rüde , schon etwas Älter geschätzt und habe bislang wohl noch nie die Sonnenseite des Lebens gesehen. :(
Ich habe die typische Foxi-Fellzeichnung mit etwas schwarz und weiss, kleine Stehöhrchen, eine wunderschöne lange Nase, die sich langsam in der Farbe der Weisheit färbt und eine kleine Stummelrute. Wären da nicht meine traurigen Knopfaugen...............
Meine Pfleger hier im Tierheim bezeichnen mich als einen lieben und freundlichen Buben, der jede noch so kleine Aufmerksamkeit förmlich in sich aufsaugt.
Mit den anderen Hunden hier verstehe ich mich zwar, zeige aber nicht viel Interesse. Ich halte mich lieber ganz ruhig im Hintergrund auf, nicht auffallen, keinen Fehler machen. Eigentlich liege ich fast immer traurig und zusammengerollt in meiner kleinen Hütte und hoffe auf ein klitzekleines Wunder für mich.



Meine Geschichte :

Ich wurde vor einiger Zeit als Fundhund ins Tierheim gebracht. Verängstigt und vernachlässigt. :(
Niemand hat je nach mir gefragt oder gesucht, deswegen kann ich dir leider auch nicht berichten, wo und wie ich vorher gelebt habe.
Schön war es bestimmt nicht.


Was ich mir wünsche :

Ich hoffe darauf, auf meine alten Tage ein liebevolles und ruhiges Zuhause zu finden.
Ich habe keine großen Wünsche.
Ein warmes und kuscheliges Körbchen, kleine Spaziergänge und einfach nur ein wenig Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten.
Das würde meinem kleinen Hundeherz schon reichen.

Falls du ein Plätzchen in deinem Haus und deinem Herzen für mich frei hast, dann melde dich doch bitte bei meinen Vermittlern, damit ich ganz schnell hier aus dem Tierheim komme und mich nicht ganz aufgebe. :icon_fred_blumenstauss:




Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599


Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt, dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Vielleicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=4935


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Ropi

Beitragvon Kerstin » 10. Februar 2016, 18:12

Bild

Viel Glück, kleiner Mann !
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3223
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Ropi

Beitragvon Foster » 10. Februar 2016, 19:27

Meine Güte, der kleine Kerl sieht aber geschunden aus. :icon_unknownauthor_sad:
Hoffentlich kann Jemand für ihn ein Plätzchen einrichten,. Er hätte es echt verdient!
Ich drück dir die Daumen! :icon_thumbs-up_new:
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Prinzenbande
Beiträge: 2851
Registriert: 22. März 2015, 10:49

Re: Ropi

Beitragvon Prinzenbande » 13. Februar 2016, 15:12

Kleiner Mann wir geben alles :icon_heart: das du bald ein kuscheliges Körbchen bekommst :icon_heart:
Marina und die Prinzenbande mit Anna im Herzen

Benutzeravatar
Prinzenbande
Beiträge: 2851
Registriert: 22. März 2015, 10:49

Re: Ropi

Beitragvon Prinzenbande » 17. Februar 2016, 12:23

Das sieht schon ziemlich gut aus für dich mein süßer :icon_heart:
Marina und die Prinzenbande mit Anna im Herzen

Benutzeravatar
Prinzenbande
Beiträge: 2851
Registriert: 22. März 2015, 10:49

Re: Ropi

Beitragvon Prinzenbande » 19. Februar 2016, 08:07

Juhu :icon_hurra2: :icon_hurra3: kleiner Schatz du kannst deinen Koffer packen und kommst in eine ganz tolle Familie :icon_heart: wo schon alles für dich vorbereitet ist :icon_sofa_huepf:
Marina und die Prinzenbande mit Anna im Herzen

Benutzeravatar
Sonja
Beiträge: 12122
Registriert: 17. Oktober 2010, 11:57

Re: Ropi

Beitragvon Sonja » 19. Februar 2016, 08:41

Ich freue mich soooo sehr für den Schatz! :icon_heart: :icon_freu-dance:
Viele Grüße,

Sonja und Co.


Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen.
Miguel de Unamuno (1864-1936)

Benutzeravatar
Klein Fiete
Beiträge: 18
Registriert: 19. Februar 2016, 11:55

Re: Ropi

Beitragvon Klein Fiete » 19. Februar 2016, 12:37

:lovelove: .... wir freuen uns soooooo sehr auf dich lieber Ropi .... noch 22 Tage :icon_herzen01:
Wir nennen dich dann "FIETE" und hoffen, das dir der Name gefällt. Alles ist schon vorbereitet und
in deinem neuen kuscheligen Wohlfühlkörbchen, ist bereits ein Bild von dir. :icon_winken:
Ganz viel Kraft wünschen wir dir für deine Vorbereitung und den Transport, habe keine Angst, alles
wird gut :lol:
Bis dahin liebe HERZENSGRÜSSE
von Gaby & Hartmut
Engel haben nicht immer Flügel, manchmal nur Fell und Pfoten, tragen nicht immer Heiligenschein, sondern nur Halsbänder, singen nicht immer in himmlischen Chören, manchmal bellen und heulen sie...hast Du schon einen Engel in Deinem Leben?? :icon_engel2:

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Ropi , Foxterrier-Mischlingsrüde ca. 10 Jahre ( reserviert )

Beitragvon Kerstin » 19. Februar 2016, 13:16


So kleiner Mann , jetzt auch ganz offiziell aus der Transportabteilung : DEINE FAHRKARTE :icon_freu-dance:

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
annu
Beiträge: 1174
Registriert: 13. April 2011, 10:23

Re: Ropi

Beitragvon annu » 19. Februar 2016, 15:26

Ach, das ist aber schön!! :icon_freu-dance:


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron