Sarah hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Antworten
Kiko
Beiträge: 3619
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Sarah hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 15. August 2018, 19:14

Bild

Bild

Bild

Bild


Sarah

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 1 / 2015
Größe : ca. 47 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

AN ALLE HAUSHALTE!

Hallo liebe(r) Frau / Herr Mensch!

Ich bin Sarah, eine Mischlingshündin, die am liebsten alle Familien auf dieser Welt anschreiben würde, um ihr Anliegen loszuwerden. Ich suche nämlich eine liebe Familie, die mich bei sich zu Hause aufnimmt! :icon_winken3: Nun will ich mich aber erst einmal vorstellen...Ich bin jung, mittelgroß gewachsen, habe kurzes schwarzes Fell mit einer wundervollen weißen Blässe bis zur Nase, einen weißen Brustfleck und weiße Pfötchen. :icon_herzen01: Meine großen Schlappohren stehen witzig zur Seite ab...ich kann sie aber auch sogar ein wenig aufstellen.

Vom Wesen her bin ich eine absolute Kuschelmaus, :icon_hug: die einfach nur gefallen möchte und sich sehr nach menschlicher Nähe sehnt. Ich habe ein sonniges Gemüt, kann mich in alle möglichen Lebenssituationen einfühlen bzw. einleben, bin vom Umgang her ein eher leichter Hund und passe einfach in jede Familie! :D


Meine Geschichte :

Ich habe unter ganz schrecklichen Bedingungen bei einer Familie ohne ein Herz für mich leben müssen. :( Aber tierliebe Menschen haben mich gefunden und dafür gesorgt, daß ich hier in das Tierheim umziehen durfte. Mutti bin ich auch schon geworden, meine kleinen Welpen können aber schon auf eigenen Pfötchen stehen und sind bereits in ihre neuen Familien umgezogen. Ich bin noch hier und möchte nun auch den Weg in`s Glück finden und MEINE Menschen für mich finden.

Was ich mir wünsche :

Ich bin kein Hund der Ansprüche stellt, ich lebe die Hoffnung! :icon_heart:

...in Hoffnung darauf menschliche Liebe spüren zu dürfen, mich an ihnen anschmiegen zu können, in einem Umfeld zu leben, in denen mir die Tagesabläufe vertraut sind und in denen ich mich sicher fühlen kann.

...in Hoffnung darauf mit Euch gemeinsam aufregende Gassirunden zu drehen, die Seele baumeln lassen und einfach nur den Augenblick genießen zu dürfen.

...in Hoffnung darauf, daß die glücklichen Tage die schweren endlich überwiegen.

...die Hoffnung, sie brennt wie eine kleine Kerze in mir...


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!


"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 3619
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Sarah

Beitrag von Kiko » 15. August 2018, 19:15

Bild

Alles Gute, Zuckerschnute! :liebesflagge:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kerstin
Beiträge: 11997
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Sarah, Mischlingshündin ca. 3 Jahre ( reserviert )

Beitrag von Kerstin » 2. Januar 2019, 19:41

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 11997
Registriert: 28. September 2012, 05:52

Re: Sarah hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 2. Februar 2019, 19:27

Heute ist DEIN Tag, ab sofort zählst du zu den Glücklichen Hundeherzen und kannst dein Leben in vollen Zügen geniessen !!!!!!!

Liebe Sarah, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Antworten