Lucky (Flatley) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10530
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Lucky (Flatley) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 5. Mai 2016, 19:11

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Flatley


Rasse : Mischlingsrüde
Alter : ca. 2014 geboren
Größe : ca. 41 cm

Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Das bin ICH :

Hallo, ich bin der Flatley :icon_winken3:
Ein bezaubernder Mischlingsrüde im allerbesten Hundealter.
Ein Mischling bin ich wirklich durch und durch......welche Rassen in mir stecken kann Niemand so genau sagen und das Fell hat auch so wirklich von jeder Farbe etwas abbekommen. Aber es ist schön glatt und kurz und glänzt richtig toll in der Sonne. :zauberer:
Ansonsten kann ich noch mit Knopfaugen, Schlappöhrchen und einer dicken schwarzen Nase auftrumpfen :icon_herzen01:
Vom Charakter bin ich eine absolute Schmusebacke geworden. :icon_hug:
Am Anfang, als ich in das Tierheim gekommen bin , war das leider nicht so............... :( aber ich schiebe es mal auf die ganze neue Lebenssituation und die Eingewöhnung.......
Jetzt genieße ich jede Aufmerksamkeit, verstehe mich mit den anderen Hunden hier und strahle eine wahnsinnige Lebensfreude aus.
Auch starte ich gerade damit, das große Hunde 1X1 zu lernen.................was ist eine Leine und wozu ?........Sitz , Platz........
Ich gebe mir ganz große Mühe und hoffe natürlich, daß ich bald alles beherrsche.
Aber vielleicht können wir das ja auch in meinem neuen Zuhause gemeinsam erlernen ? :icon_hundeleine01:


Meine Geschichte :


Vor einiger Zeit wurde ich herrenlos aufgegriffen und bin ins Tierheim gekommen.
Deswegen kann ich euch leider nichts über meine Vergangenheit, mein Leben und meine Erfahrungen berichten. :icon_nixweiss:
Wenn ich aber ein schönes und liebevolles Zuhause gehabt hätte, dann hätte mich doch bestimmt die ganze Familie gesucht und mich wieder abgeholt hier im Tierheim, oder ????? :?


Was ich mir wünsche :

Ich hoffe auf liebevolle und verständnisvolle Menschen, die mich ganz fest in ihr Herz schließen.
Wo ich die nötige Zeit bekomme, mich an das Leben der Zweibeiner zu gewöhnen und mit mir alle Alltagssituationen wieder und wieder trainiert werden, bis ich alles souverän meistere.
Natürlich sollten auch viele Kuscheleinheiten auf dem Programm stehen und über ein kuscheliges Schlafplätzchen würde ich mich auch riesig freuen..... :icon_sofa_huepf:
Kurz gesagt : Ich wünsche mir eine Familie, die mit mir durch dick und dünn geht, für immer :icon_hug:




Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599


Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10530
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Flatley

Beitragvon Kerstin » 5. Mai 2016, 19:12

Bild

Viel Glück, du Hübscher !
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3617
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Flatley

Beitragvon Foster » 8. Mai 2016, 18:44

So zart und schüchtern. :oops:
Ich denke, wenn da der Bann gebrochen ist hat er ein Herz aus Gold für seine Family :D
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10530
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Flatley , Mischlingsrüde ca. 2 Jahre ( reserviert )

Beitragvon Kerstin » 23. Mai 2016, 12:54

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 10530
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Lucky (Flatley) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 18. Juni 2016, 17:05

Für Flatley geht heute ein langer und aufregender Tag zu Ende.....................Aber mit eigenem Körbchen, eigener Familie und dem Status " Glückliches Hundeherz " als Belohnung. :)
Was will man mehr..................ach ja......ein neuer Name, der diesen Lebensabschnitt auch besiegelt : Lucky :icon_thumbs-up_new:


Lieber Lucky , das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
dirk ozzie
Beiträge: 5510
Registriert: 7. Mai 2013, 07:36

