Sam (Mex) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Sam (Mex) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 17. Juni 2016, 17:56

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Mex



Rasse : Boxer-Labrador-Mischlingsrüde
Alter : ca. 2013 geboren
Größe : ca. 57 cm
Gewicht: ca. 28 kg

Sozialverhalten
Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: bedingt
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt




:icon_winken:


Hallo Leute, ich bin der einzigartige Mex.Bild

Ein wunderschöner und agiler Mischlingsrüde auf der Suche nach seiner eigenen sportlichen Familie.

Ihr seid bestimmt neugierig, was mir in meinem jungen Leben schon alles passiert ist:
Bild

Naja, über meine noch junge Vergangenheit hülle ich mich lieber in Schweigen. Bild
Ich kann euch absolut gar nichts über mich berichten.
Wie und Wo ich gelebt habe, ob eine Familie hatte oder mich allein durchs Leben schlagen musste. Bild
Ich bin nämlich ein sogenannter "Fundhund".

Die Pfleger hier im Tierheim sind aber ganz begeistert von mir.
Ich bin ein sehr sportlicher und lernbegieriger Rüde und möchte mich am liebsten den ganzen Tag bewegen.
Mit den weiblichen Fell-Bewohnern des Tierheims komme ich gut aus, bei Rüden müssten wir mal schauen.......... :oops:

Aber nun möchte ich euch erzählen, was ich mir für die Zukunft erträume. Bild

Ich suche nämlich eine eigene Familie, mit der ich "durch dick und dünn gehen" kann.
Seid IHR es? Ich möchte für immer zu euch gehören und mir von euch die Welt da draußen hinter den engen Tierheimmauern zeigen lassen.

Ich bin ein ein schlaues Kerlchen und möchte noch so viel lernen. Bild
Zusammen könnten wir viel unternehmen, tolle Spaziergänge machen :icon_hundeleine01: und wenn ich
dann abends irgendwann in meinem Körbchen döse (oder mit euch auf dem Sofa), könnte
ich von unseren Erlebnissen träumen.


Was mir zu meinem Glück fehlt, seid IHR!!!
Schreibt mir bitte schnell oder ruft meine Vermittler an, und ich kann schon bald bei euch sein ! :icon_hurra2:



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599


Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis[/b]
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Mex

Beitragvon Kerstin » 17. Juni 2016, 17:58

Bild

Tja, da bin ich wieder :icon_winken3:
Erst hier in der Vermittlung, dann in Ungarn ein neues Zuhause gefunden und jetzt wieder abgeschoben :(
Ich war der neuen Familie bestimmt zu lieb.......................... Alle Mitarbeiter des Tierheims haben mich in ihr Herz geschlossen, da ich wirklich Alles und Jeden gut leiden kann :icon_herzen01:
Jetzt hoffe ich natürlich, daß ich hier im Forum meine zweite Chance bekomme :icon_winken3:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Birgit
Beiträge: 15627
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Mex, Boxer-Labrador-Mischlingsrüde ca. 3 Jahre (reserviert)

Beitragvon Birgit » 11. Juli 2016, 08:54

....................Bild....................
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Kerstin
Beiträge: 9387
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Sam (Mex) hat eine eigene Familie

Beitragvon Kerstin » 14. August 2016, 14:01

Mex musste sooo lange warten, aber heute hat es für den hübschen XL-Buben endlich geklappt........................ :)
Als Belohnung für die lange und anstrengende Reise gab es die eigene Familie, die Mex liebevoll empfangen hat und den tollen neuen Namen " Sam " :icon_hug:


Lieber Sam , das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast