Holly hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Blumi-Berlin
Beiträge: 2760
Registriert: 26. März 2012, 21:58

Re: Holly hat eine eigene Familie

Beitrag von Blumi-Berlin » 24. Mai 2019, 22:27

:icon_cuinlove: Boah, das Hündchen sieht ja spitze aus!!!!
Irgendwie fast edel! Und die Augen erst! Halloooooo!!!! Zum Verlieben!!!! :icon_heart:
Hach, ... :shock: überhaupt ist das Gesicht zum Knuuutschen!!!! :icon_thumbs-up_new:
.
.

:icon_schriftsteller_b: Grüßlies von Sylvana / wer Schreibfehler findet darf sie behalten :icon_rofl3:
:icon_heart: Pepi, Du bleibst unvergessen!!! Danke, dass Du uns den Winnie Puschel geschickt hast ...

Holly
Beiträge: 9
Registriert: 16. August 2018, 19:10

Re: Holly hat eine eigene Familie

Beitrag von Holly » 25. Mai 2019, 06:45

:) Danke :icon_winken3: LG.. von uns

Benutzeravatar
burgini
Beiträge: 1529
Registriert: 11. April 2017, 20:03

Re: Holly hat eine eigene Familie

Beitrag von burgini » 25. Mai 2019, 08:45

Jaa, diese Augen :icon_heart:
Holly sieht toll aus :icon_freu-dance:
Schön wie sie sich rausgemacht hat :D

Liebe Grüße, Brigitte :icon_smilina:

Holly
Beiträge: 9
Registriert: 16. August 2018, 19:10

Re: Holly hat eine eigene Familie

Beitrag von Holly » 25. Mai 2019, 09:58

:icon_thumbs-up_new: stimmt... Holly ist was besonderes,ein Engel :icon_herzen01: sie verzaubert was Jeden...
jeder Tag mit ihr,ist eine Bereicherung, macht Freude. :icon_fred_love_you: es war Bestimmung ich sie finde :)

Wünsche euch ein sehr schönes Wochenende,danke, für deine lieben Gedanken zu uns.LG Anna mit Holly

Benutzeravatar
Laetitia
Beiträge: 379
Registriert: 21. November 2012, 22:02

Re: Holly hat eine eigene Familie

Beitrag von Laetitia » 26. Mai 2019, 09:02

Hilly sieht wunderschön und entspannt aus. Was hat ihr denn am meisten Scvwierigkeiten bereitet in eurem Neuen Zusammenleben? Und wodurch wurde es besser? Das interessiert mich immer, weil ich dafurch auch so viel lerne.

Toll, dass ihr ihr die Chance gegeben habt.

Viele Grüße, Laetitia

Holly
Beiträge: 9
Registriert: 16. August 2018, 19:10

Re: Holly hat eine eigene Familie

Beitrag von Holly » 26. Mai 2019, 20:46

Hallo Laetitia,

dankeschön für deine lieben Zeilen, möchte Nicht mehr darüber sprechen,denn wichtig ist was jetzt ist, was Holly und Ich geschaft
haben,vorallem ,Vertrauen, darauf baut sich alles weitere auf, sie lernt sehr schnell, führe sie, sie beobachtet,und folgt.
:icon_herzen01:
Ich Lebe seit 40Jahren mit TS Hunden und bilde sie auch selbst aus...Holly ist was besonderes, sehr ruhig und ausgeglichen,freundlich
zu allen Tieren, bei Menschen guckt sie genau hin und entscheidet selbst. Ist es ihr nicht angenehm,zu Laut oder Besitzergreifend,geht
sie weg, ist ein anderer Hund Laut, Kläft ...wir gehen zusammen, gelassen vorbei,bellt nicht, folgt mir...egal ob im Wald,oder früh auf
dem Wochenmarkt, die Menschen Lächeln wenn sie Holly sehen,denn Holly guckt sich alles und jeden genau an :-)im Cafe legt sie sich
gelassen ab und wenn ich aufstehe, folgt sie...so ist es jeden Tag,sie vertraut mir und folgt was ich von ihr möchte, oft ohne Worte.
Ich zeige ihr die neue Welt,die sie ja Nie vorher kannte. Es geht ihr gut und nach einem Jahr,haben wir noch einbischen mehr dazu gelernt.
Was bemerkenswert ist, hällt immer Augen kontakt, bei allem was ansteht, sie guckt mich immer vorher an, somit weis ich bescheid
was oder bzw ob es Ok ist für sie.

