Theo (Alexus) und Ella (Tina) haben eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Kerstin
Beiträge: 12235
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Theo (Alexus) und Ella (Tina) haben eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 23. Dezember 2016, 19:45

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Alexus


Rasse : Mischlingsrüde
Alter : ca. 2015 geboren
Größe : ca. 45 cm

Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: unekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt




Das bin ICH :

Hallo ihr Lieben :icon_winken3:
mein Name ist Alexus und ich bin ein bezaubernder , schwarz glänzender Mischlingsrüde mittlerer Höhe.
Meine Brust und Nasenspitze zieren einige weisse Felleinfärbungen, ich trage niedliche Schlappohren und habe große dunkle Kulleraugen.
Welche Rassen denn so in mir stecken, darüber lässt sich leider nur mutmaßen............vielleicht ein wenig Labbi, vielleicht ein wenig Cocker.....ich kann es euch leider nicht verraten.
Aber man besteht ja auch nicht nur aus dem Äußerlichen, oder ?
Auch mit meinen inneren Werten kann ich auf ganzer Linie punkten :
Ich bin ein absolut freundliches, aufgewecktes und sportliches Kerlchen.
Ich suche immer den Kontakt zu den Zweibeinern, um die eine oder andere Streicheleinheit abzugreifen und auch mit allen anderen Hunden hier im Tierheim verstehe ich mich gut.
Ich bin immer neugierig und sehr aufmerksam, lerne schnell.
Mit ein bißchen liebevoller Ausbildung werde ich bestimmt sehr schnell ein treuer Begleiter an deiner Seite :icon_herzen01:



Meine Geschichte :

Obwohl ich noch so jung bin , hat mein Lebenslauf vor einiger Zeit doch eine herbe Beule bekommen.
Ich wuchs bei einem lieben Herrn auf, fühlte mich dort sehr wohl.
Und eines Tages ist Herrchen einfach nicht mehr wieder gekommen........ :?
Aus dem Gerede der fremden Leute ich habe es so verstanden, daß mein Herrchen in den Himmel gegangen ist und nicht mehr wieder kommt :(
Tja, da saß ich nun, allein und ohne Zukunft. Niemand aus Herrchens Familie wollte mich haben.
So wurde ich ins Tierheim gebracht.



Was ich mir wünsche :

Natürlich sind hier alle ganz lieb zu mir, aber ich wünsche mir doch nichts mehr als wieder ein eigenes Zuhause.
Mit Körbchen, leckerem Futter , tollen Spaziergängen und natürlich ganz vielen Streicheleinheiten.
Ich möchte einfach wieder zu einem Rudel gehören , die Welt hinter diesen Mauern weiter erkunden.
Vielleicht darf ich ja auch mit dir zusammen eine Hundeschule besuchen oder wir finden ein anderes gemeinsames Hobby :icon_freu-dance:

Ich würde mich riesig freuen, wenn ich vielleicht schon bald etwas von dir hören würde.
Meld dich doch einfach bei meinen Vermittlern, die können dir noch viel mehr über mich erzählen :icon_thumbs-up_new:



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de
oder Tel. 04202 / 9884599

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12235
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Alexus

Beitrag von Kerstin » 23. Dezember 2016, 19:50

Bild

Viel Glück , kleiner Mann !
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3854
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Alexus

Beitrag von Foster » 23. Dezember 2016, 20:11

Na...du schleichst dich bestimmt bald in ein Herz! :icon_cuinlove:
So große fragende Augen und ein weißer Rutenzipfel zeichnen dich schon mal mit aus!
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Yvonne
Beiträge: 5580
Registriert: 24. Januar 2016, 18:02

Re: Alexus

Beitrag von Yvonne » 23. Dezember 2016, 20:42

Man was ein hübsches Kerlchen. :liebesflagge:
Viele Grüße
Yvonne

Kerstin
Beiträge: 12235
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Theo (Alexus) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 11. März 2017, 15:00

....................Bild....................

Dein Blick ................. zum Dahinschmelzen...............und ab sofort wirst du nur noch ein Strahlen in deinen Augen haben, kleiner Mann.
Dein neuer Name Theo ist richtig toll ! :icon_fred_love_you:


Lieber Theo , das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

bodo27211
Beiträge: 32
Registriert: 27. Februar 2017, 22:02

Re: Theo (Alexus) hat eine eigene Familie

Beitrag von bodo27211 » 12. März 2017, 11:54

Guten Morgen, all ihr Lieben.Nach kurzer Fahrt ins neue Heim bin ich dort von meinen neuen zweibeinigen Geschwistern mit Begeisterung empfangen worden. Alle waren von meiner Ausstrahlung und meinem froehlichen sofort hin und weg. Den ganzen Nachmittag haben wir in unserem Garten verbracht. Gespielt und geschmust und gespielt und GE...........usw...Da habe ich auch jede Menge anderer Familienmit Glieder kennengelernt. Die Hühner finde ich sehr interessant, die Gänse und die grossen Kaltblutpferde sind mir noch nicht ganz geheuer. Der Katze Paula bin ich nicht geheuer. Mal sehen, das wird sicher noch. Alle Geschäfte habe ich bisher draussen erledigt. Auch in der Nacht gabs kein Maleur, ich habe in meinen neuen Bettchen mitTeddy gut geschlafe. Heute morgen haben wir schon einen Erkundungsgang durch den Wald gemacht, der direkt vorm Haus beginnt. Wir wohnen dort wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Nochmal ganz lieben Dank an alle die geholfen haben , das mir diese Reise hierher möglich gemacht wurde. Liebste Gruß SSE, euer Theo mit Familie :icon_bravo2: :icon_herzen01: :liebesflagge:

bodo27211
Beiträge: 32
Registriert: 27. Februar 2017, 22:02

Re: Theo (Alexus) hat eine eigene Familie

Beitrag von bodo27211 » 12. März 2017, 13:40

CAM00635.jpg
(145.87 KiB) Noch nie heruntergeladen
CAM00637.jpg
(143.8 KiB) Noch nie heruntergeladen
CAM00638.jpg
(138.78 KiB) Noch nie heruntergeladen

Benutzeravatar
cuxis
Beiträge: 8994
Registriert: 14. April 2011, 07:45
Wohnort: Cuxhaven

Re: Theo (Alexus) hat eine eigene Familie

Beitrag von cuxis » 12. März 2017, 15:21

Das ist aber auch wirklich ein Goldstück, meine Frau schwärmt immer noch von ihm :icon_herzen01:
Viele Grüße vom Cuxhavener "Chaosrudel"

Sascha

Benutzeravatar
Ina P.
Beiträge: 515
Registriert: 7. November 2016, 18:07

Re: Theo (Alexus) hat eine eigene Familie

Beitrag von Ina P. » 14. März 2017, 06:35

Guten Morgen Bodo,

wie schön, dass Du hier schon zwei Berichte eingestellt hast, die sind mir irgendwie bislang durch die Lappen gegangen. Der Theo ist aber auch wirklich ein ganz besonders Schöner - wäre aber nichts für mich: dem Blick könnte ich nichts entgegensetzen und Theo hätte mich im Handumdrehen um die Pfote gewickelt :lol:
Hier ist noch die Anleitung zum Bilder einstellen, damit sie hier gleich in "echt" angezeigt werden: viewtopic.php?f=15&t=526
Ich freue mich, wieder von Euch zu hören!
liebe Grüße vom Deich
Ina P. Bild

bodo27211
Beiträge: 32
Registriert: 27. Februar 2017, 22:02

Re: Theo (Alexus) hat eine eigene Familie

Beitrag von bodo27211 » 20. März 2017, 15:18

Ja,ja alle um den Finger wickeln, das kann ich sehr gut :icon_sofa_huepf: Damit das nicht zu sehr ausufert gehen Frauchen und ich in die Hundeschule. Die erste Stunde haben wir schon hinter uns, war das eine Gaudí. Weil ich ja ziemlich klein bin darf ich erst mal im Welpenunterricht teilnehmen. Ich habe mich mit allen Kollegen sehr gut verstanden und habe das Toben sehr genossen. Zu Hause ist aber auch fast ständig was los.Frauchen spielt und kuschelt viel mit mir und wenn die mal keine Zeit hat Spiel ich auch mal alleine. Im eingezäunten Garten kann ich mich frei bewegen und wenn sich ein Huhn dahin verirrt zeige ich ihm ganz schnell das es unerwünscht ist. Leider hat es im Moment viel geregnet, da muss meine Familie mich fast zum Spaziergang überreder.Anschließend warme ich mich am warmen Ofen wieder auf und meine Welt ist in Ordnung. Liebste Gruß SSE, euer Theo :icon_winken3:

Antworten