Re: Lucky (Flatley) hat eine eigene Familie

Beitragvon dirk ozzie » 19. Juni 2016, 07:16

Bild

Bild
liebe Grüße von Dirk und Ozzie

Mein Hund bedeutet mir sehr viel.
Er ist immer bei mir :
-in meinen Gedanken –in meinen Herzen-oder
mit einem Hundehaar an meiner Kleidung

ppdm
Beiträge: 1
Registriert: 16. Mai 2016, 22:25

Re: Lucky (Flatley) hat eine eigene Familie

Beitragvon ppdm » 12. Juli 2016, 11:18

:icon_hundeleine01: so...jetzt sind es fast 4 Wochen her als wir diesen kleinen Flo bei uns ein Körbchen gegeben haben :icon_sofa_huepf: . Lucky ist eine Seele von Hund aber auch ein großer Dickschädel. :icon_rofl3: von Anfang an hat er in Leo einen Freund fürs Leben gefunden gehabt. Nach 2 Wochen hat er dann nachts auch unser Bett erobert gehabt. Schön heimlich sich nachts reingeschlichen ;) . Wir arbeiten gerade noch an seiner angst . Männer mit Sonnenbrillen oder Regenschirm mag er überhaupt nicht. Toll das alle Nachbarn hier darauf achten und ihn versuchen die angst zu nehmen in dem die die Brillen absetzen und zu ihn runter gehen und ihn streicheln. Kinder liebt er über alles und wenn wir raus gehen ruft nebenan der ganze Kindergarten immer Leo und Lucky. Dann freuen sich immer alle beide. :icon_hurra2: im garten bekommt er nie genug vom bällchen werfen und zurück bringen. Dann schafft er auch schon Sitz und ab und zu auch Platz. Das toben mit Leo muss natürlich auch sein. Es ist als wenn Lucky schon immer hier war. Ein Leben ohne ihn kann keiner sich hier mehr vorstellen. Ab und zu passiert noch mal ein kleines maleur aber das kriegen wir auch noch hin. :D Lucky ist kein kläffer sondern ganz gechillt . Ein ganz ganz toller Hund hat unsere Familie bereichert. Ganz süß ist es wenn die beiden sich küssen und kuscheln. Danke an euch das wir Lucky zu uns nehmen durften :icon_herzen01:

Liebe grüße Petra und Peter

Benutzeravatar
Pusztaprinz
Beiträge: 9943
Registriert: 18. August 2012, 11:21

Re: Lucky (Flatley) hat eine eigene Familie

Beitragvon Pusztaprinz » 12. Juli 2016, 12:14

Das freut uns aber sehr, das Lucky es sooooo gut getroffen hat. :icon_sofa_huepf:
Rudolf,Ludwig u. Holger
Natürlich kann man ohne Hund leben es – lohnt sich nur nicht.”
(Heinz Rühmann)

Benutzeravatar
dirk ozzie
Beiträge: 5510
Registriert: 7. Mai 2013, 07:36

Re: Lucky (Flatley) hat eine eigene Familie

Beitragvon dirk ozzie » 12. Juli 2016, 16:07

liebe Grüße von Dirk und Ozzie

Mein Hund bedeutet mir sehr viel.
Er ist immer bei mir :
-in meinen Gedanken –in meinen Herzen-oder
mit einem Hundehaar an meiner Kleidung

Benutzeravatar
Yvonne
Beiträge: 3756
Registriert: 24. Januar 2016, 18:02

Re: Lucky (Flatley) hat eine eigene Familie

Beitragvon Yvonne » 12. Juli 2016, 19:11

Mensch da macht Lucky seinem Namen alle Ehre.
So schön, wenn ein Hund sich so gut einlebt und dem Alltag anpasst und alle sich so sehr freuen, dass sie nicht mehr wissen, wie es ohne war....
Viele Grüße
Yvonne


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron