Torma hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15885
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Torma hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 30. März 2011, 18:45

Bild

Bild

Bild

Bild


Torma
Rasse: Terrier-Mischlingshündin
Alter: ca. 3 Jahre
Höhe: ca. 42 cm
Gewicht: ca. 14 kg

Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglichkeit mit Hündinnen: gut
Verträglichkeit mit Rüden: gut
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt

Huhu Bild , ich bin die schöne Torma.
Schaut euch meine Fotos an... habe ich das Fotoshooting nicht hervorragend gemeistert? Bild
Eigentlich zeige ich mich hier nämlich eher scheu, aber ich ich wollte mich doch auch gut präsentieren. Bild

Ich hätte so gern eine eigene Familie, ein schönes warmes Körbchen, leckeres Futter,
schöne Spaziergänge und natürlich viele Streicheleinheiten. Bild

Menschen mag ich gern und auch mit anderen Hunden vertrage ich mich gut, egal ob Rüde oder Hündin.Bild

Bin ich vielleicht genau EUER Traumhund? Dann meldet euch doch bitte schnell bei mir. Ich würde so gern bald bei EUCH einziehen.Bild

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und bekomme die Mehrfachimpfung (Tollwutimpfung habe ich schon).

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15885
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Torma

Beitragvon Birgit » 30. März 2011, 18:47

Ich finde Torma wunderschön. Bild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
gismo-m
Beiträge: 11538
Registriert: 10. Oktober 2010, 16:02
Wohnort: Gifhorn

Re: Torma

Beitragvon gismo-m » 30. März 2011, 18:50

Torma sieht so niedlich aus Bild
Bild

Liebe Grüße von Bärbel, Rambo, Dodi und Bravo

Das mir mein Hund das Liebste sei sagst du oh Mensch sei Sünde.
Mein Hund ist mir in Sturme treu der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Ingrid
Beiträge: 2735
Registriert: 14. Oktober 2010, 21:44

Re: Torma

Beitragvon Ingrid » 30. März 2011, 19:00

Was für eine niedliche Maus Bild
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“. Es stimmt – ich werde Dich niemals verlieren.
"Sammy" 23.03.99-20.02.10
"Nando" 25.06.10-26.02.16

Birgit
Beiträge: 15885
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Torma hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 18. Juni 2011, 16:44

Die schöne Torma hat es geschafft! Bild Sie durfte heute bei ihrer eigenen Familie einziehen. Bild

Liebe Torma Bild ,
wir vom Team Traurige Hundeherzen wünschen dir alles erdenklich Gute,
viele tolle und glückliche Jahre mit deiner lieben Familie.
BildBild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Csaddy
Beiträge: 6408
Registriert: 11. Oktober 2010, 06:02
Wohnort: 38176 Wendeburg
Kontaktdaten:

Re: Torma hat eine eigene Familie

Beitragvon Csaddy » 19. Juni 2011, 15:00

Torma mit ihrer Familie

Bild
Liebe Grüße
Martina mit Csador und Gernot
und Sina im Herzen

Benutzeravatar
Torma_2011
Beiträge: 4
Registriert: 15. Juni 2011, 07:26

Re: Torma hat eine eigene Familie

Beitragvon Torma_2011 » 21. Juni 2011, 16:09

Wir sind überglücklich, das wir Torma in der Familie haben. :D

Unseren bisherigen Begleiter "Max" ist im April von uns gegangen - das hat uns alle natürlich ziemlich mitgenommen.
Für uns waren immer schon Hunde ständige Wegbegleiter - das wollen wir auch nicht missen, umso mehr freuten wir uns als wir Torma endlich abholen konnten.
Auf den Bildern sah Sie wie eine "kleine süße Maus" aus - Sie wirkte kleiner und etwas Propper und von der angegebene Schulterhöhe ist Sie gute 10 cm größer als beschrieben.
Live ist Sie eine bildhübsche Hundedame. ;)

Auf der Heimreise war Torma ganz brav und schaute sich ab und zu mal interssiert um.
Es war eine angenehme Heimreise -bis auf die gewisse Duftnote
(Hab mir aber sagen lassen, das dies normal sei, die Ungarn lieben gerne scharfes Essen) :roll:
TORMA1.jpg
Wo fahren die denn hin ?
(32.73 KiB) 475-mal heruntergeladen