Wir ziehen noch in diesem Jahr in einem zwei Familien Haus mit eigenen Garten um,der Wald ist 5Minuten um die Ecke :)
Wenn man Holly sieht, wer Angst hat, verliert durch ihren Blick die Angst,schöner gehts nicht,ich fühle mich beschenkt, von solch liebes Wesen
wie Holly...

Was hast Du für eine Hundeseele gerettet?

Ich wünsche euch weiterhin eine schöne Zeit mit vielen unvergesslichen Momenten

Tierische Abendgrüße von uns aus dem Westerwald
Anna & Holly :liebesflagge:

Benutzeravatar
Laetitia
Beiträge: 379
Registriert: 21. November 2012, 22:02

Re: Holly hat eine eigene Familie

Beitrag von Laetitia » 26. Mai 2019, 21:27

Hallo Anna,

Danke für deine Rückmeldung. Ich freue mich über die Informationen, die du mir hast zukommen lassen. Mehr war nicht mein Anliegen. Genau aus solchen Beschreibungen ziehe ich viel. Und was du beschreibst, passt genau zu ihrer Ausstrahlung.

Ich habe vor 6,5 Jahren Polly von den THH übernommen. Insgesamt haben wir erst seit 8 Jahren Hunde und daher profitiere ich hier von allen Berichten, Vorgehensweisen und Entwicklungserfolgen. Es geht mir nicht darum, wie furchtbar alles vorher war, sondern mich interessiert, wie Mensch und Hund zueinanderfinden, und welche Umgangsweisen dazu führen können, dass sich ein Hund in seine neue Umgebung und manchmal auch ganz neue Lebenswelt eingewöhnen kann.

Ich freue mich, dass ihr euch gefunden habt, denn anscheinend seid ihr ja zwei Seelen, die sich gegenseitig sehr gut tun.

Viele Grüße, Laetitia

Holly
Beiträge: 9
Registriert: 16. August 2018, 19:10

Re: Holly hat eine eigene Familie

Beitrag von Holly » 27. Mai 2019, 06:34

Guten Morgen Laetitia,

es freut mich,dir meine Beschreibung von Holly gefällt, jeder meiner Schützlinge kam mit einer schlimmen
Vergangenheit in mein Leben, nach und nach versteht man diese Seelen, nach Zeit und Raum es entwickelt
sich dann ein Vertrauen,dieses hat Holly geholfen, nicht jede Seele lernt so schnell,aber hier war es Bestimmung
man könnte sagen, wir haben uns gefunden... ;) nachdem meine Luna schlimm gestorben ist, mit fast 16J.hatte
ich 2Jahre Pause gemacht, dann über legt eine Seele aus dem Ausland zu retten, es sollte so sein,es sollte Holly...

Ich freue mich,ihr Polly habt, schicke mir doch mal ein Foto von ihr,wenn du magst :) Jede Seele die wir zu uns holen
ihnen ein besseres Leben schenken,was sie vorher Nie hatten,ist Gutes und nicht die Züchter unterstützen.
Solange ich kann,werde mit einer TS Hundeseele Leben,es ist bereichend für beide, so habe ich mit allen es erfahren,wer
aus dem Herzen selbstlos gibt, wird reichlich von ihnen beschenkt.

Ich wünsche euch, mit eurer Polly noch weitere schöne, freudige,gesunde Jahre.
Bleibt alle gesund
Herzliche Grüße Anna

Benutzeravatar
Laetitia
Beiträge: 379
Registriert: 21. November 2012, 22:02

Re: Holly hat eine eigene Familie

Beitrag von Laetitia » 29. Mai 2019, 15:57

Hallo Anna,

Hier der Link zu Pollys Tagebuch. Da ist das ein und andere Foto drin.

viewtopic.php?f=50&t=4494&hilit=poliana#p64061


Viele Grüße, Laetitia

Holly
Beiträge: 9
Registriert: 16. August 2018, 19:10

Re: Holly hat eine eigene Familie

Beitrag von Holly » 29. Mai 2019, 18:33

:icon_heart: vielen lieben Dank Laetitia,
habe es mir angesehen,es geht ans Herz, um so mehr freue ich mich, Polly ein liebevolles zuhause,bei guten Menschen
die ihr ein neues Leben schenken,gefunden hat...unfassbar zu was manch Leute im stande sind. Ich wünsche euch mit eurer lieben
Polly ,weitere viele schöne unvergessliche Momente,gesunde Jahre! Alles liebe zu euch von uns Anna mit Hollymaus :icon_herzen01:

Antworten