Nola (Olympia) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3854
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Nola (Olympia) hat eine eigene Familie

Beitrag von Foster » 16. Dezember 2016, 15:39

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild






Olympia



Rasse : Mischlingshündin
Alter : ca. 2014 geboren
Größe : ca. 35 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt

kastriert : ja
gechipt : ja
geimpft : ja




Das bin ICH :

:icon_herzen01: Olympia, welch ein großer Name für so eine zarte Maus wie mich...

Ich bin ein schwarzer Traum mit kurzem und schnell zu reinigendem Fell. Ich habe ein wenig weiße Abzeichen auf meiner Brust zu bieten und zauberhafte Schlappöhrchen, die auch mal im Wind wehen...da gibt es nämlich ein ganz süßes Bild von mir! :oops:

Ich habe einen sensiblen und liebevollen Blick und so ist auch mein Charakter. Ich brauche Familienanschluß, eure Nähe und streichelnde Hände.
Allerdings bin ich kein Freund der lauten und groben Ansprache und möchte geduldige und relaxte Menschen um mich haben.

So ist mein Verhalten auch bei anderen Hunden...ich mag meine Verwandten gern, wenn sie von der ruhigeren Sorte sind.
Wildes Spiel unter Hunden ist nicht so Meins! :icon_motz:

Anfangs werde ich sicher ein paar Tage zurückhaltend sein, aber im Anschluss eure Nähe suchen und genießen :icon_hug:
Mit 35 cm bin ich eher eine kleine Hündin, die in einem M Korb ihr Plätzchen findet.





Meine Geschichte :


Über meine Vergangenheit ist wie so oft leider nicht viel bekannt! :icon_nixweiss:
Warum ich nun hier im Tierheim gelandet bin ist mir völlig schleierhaft :(
Vielleicht war ich keine gute lebende Sirene oder irgendwie ein Hund zu viel...wir werden es nie erfahren!
So viel zu meiner traurigen Vergangenheit und jetzt schaue ich hoffnungsvoll in die Zukunft! :zauberer:

Ich verspreche euch, das ich eine ganz liebe Begleiterin werde und mich unproblematisch an euch binden werde.
Voraussetzung ist nur, das ihr mich in Ruhe mein Köfferchen auspacken lasst :icon_blog-messias: und mir etwas Zeit zum eingewöhnen gebt.
Ich bin mit Sicherheit keine problematische Hündin,...nur etwas schüchtern.
Irgendwie kann man das aber auch verstehen, denn neue Situationen muss man erst einmal einschätzen können.




Was ich mir wünsche :

Ja, am wichtigsten ist mir eine eigene Familie. Ihr dürft auch liebe Kinder haben, die mich nicht ärgern oder auf Grund meiner Größe im Kinderwagen umherfahren wollen. Ich bin kein Püppchen, sondern eine Fellnase mit großem Herz :lovelove:

Dieses Herz würde ich bedingungslos an euch verschenken, wenn ihr mir eine Chance gebt! :icon_bussi2:

Ich wäre wohl auch ein gut geeigneter Wohnungshund...aber natürlich würde ich auch ein Haus mit Garten spektakulär finden.
Viel WICHTIGER seid aber ihr für mich :liebesflagge:

Übrigens bin ich mit allen anderen Hunden verträglich und würde auch einen wunderbaren Zweithund abgeben.
Ich bevorzuge aber die ruhigeren Genossen!
Wäre das nicht eine gute Idee...ein Zweithund? Ich würde mich über einen souveränen und gut gelaunten Ersthund sicher sehr freuen.

Vielleicht denkt ihr euch gerade, das black richtig beauty ist und ich euer Rudel verstärken könnte... :icon_blush-pfeif:
Sollte dem so sein, dann meldet euch bei meinen Vermittlern! Sie erklären euch gern den Ablauf meiner Adoption und ich könnte bald in einem warmen Körbchen an eurer Seite liegen, statt hier im Zwinger frieren zu müssen!


PS: Ich warte in Deutschland auf EURE Bewerbung. :icon_winken3:


Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3854
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Olympia

Beitrag von Foster » 16. Dezember 2016, 15:40

Bild

Viel Glück du zarte Maus!
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Kerstin
Beiträge: 12276
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Nola (Olympia) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 4. Februar 2017, 18:25

Klappt doch auch im neuen Jahr........braucht man nur ein bißchen abwarten und schwubbeldibubs greift der Pflegestellenversagervirus wieder um sich :icon_freu-dance:

Olympia hat alles richtig gemacht und hat dafür ein Körbchen auf Lebenszeit bekommen :icon_sofa_huepf:
Ab sofort hört die hübsche Maus auf den tollen Namen Nola :icon_thumbs-up_new:


Liebe Nola , das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Sonja
Beiträge: 14869
Registriert: 17. Oktober 2010, 12:57

Re: Nola (Olympia) hat eine eigene Familie

Beitrag von Sonja » 4. Februar 2017, 19:36

Viele wunderschöne Jahre für dich und deine Familie, du kleine Zaubermaus! :icon_heart:
Viele Grüße,

Sonja und Co.


Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen.
Miguel de Unamuno (1864-1936)

AndreaO
Beiträge: 4026
Registriert: 20. Dezember 2014, 18:18
Wohnort: 38312 Flöthe

Re: Nola (Olympia) hat eine eigene Familie

Beitrag von AndreaO » 4. Februar 2017, 19:55

Bild

Bild

Benutzeravatar
Sonja
Beiträge: 14869
Registriert: 17. Oktober 2010, 12:57

Re: Nola (Olympia) hat eine eigene Familie

Beitrag von Sonja » 4. Februar 2017, 20:21

So schön! :icon_heart: :icon_herzen01:
Viele Grüße,

Sonja und Co.


Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen.
Miguel de Unamuno (1864-1936)

Benutzeravatar
Yvonne
Beiträge: 5580
Registriert: 24. Januar 2016, 18:02

Re: Nola (Olympia) hat eine eigene Familie

Beitrag von Yvonne » 4. Februar 2017, 20:25

:liebesflagge: :liebesflagge: :liebesflagge:
Viele Grüße
Yvonne

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3854
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Nola (Olympia) hat eine eigene Familie

Beitrag von Foster » 4. Februar 2017, 23:11

Hihi...tiefenentspannt :icon_thumbs-up_new: So süss das Kuschelbild!
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

AndreaO
Beiträge: 4026
Registriert: 20. Dezember 2014, 18:18
Wohnort: 38312 Flöthe

Re: Nola (Olympia) hat eine eigene Familie

Beitrag von AndreaO » 5. Februar 2017, 06:27

Die Kleine hat sich gewünscht, das ich dieses Foto auch noch reinstelle :liebesflagge:


Bild

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3854
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Nola (Olympia) hat eine eigene Familie

Beitrag von Foster » 5. Februar 2017, 12:34

Na unbedingt :icon_cuinlove:
Na Andrea ...jetzt hast du doch deinen eigenen Hund :icon_thumbs-up_new: Ich hab das gar nicht mitbekommen, das du sooo liebgeäugelt hast!
Ich finde es toll, das aus der PS eine ES geworden ist :D
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Antworten