Also war erst mal etwas Pflege angesagt.
Waschen und Bürsten vorallem die Unterwolle raus.
Torma zeigte sich hier ziemlich entspannt und das ganz ohne Murren.
Ich glaube fast, Sie hat dies etwas genossen - nur beim abbrausen war zeigte Sie sich etwas skeptisch.
Torma2.jpg
Weiter rechts..... noch etwas.... JJJJAAAAAA!
(56.46 KiB) 475-mal heruntergeladen


Auf Ihrem provisorischen Platz konnte Sie sich dann endlich von der ganzen Fahrt erholen.
Torma3.jpg
(42.76 KiB) 475-mal heruntergeladen


Wir haben noch einen Kater "Peter".
Als Peter das neue Familienmitglied bemerkt hatte, zeigte er sich gleich Kontaktfreudig.
Er läuft ganz unbefangen in Torma's nähe herum, Torma schaut nur kurz hinterher.

Torma ist ja etwas Schüchtern und Unsicher in Ihrem Wesen.
Es sind zwar erst 3 Tage vergangen, aber langsam findet Sie Heim.
Beim Gassi gehen ist Sie äußerst aufmerksam vermutlich aus der Unsicherheit heraus,
denn Sie ist sehr darauf bedacht keine Fehler zu machen.
Sie läuft Perfekt an der Leine, kein ziehen oder Zickzack lauf. Sobald Sie merkt, dass Sie mal 2-3 Meter vorrausläuft, kommt Sie sofort bei Fuß.
Auch Richtungswechsel oder stehen bleiben ohne Leinenstop - Sie ist sofort immer wieder zur Stelle.
Wurde Torma bei der Tierstation so Traniert ?

Auch Zuhause, sobald Sie vom Gassigehen zurückkommt
legt Sie sich auf Ihrem Platz ab ohne das man was sagt.
Man muss Sie regelrecht dazu animieren mal vom Platz aufzustehen oder in den Garten zu gehen.
Auch die Versuche Sie zum spielen zu animieren wecken bei Ihr "noch" kein Interesse.

Sie ist ja erst ein paar Tage bei uns, Stück für Stück wird Sie etwas Lebhafter.
Eine wahre Begeisterung zeigt Sie beim Graulen und Schmusen.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
sando
Beiträge: 12621
Registriert: 11. Oktober 2010, 11:11

Re: Torma hat eine eigene Familie

Beitragvon sando » 21. Juni 2011, 16:35

Hallo Thomas!

Das hört sich alles sehr gut an ich freue mich das Ihr und Torma zusammen glücklich seit !

Zu deiner Frage : Im Tierheim wird kein Leinentraining gemacht, vielleicht kennt sie es aus ihrem früheren Leben?!

Ihr werdet schon sehen in ein paar Tagen oder Wochen ist Torma komplett bei Euch angekommen und wird zutraulicher und selbstsicherer!
Liebe Grüße
Steffi

Benutzeravatar
Ingrid
Beiträge: 2735
Registriert: 14. Oktober 2010, 21:44

Re: Torma hat eine eigene Familie

Beitragvon Ingrid » 21. Juni 2011, 16:49

Das freut mich ganz doll dass ihr mit Torma so happy seid, sie ist aber auch eine hübsche. Ihr werdet sehen was noch für Überraschungen (nur positive) zum Vorschein kommen wenn sie eine Weile da ist und wir hoffen natürlich ihr lasst uns daran teilhaben ;)
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“. Es stimmt – ich werde Dich niemals verlieren.
"Sammy" 23.03.99-20.02.10
"Nando" 25.06.10-26.02.16

Benutzeravatar
annu
Beiträge: 1278
Registriert: 13. April 2011, 10:23

Re: Torma hat eine eigene Familie

Beitragvon annu » 21. Juni 2011, 18:03

Das hört sich so ähnlich an, wie bei Gusta.
Sie war auch etwas größer als erwartet (aber keine 10 cm!).
In der ersten Woche war sie auch ziemlich schüchtern und sehr perfekt an der Leine und ohne Leine auch.
Inzwischen ist sie aber aufgetaut und haut auch schon mal ins Gebüsch ab. Sie ist in jeder Beziehung viel selbstbewusster geworden und fängt jetzt auch an, mit dem Ball zu spielen.

Liebe Grüße
Anja


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste