Akis hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3854
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Akis hat eine eigene Familie

Beitrag von Foster » 7. Dezember 2016, 19:56

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild





Akis


Rasse : Mischlingsrüde
Alter : ca. 2014 geboren
Größe : ca. 54 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt

kastriert : ja
gechipt : ja
geimpft : ja




Das bin ICH :

:icon_winken3: Ich bin der Akis und suche genau euch!

Ich werde auf gut 2 Jahre geschätzt und bin somit ausgewachsen!
Optisch bin ich ein Labrador der besten Güteklasse geworden. Da ich aber keinen Stammbaum aufweisen kann, bin ich halt nur ein wunderschöner Mischling geworden, der dem Labbi in Nichts nachsteht!
Ich brauche mit 54 cm mindestens ein L-Korb ! Mein kurzes Fell ist pflegeleicht und in einem chicen Cremeton!

Vom Wesen bin ich ein Energiebündel und sehr lebensfroh. Allerdings habe ich noch nicht viel kennen gelernt und bin auf eure Hilfe angewiesen, wenn es um das Familienleben geht! Etwas Geduld :icon_blog-messias: solltet ihr schon mit mir haben und vielleicht auch etwas Kraft mitbringen!
Bei unseren ersten Spaziergängen :icon_hundeleine01: könnte ich ordentlich an der Leine ziehen, denn es gibt ja so viel zu entdecken! :icon_hecheln:

Hier im Tierheim sagt man über mich, das ich etwas eigensinnig sein kann...was man genau damit meint, ist mir ein Rätsel :icon_nixweiss:



Meine Geschichte :

Entdeckt und zum Glück auch gerettet :icon_fred_blumenstauss: wurde ich aus einer Tötungsstation.
Dort hätte man mich tollen Kerl tatsächlich nach 14 Tagen umgebracht! :icon_oh-no2:
Ja, das muss man sich mal vorstellen, dass das noch erlaubt ist! Ist die Tötungsstation überfüllt und das Futter knapp, dann werden so grausige Entscheidungen gefällt!" Es ist ein Gräuel... :icon_motz:
So, nun bin ich zumindest hier im Tierheim sicher und kann in aller Ruhe meine Bewerbung an euch schreiben! :icon_computer:
Ich suche nämlich ein nettes Rudel auf Dauer. :icon_bussi2:

In dem Rudel sind Hunde willkommen, denn ihre Sprache verstehe ich ausgezeichnet! Die Signale des Menschen muss ich noch etwas deuten lernen, damit ich mich in eurer Nähe auch sicher und geborgen fühlen kann! :icon_hug:
Bisher sind einige Menschen wohl nicht sehr nett mit mir umgegangen, aber das soll sich ja jetzt ändern. :icon_thumbs-up_new:


UPDATE MÄRZ 2017 : Ab sofort warte ich bei Pflegefrauchen in Deutschland auf deine Bewerbung :icon_winken3:

Was ich mir wünsche :

Ja, wo würde ich hinpassen.... :icon_blush-pfeif:
Ich denke eine Familie, die mich liebt und fördert wäre genial. Habt ihr zudem einen gut gefüllten Kühlschrank, ja, dann wäre das ja noch passender. :oops: Sicherlich solltet ihr etwas Hundeerfahrung mitbringen und mich konsequent und gelassen durch das Leben führen.
Feste Abläufe und Rituale sind hilfreich und geben mir Sicherheit. So werde ich euch schon bald als meinen Rudelführer anerkennen und folgen...
Das ist doch eine tolle Basis...
Ich jedenfalls freue mich schon heute auf euch, eure Liebe und Zuneigung! :icon_bussi2:

Eure Kinder wären wohl besser standfest, damit ich sie nicht aus versehen umrempele. :roll:
Mit anderen Hunden verstehe ich mich klasse und ein souveräner Ersthund an meiner Seite wäre eine große Hilfe.

Konnte ich mich in euer Herz schleichen, dann ruft doch meine Vermittler an. Die sind super nett und würden sich für mich freuen!







Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3854
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Akis

Beitrag von Foster » 7. Dezember 2016, 19:56

Bild

Viel Glück für dich du schöner Labbi-Double!
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Dorothee
Beiträge: 2494
Registriert: 7. November 2012, 18:41

Re: Akis

Beitrag von Dorothee » 9. Dezember 2016, 17:16

Die schönsten Fellnasen gibt es einfach bei den THH!
Ganz viel Glück, für dich du Hübscher! :liebesflagge:
Viele Grüße, von Bild Gipsy Bild Linus, Doro & Heinz

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3854
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Akis

Beitrag von Foster » 23. Februar 2017, 18:39

Ich verstehe nicht warum du noch nicht entdeckt wurdest! :o
Ein Traumtyp und als Labbimix doch echt gefragt!
Liebe Fans wo seid ihr?
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Kerstin
Beiträge: 12165
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Akis

Beitrag von Kerstin » 11. März 2017, 15:07

kleines Update zu mir :icon_winken3:
Ab sofort wohne ich bei Pflegefrauchen in Deutschland und warte auf dich :icon_winken3:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Yvonne
Beiträge: 5580
Registriert: 24. Januar 2016, 18:02

Re: Akis, Mischlingsrüde ca. 3 Jahre

Beitrag von Yvonne » 13. März 2017, 16:39

Nun bin ich seit 2 Tagen in Deutschland und habe mich schon gut eingelebt.
Tägliche Gassirunden gefallen mir sehr...ich benehme mich auch ganz artig an der Leine und achte darauf mein Frauchen nicht zu verlieren.
Und ich spiele so gerne...im Garten mit meinen Kumpels oder auch mit den Kumpels auf den Gassirunden möchte ich soooo gerne spielen.
Alle mögen das nicht ..... verstehe ich gar nicht. :?

Den erste Tag wollte ich im Haus alles markieren...soll doch jetzt meins sein... das haben sie mir aber abgewöhnt... 8-)

Und ich liebe mein eigenes Hundebett....da schlafe ich sehr gerne drin...nachts gebe ich absolute Ruhe.
Auch sonst bin ich im Haus ruhig...klar wenn es klingelt muss ich kurz bescheid sagen...und dann müssen die Besucher auch begrüßt werden. :icon_smilina:

Hier dann noch ein paar aktuelle Fotos:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße
Yvonne

Benutzeravatar
Yvonne
Beiträge: 5580
Registriert: 24. Januar 2016, 18:02

Re: Akis, Mischlingsrüde ca. 3 Jahre

Beitrag von Yvonne » 15. März 2017, 12:10

Gestern und heute war ich mit zur Arbeit ins Büro...der andere und ich haben uns dann erstmal richtig ausgeschlafen.
Sollen die Menschen doch arbeiten..... :icon_rofl3:

Bild
Viele Grüße
Yvonne

Kerstin
Beiträge: 12165
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Akis hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 18. März 2017, 18:56

Heute war für den hübschen Bub ein aufregender Tag...........Besuch für ihn, der sofort schockverliebt war............
Resultat : Ein Körbchen auf Lebenszeit bei der eigenen Familie




Lieber Akis , das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild

Ein großes Dankeschön an Yvonne, die als Pflegemama für Akis den Weg in ein glückliches Hundeleben vorbereitet hat :icon_fred_blumenstauss:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Yvonne
Beiträge: 5580
Registriert: 24. Januar 2016, 18:02

Re: Akis hat eine eigene Familie

Beitrag von Yvonne » 18. März 2017, 18:58

Mach es gut Mr Hopsie. :liebesflagge:
Viele Grüße
Yvonne

Benutzeravatar
Morfeus
Beiträge: 355
Registriert: 16. April 2016, 20:47

Re: Akis hat eine eigene Familie

Beitrag von Morfeus » 18. März 2017, 23:25

Ach wie schön. :icon_hurra2:
Wir wünschen dir viel Glück .
Morfeus und seine Leute
nur ein erzogener Hund hat viele Freiheiten :?

Antworten