Lexi hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Kiko
Beiträge: 4041
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Lexi hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 6. November 2018, 18:31

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier haben wir gelebt bevor wir in das Tierheim gekommen sind! :(

Bild

Bild


Lexi


Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 7 / 2018
Größe : ca. 30 cm (wächst noch)

Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Hallihallo!!! :liebesflagge:

ich bin die Lexi, eine junge Mischlingshündin und derzeit gerade mal ein Dreikäsehoch auf vier Pfötchen. 8-) Ich habe schwarzes puscheliges Fell im Afro-look mit dem man später sicher ganz wundervoll kreative Frisuren kreieren könnte. :icon_herzen01: Zu mir gehören aber auch eine kleine süße schwarze Stupsnase, kastanienbraune verführerische Augen und Ohren aller Schlappi zum Verlieben!

So wie mein Körper wächst auch gerade noch mein Charakter in einen Anzug, den Ihr zum Teil noch mit stricken könntet... Ich bin neugierig, verspielt, sehr an Menschenkontakt interessiert und lerne gerade den Umgang mit Zwei- und Vierbeinern.


Meine Geschichte :

In den Bildern oben konntet Ihr ja schon sehen, wo ich aufgelesen wurde. :( Ich lebte in einem vollgemüllten dreckigen Schuppen, in dem nicht mal eine kleine Decke zum Ablegen für uns übrig war. Seit meiner Geburt, die zugegeben noch nicht so lange her ist, bin ich auf der Suche nach menschlicher Nähe und Geborgenheit.


Was ich mir wünsche :

Ich suche ein kleines Plätzchen auf dieser Welt, an dem ein warmes Feuerchen in Eurem Herzen für mich brennt. :icon_b-love2: Ich möchte Menschen finden, die mir zeigen wie es ist füreinander einzustehen, sich lieb zu haben...egal ob die Sonne scheint oder ob es regnet. Ich bin bereit Euch mein Leben zu widmen und für immer ein treuer Begleiter an Eurer Seite zu sein. Pfote drauf!

Was das glückliche Hundeleben sonst noch für kulinarische :essen: und andere tolle Überraschungen für mich bereit hält, davon würde ich mich gerne von Euch überrumpeln lassen und diese mit großen Kulleraugen bestaunen, sie mit einem Schwanzwedeln und per standing ovation feiern. :party: ... :kleeblatt:

Ist da ein(e) Zauberer(in) online, der oder die meinem Schicksal eine Wende gibt??? Ich möchte möglichst nämlich ganz gleich mein Glück bei Euch finden und jeden Tag zu jeder Stunde genießen und fröhlich sein! Wenn Ihr mit mir gemeinsam lustig sein wollt, dann meldet Euch doch bitte bei meinen Vermittlern. Die sind alle sehr freundlich und geben Euch noch mehr Informationen zu mir und zum weiteren Adoptionsablauf.


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch gechipt und geimpft. Ich werde nur mit einer Kastrationsauflage vermittelt!
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 4041
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Lexi

Beitrag von Kiko » 6. November 2018, 18:33

Bild

Viel Glück, Stupsnase! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kerstin
Beiträge: 12119
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Lexi, Mischlingshündin ca. 4 Monate (reserviert)

Beitrag von Kerstin » 15. Dezember 2018, 17:21

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12119
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Lexi hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 2. Februar 2019, 19:06

Heute ist DEIN Tag, ab sofort zählst du zu den Glücklichen Hundeherzen und kannst dein Leben in vollen Zügen geniessen !!!!!!!

Liebe Lexi, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Lexifamilie
Beiträge: 5
Registriert: 24. Januar 2019, 19:51

Re: Lexi hat eine eigene Familie

Beitrag von Lexifamilie » 3. Februar 2019, 21:53

Hali halo ! Ich bin Lexi ! Ich wohne jezt in Hamburg, habe einen großen Garten aber noch :größere Angst ihm zu genissen ! Meine Familie ist ganz lieb, sie haben alles schön für mich vorbereiten und ich kann mich noch nicht richtig freuen ! Im paar Tagen wird schon besser ! Versprochen !!!! Liebe Grüße an alle meine Freunde und alle vom THH !!!

