Freddo hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Kerstin
Beiträge: 12321
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Freddo hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 22. Juli 2016, 08:04

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Freddo

Rasse : Mischlingsrüde
Alter : ca. 2010 geboren
Größe : ca. 55 cm

Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :

Hallo ihr Lieben, ich bin der Freddo . :)
Ich bin ein wunderschöner schwarzer Mischlingsrüde, der so ungefähr die Größe eines Labbi hat.
Dazu habe ich ein dichtes schwarzes Fell, stellenweise etwas wuschelig durch das viele Unterfell.
Aber wenn ich Jemanden gefunden habe, der mich mal ordentlich kämmt, dann werde ich bestimmt ein ganz tolles glattes und glänzendes Fell haben.
Erwähnen möchte ich noch meine bernsteinfarbenen Augen, die bestimmt ganz schnell zu strahlen anfangen, wenn ich mit meiner Bewerbung um ein kleines Plätzchen für mein weiteres Leben bei dir mitten ins Herz getroffen habe.......... :zauberer:
Ich werde als ein ruhiger Vertreter meiner Art beschrieben, nicht dominant und ich freue mich über jede kleinste Aufmerksamkeit und Streicheleinheit.




Meine Geschichte :


Mein Leben war bislang nicht so, wie man es sich wünschen würde.
Die letzten 6 Jahre wurde ich wahrscheinlich nur umhergeschupst, wenn ich nicht sogar stellenweise auf mich alleine gestellt war.
Ein wirkliches Zuhause hatte ich wohl nicht, denn sonst wäre ich ja nicht von bösen Menschen eingefangen und in eine Tötungsstation gebracht worden.
Dort saß ich nun und hoffte, einen Interessenten für mich zu finden..............aber von Tag zu Tag schwand meine Hoffnung und mein Name rutschte immer höher in der besagten Liste X........X bedeutet : nichts wert, keine Interessenten, also weg damit.........
Mitarbeiter des hiesigen Tierheims fanden mich im letzten Moment und schenkten mir eine zweite Chance, indem sie mir hier im Tierheim ein liebevolles ( vorübergehendes ) Zuhause gaben.
Das erste Mal in meinem Leben erfahre ich nun etwas Zuneigung und Aufmerksamkeit. :icon_streichel:



Was ich mir wünsche :

Irgendwo auf dieser Welt sind doch bestimmt die Menschen, die genau so einen Schatz wie mich suchen..........
Wo ich ein kleines Plätzchen für mich habe und an eurer Seite das Leben geniessen darf.
Ich möchte alles lernen, was ich so in der Welt der Menschen wissen muss und möchte ohne Angst einfach mal so die Welt erkunden, über Wiesen und Felder flitzen, mir die Sonne auf Bauch und Nasenspitze scheinen lassen......................

Vielleicht bei dir ? Dann melde dich doch einfach bei meinen Vermittlern, die sind sehr nett und können dir alles weitere erklären ;)



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12321
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Freddo

Beitrag von Kerstin » 22. Juli 2016, 08:06

Bild

Viel Glück ! Du bist ein ganz toller Hund und hoffentlich verliebt sich schnell Jemand in dich :)
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Siszko
Beiträge: 10481
Registriert: 10. Oktober 2010, 17:25

Re: Freddo , Mischlingsrüde ca. 8 Jahre

Beitrag von Siszko » 15. Februar 2018, 21:49

Der hübsche Freddo hat einen ganz lieben Patenonkel bekommen!Bild

Vielen lieben Dank an Herrn B.-J. Flynn für die Übernahme der Patenschaft!Bild

Kiko
Beiträge: 9006
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Freddo , Mischlingsrüde ca. 9 Jahre

Beitrag von Kiko » 9. September 2019, 17:39

Freddo ist ein ruhiger und ausgeglichener Rüde, der sich gerne so richtig durchkuscheln lässt. :icon_hug: Wenn zu viel Trrubel um ihn herum ist, geht er und sucht sich ein ruhiges Plätzchen.

"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 9006
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Freddo , Mischlingsrüde ca. 9 Jahre (reserviert)

Beitrag von Kiko » 12. November 2019, 19:54

....................Bild....................
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 9006
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Freddo hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 6. Dezember 2019, 21:53

Mitte 2016 aus der Tötungsstation gerettet und über 3 Jahre tapfer gewartet ... :icon_streichel: Ab Heute ändert sich alles für Dich, Du sanfter Kuschelbär! Morgen schon liegst Du in den Armen von DEINEM Frauchen! :icon_hurra3: :icon_heart:
... Du hast es sooo verdient ...



Lieber Freddo, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel ! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

AnneundFreddo
Beiträge: 2
Registriert: 7. Dezember 2019, 14:47

Re: Freddo hat eine eigene Familie

Beitrag von AnneundFreddo » 7. Dezember 2019, 15:40

Hallo liebe Zwei- und Vierbeinerfreunde,
Ich bin sicher und wohlbehalten in meinem neuen Zuhause angekommen, und auch wenn die Fahrt anstrengend war, bin ich bisher ganz happy den Trip gemacht zu haben. Frauchen hat mir gleich mal den Wald um die Ecke gezeigt und von Meter zu Meter habe ich die ermüdende Fahrt immer mehr vergessen! Als wir dann nach Hause gekommen sind, habe ich mich erstmal gründlich durchkuscheln lassen und meinem Frauchen dann gezeigt, wie toll ich die Pfote geben kann. Jetzt bin ich ganz schön platt und mache ein Nickerchen, bevor ich wieder den Hundekumpel in dem Ding besuche, das sich Spiegel nennt.
Ich halte euch auf dem Laufenden!
Ganz liebe Grüße aus dem Sauerland,
Euer Freddo

Benutzeravatar
burgini
Beiträge: 1657
Registriert: 11. April 2017, 20:03

Re: Freddo hat eine eigene Familie

Beitrag von burgini » 7. Dezember 2019, 17:12

Das klingt ja schon echt gut :icon_hurra2: :icon_freu-dance:
Willkommen Zuhause :icon_sofa_huepf:

Liebe Grüße, Brigitte :icon_smilina:

Kiko
Beiträge: 9006
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Freddo hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 7. Dezember 2019, 21:12

Es ist so schön das Ihr gut angekommen seid und das alles so gut klappt! :icon_heart: …die Nummer mit dem Spiegel ist sehr typisch … :lol:
Wir freuen uns von Euch zu hören!
Liebe Grüße,

die Kikos :icon_winken3:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

AnneundFreddo
Beiträge: 2
Registriert: 7. Dezember 2019, 14:47

Re: Freddo hat eine eigene Familie

Beitrag von AnneundFreddo » 8. Dezember 2019, 09:29

Gute Morgen, Freunde!
Wie schön, dass ihr euch alle mit mir freut, Frauchen grinst seit gestern auch ununterbrochen über beide Ohren.
Heute bin ich zum ersten Mal die Treppe ganz alleine und ohne gut Zureden hoch und runter gelaufen, Frauchen war ganz happy!! Und außerdem habe ich ihr gezeigt, dass ich mich melden kann, wenn ich raus muss, und dass sie mich doch sehr gerne stundenlang bürsten kann :D
Liebe Grüße,
Euer Freddo

Antworten