Rieke (Kerecsen) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15627
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Rieke (Kerecsen) hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 23. März 2011, 17:43

Bild

Bild

Bild Bild


Kerecsen
Rasse: Drahthaar-Foxterrier-Mischlingshündin
Alter: ca. 4 Jahre
Höhe: ca. 38 cm
Gewicht: ca. 9 - 10 kg

Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglichkeit mit Hündinnen: gut
Verträglichkeit mit Rüden: gut
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt


Huhu, ihr Menschen. Bild Ich bin die sehr hübsche Kerecsen, eine Drahthaar-Foxterrier-Mischlingshündin. Bild

Hier sind die Leute begeistert von mir, ich sei sehr lieb. Auch als man mich für meine Bewerbungsfotos Bild
aus dem Zwinger geholt hat, war ich gar nicht so erschrocken. Ich kenne sogar schon die Leine.Bild

Ich habe auch versucht, richtig zu posieren für die Fotos. Bild Was meint ihr, ist es mir gelungen?

Denn ich suche doch auf diesem Weg eine liebe Familie, die mich adoptieren möchte. Bild

Und ich bringe doch beste Voraussetzungen mit, oder? Ich mag Menschen gern und vertrage mich mit anderen Hunden gut.Bild

Hoffentlich konnte ich jetzt EUER Herz erobern und ihr schreibt mir schnell. Bild
Dann könnte auch ich bald in mein eigenes Körbchen bei EUCH einziehen. Das wäre wundervoll.
Wer gibt mir eine Chance?

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und bekomme die Mehrfachimpfung (Tollwutimpfung habe ich schon).

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15627
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Kerecsen

Beitragvon Birgit » 23. März 2011, 17:44

Wunderschöne Beute für Foxterrier-Fans. Bild
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15627
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Kerecsen, Drahthaar-Foxterrier-Mischlingshündin, ca. 4 Jahre

Beitragvon Birgit » 23. Mai 2011, 21:22

Huhu, hier ist eure Kerecsen. Bild

Habe ich nicht ein schickes weißes Bäuchlein? :mrgreen:

Bild

Hier bin ich mit Kenu zusammen in einem Zwinger. Bild
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15627
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Kerecsen, Drahthaar-Foxterrier-Mischlingshündin, ca. 4 Jahre

Beitragvon Birgit » 6. Juni 2011, 19:14

Hallo Leute,

ich habe gehört, das ihr neue Fotos von mir sehen wollt? Bild

Hier sind sie: :mrgreen:

Damit ihr gleich sehen könnt, wie wunderbar ich lachen kann:
Bild

Hier ein Profilfoto Bild :
Bild

Hier bin ich mit meinem Freund Kenu zu sehen Bild :
Bild

Ich glaube, mein Zweitname ist Bergziege :lol:
Bild

Auch ein schöner Rücken kann entzücken :lol: :
Bild

Bis bald, eure Kerecsen...
Bild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Rubia
Beiträge: 308
Registriert: 8. Mai 2011, 19:14
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: Kerecsen

Beitragvon Rubia » 6. Juni 2011, 20:26

Ich bin ja völlig überrascht von den neuen Bildern von Kercsen! Sie hat ja auch ne Schokoladenseite mit schwarzen Flecken und kann springen wie ein Gummifloh! Auwei, da müssen wir wohl was am Gartenzaun machen sonst hüpft die da ja mühelos drüber...ich freu mich schon soooo sehr das ich sie in 14 Tagen an meine Herz drücken kann...ihr kennt das ja bestimmt alle...
Die Rieke, die is richtig schnieke!
Es gibt nur eines, das besser ist als ein Hund : ZWEI Hunde!!!
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
(Ernst R. Hauschka)

Birgit
Beiträge: 15627
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Kerecsen

Beitragvon Birgit » 6. Juni 2011, 20:36

Wie ich dir vorhin gesagt habe... sie ist ein Flummi. :lol: :lol:

Sie wird bestimmt die Attraktion auf jedem Mittelaltermarkt. :P
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Rubia
Beiträge: 308
Registriert: 8. Mai 2011, 19:14
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: Kerecsen

Beitragvon Rubia » 10. Juni 2011, 21:39

Gibts eigentlich noch irgendwelche Chancen mehr Infos über den Hund rauszubekommen...war sie ausgesetzt oder abgegeben oder oder oder?
Die Rieke, die is richtig schnieke!
Es gibt nur eines, das besser ist als ein Hund : ZWEI Hunde!!!
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
(Ernst R. Hauschka)

Birgit
Beiträge: 15627
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Kerecsen hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 18. Juni 2011, 15:43

Für Flummi Kerecsen Bild hat das Warten endlich ein Ende. Sie durfte heute bei ihrer Familie einziehen. Bild

Schöne Kerecsen Bild ,
wir vom Team Traurige Hundeherzen wünschen dir ein langes,
gesundes und glückliches Hundeleben mit DEINER lieben Familie. Bild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Rubia
Beiträge: 308
Registriert: 8. Mai 2011, 19:14
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: Kerecsen hat eine eigene Familie