Kiko
Beiträge: 4041
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Lexi hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 3. Februar 2019, 22:12

Liebe Lexi,

Du hast so eine warmherzige Familie, da wirst Du bestimmt ganz schnell auftauen! :icon_heart:
Wir freuen uns so, daß Du nun endlich in ein glückliches Hundeleben durchstarten darfst und es Dir an nichts fehlen wird. :D
Drücker,

die Kikos :icon_winken3: :icon_winken3:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Benutzeravatar
Sonja B
Beiträge: 1286
Registriert: 12. Februar 2015, 19:31

Re: Lexi hat eine eigene Familie

Beitrag von Sonja B » 4. Februar 2019, 10:55

Hallo Lexi,
ich glaube, du kannst dein Glück einfach noch nicht fassen.
Aber lass dir gesagt sein, es ist kein Traum, es ist dein neues tolles Zuhause.
Alles deins :icon_herzen01: Familie, Futter, Haus und Garten :icon_thumbs-up_new:
Genieße es in vollen Zügen :icon_hug:

Liebe Grüße
Sonja mit Ayla & Zoey
Ein Hund ist ein Begleiter, der uns daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen. (Maria Lennard)

Lexifamilie
Beiträge: 5
Registriert: 24. Januar 2019, 19:51

Re: Lexi hat eine eigene Familie

Beitrag von Lexifamilie » 6. Februar 2019, 09:39

Ich wusste garnicht wie groß diese Welt ist. Soviele merkwürdige Geräusche die mich immer wieder erschrecken. Aber ich glaube meine Familie sieht meine tollen Fortschritte, denn ich werde immer mutiger :D. Zuhause erkunde ich langsam mein Revier, und bin neurigierig was meine Mama so tagsüber macht. Nachts wenn alle schlafen bin ich besonders mutig ( Leckerli Tütchen bekomme ich schon alleine auf, war mir heute morgen dann auch bisschen peinlich ).
Doof finde ich wenn mein Papa zur Arbeit geht, denn mit ihm gehe ich besonders gerne im Garten spazieren, auch wenn ich noch nicht so entspannt dabei bin. Zum Glück sind alle so geduldig mit mir. Immer wieder werde ich zum spielen anmimiert... Aber ich weis noch nicht so recht... Aber keine Sorge ;) Bald ist es vorbei mit der Ruhe zuhause, glaubt mir. Eure Lexi°

Benutzeravatar
Ina P.
Beiträge: 505
Registriert: 7. November 2016, 18:07

Re: Lexi hat eine eigene Familie

Beitrag von Ina P. » 6. Februar 2019, 19:11

Hallo liebe Lexi :icon_winken3:

da haben wir ja ein neues Nordlicht, wenn Du in Hamburg gelandet bist. Auch wenn Du auf den Bildern von der Übergabe noch sehr beeindruckt ausgesehen hast, wirst Du Deine neue Heimat bestimmt im Sturm erobern. Und da Du aussiehst, als wenn Du einen Schuss Puli-Blut in Deinen Adern fließen haben könntest (ich sage nur: diese Augen :icon_cuinlove: ) wird das bestimmt noch viel schneller gehen als erwartet. Wir freuen uns hier alle sehr, wenn Du uns immer mal Bescheid gibt, wie gut Du Dein neues Rudel schon im Griff hast.....
liebe Grüße vom Deich
Ina P. Bild

Lexifamilie
Beiträge: 5
Registriert: 24. Januar 2019, 19:51

Re: Lexi hat eine eigene Familie

Beitrag von Lexifamilie » 12. Februar 2019, 18:46

Hallo! Ich melde mich wieder ! Langsam verstehe ich was heißt eigene Ma mi zuhaben ! Echt - es ist super ! Habe ich schon mit Papa auf Couch gekuschelt !!!!Im Garten mache ich auch schon vorschrite ! Es ist nicht so schlimm als ich gefacht habe ! Also, bin schon glücklich !!!/Tchüss, mein papa kommt jezt !!!!Lexi!!!!

Antworten