Beitragvon Rubia » 19. Juni 2011, 01:34

Hallo Leute, hier ist Kerecsen....also ich kann euch sagen, das war ja ne Tour! Nach dieser Fahrt mit dem Transporter war ich ja schon froh das ich endlich mal aus dieser Kiste raus kam.(hüpf) Und mein neues Frauchen hat sich auch ganz doll gefreut und war froh das ich mit ihr an der Leine erstmal Karussel gespielt habe...ich bin vor lauter Freude immer nur im Kreis gerannt...dann hab ich neue Anziehsachen anbekommen, jede Menge Leckerchen abgefasst, hab mich noch kurz von euch, meinen Freunden verabschiedet und dann gings los, schon wieder in so eine Kiste...aber irgendwie war die viel besser...mit ner weichen Decke, die auch schon nach nem Hund duftet und ein paar Leckerlis und nem Kauknochen und nem Shredderfellchen ausgestattet....toll, ich glaub ich hab nen Volltreffer gelandet....da war ich dann ganz artig und hab keinen Ton von mir gegeben. Frauchen ist dann schnurstracks nach Berlin gefahren und hat mir erzählt das sie mit mir erstmal zu Onkel Horst fährt, weil der einen ganz tollen großen Garten hat, der nen hohen sicheren Zaun für mich Gummifloh hat, in dem ich erstmal meinen Käfigkoller austoben kann...Mensch, das war ja irre...ich durfte gleich ohne Leine rumtoben, was ich auch richtig ausgekostet habe...Frauchen hat auch mit mir Bällchen apportieren gespielt...das kannte ich noch und hab ihr die Bälle immer gleich artig zurück getragen und sie hat sie mir dann wieder ganz weit weg geworfen....ach war das schön, sooo viel rennen zu können...und da war alles so schön grün, ich konnte mich wälzen und des neuen Lebens freuen...Frauchen sagt ick bin jetzt oooch een Berlina, nich das ihr euch über meine Ausprache wundert! Als ich dann etwas ausgepowert war hat Frauchen gesagt das sie jetzt mal was gegen meinen Gestank machen muß, ich fand das zwar garnicht sooo schlimm aber wenn sie das sagt dann werde ich ihr glauben und artig mitmachen...bisher hab ich ja alles belohnt bekommen...Frauchen ist dann mit mir zusammen duschen gegangen und hat mich bestimmt 4x gewaschen...ich hab mir das aber nur gefallen lassen weil sie mitgeduscht hat und mir die ganze zeit ruhige Lieder vorgesungen hat...ich durfte auch auf ihren Schoß klettern und sie total zerkratzen....dafür dufte ich jetzt wie ein Pfirsich sagt Frauchen und ist ganz stolz auf mich....für die Waschaktion hab ich dann auch noch ne ganze Schale voll Fleischwursthappen bekommen....also wenn das immer so ist dann bade ich bald freiwillig! Und was soll ich euch sagen...dann war sie immer noch nicht fertig mit mir....als ich mich wieder trocken gelaufen hatte wurden noch all meine alten filzigen Haare ausgekämmt und jetzt soll ich aussehen wie ein Schneeflöckchen! So bin ich dann auch an der Leine nach Hause gelaufen...ganz stolz und hell leuchtend und hab allen gleich gezeigt: Ich bin jetzt hier die neue Prinzessin im Kiez. So und nachdem ich dann bei Frauchen die Treppen hoch gerannt bin als hätte ich nie irgendwas anderes gemacht, habe ich jetzt ne tolle Kiste als Körbchen bekommen und nun muß ich erstmal all die Eindrücke des heutigen Tages verarbeiten und an der Matraze horchen. Frauchen is auch schon ganz schön müde glaub ich...da ich auf dem Spaziergang durch den Kiez gleich mein Revier überall markiert habe wird Frauchen jetzt auch gleich beruhigt einschlafen können, ich laß sie jetzt erstmal in Ruhe! Gute nacht ihr Lieben...demnächst sollen auch Bilder folgen...Frauchen hat mich andauernd schon mit der Camera verfolgt...ich kam mir schon vor wie ein Star!
Also gute Nacht und träumt euch das schönste Leben herbei...ich glaub der Traum, den man in der ersten Nacht im neuen Heim träumt geht auch in Erfüllung...ich schnuffel schon auf meinem Shredderfellchen...Tschüß von eurer Kerecsen
Die Rieke, die is richtig schnieke!
Es gibt nur eines, das besser ist als ein Hund : ZWEI Hunde!!!
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
(Ernst R. Hauschka)

Birgit
Beiträge: 15627
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Kerecsen hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 19. Juni 2011, 06:51

Cool.... Kerecsen, die Prinzessin vom Kiez. Bild :lol:

Ich hoffe, du hast deinen Matratzenhorchdienst erfolgreich beendet und kannst heute gut ausgeschlafen "frisch ans Werk" gehen. Du musst dir ja ein Bild machen von deinem neuen Reich und deinen Untertanen. :D

Ich freue mich schon auf Fotos. Bild
Liebe Grüße
Birgit


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast