Jerry hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Kiko
Beiträge: 4892
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Jerry hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 23. Januar 2019, 18:37

Bild

Bild

Bild

Bild

Das ist derzeit mein Apartment:

Bild



Jerry


Rasse : Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 1 / 2013
Größe : ca. 40 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: ja


Das bin ICH :

Hallo, hier erst einmal Euer virtueller Fleurop als Willkommensgruß! :icon_fred_blumenstauss:

Mein Name ist Jerry. Ich bin ein Mischlingsrüde mittleren Alters und stamme aus der Boomer-Rige. :icon_heart: Ich bin ein mittelgroßer Steppke, habe halblanges hellbraunes Zottelfell mit einem weißen Lätzchen, einem weißen Kinn und einem dunkelbraunen Schnurrbart. :icon_cuinlove: Meine Ohren sind vom Typ Schlappohr und sehen mindestens so schön aus wie der Blumenstrauß, den ich Euch gerade überreicht habe.

Mein Charakteroskop ist von Sternschnuppen in die Realität geflogen worden. Ich bin freundlich im Umgang mit anderen Hunden, freundlich zu Katzen, freundlich zum Menschen ... 3 x freundlich ist in der Summe ja wohl spitzenklasse! Ich bin ein ruhiger ausgeglichener Zauberbursche, :icon_herzen01: der nun seine Zaubermenschen sucht!


Meine Geschichte :

Wenn Ihr glaubt, von Skandalen nur im Fernsehen oder aus der Zeitung zu erfahren, dann habt Ihr Euch leider getäuscht. Mein Schicksalsskandal ging so: Herrchen hat einen Ausflug mit mir gemacht. Ich habe mich vielleicht gefreut, endlich mal Zeit nur mit uns verbringen...dachte ich. Meine Freude endete, als ich von ihm vor dem Tor (!) des Tierheims abgegeben wurde, in endloser Traurigkeit. Herrchen ist nicht mal mit reingekommen! Das fühlte sich doppelt schlimm an, weil ich gefühlstechnisch von unbeschwerter Fröhlichkeit direkt in die Dunkelheit der Einsamkeit geplumpst bin :( und im Nachgang natürlich damit zu kämpfen hatte. Aber ich bin ja ein kleiner Sonnenschein, der jetzt wieder hell und warm scheint und das fröhliche Leben sucht.


Was ich mir wünsche :

Ich möchte nicht der sein, der ich gerade bin und will das Kapitel als Tierheimhund ganz schnell abschließen! ... Ihr dürft Eure Füße jetzt vom Schlauch nehmen und Euch gerne angesprochen fühlen! ;)
Ich suche ganz liebevolle Menschen, die mich fest in Ihren Armen halten :icon_streichel: und mit mir durch`s Leben gehen. Ich bin nicht der Typ, der seine Partnerschaften ständig wechselt und möchte meine Treue in die Herzen EINER Familie legen. Ich bin glücklich, wenn wir uns lieb haben, wenn wir schöne Gassirunden laufen, wenn wir spielen, schmusen, beieinander sind.

So laufen wir hier alle herum, jedes Pfötchen sucht seine Menschenhand und träumt von diesem (ich sag es mal in Menschensprache) Lottogewinn! Bei uns Hunden läuft das mit dem Glück :icon_heart: aber anders: bargeldlos und ohne Bankkonto. Wir suchen nur Menschenherzen, die für uns klopfen und schenken dafür unsere Treue ohne Notausgang!

Habt Ihr ein Herz für mich frei??? Wenn ja, dann meldet Euch doch bitte bei meinen Vermittlern, die sind alle sehr freundlich und können Euch noch viele Infos zu mir und zu meiner möglichen Adoption geben. Ich freue mich auf Eure Post!!! :icon_fred_blumenstauss:

Euer Jerry :icon_fred_love_you:


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 4892
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Jerry

Beitrag von Kiko » 23. Januar 2019, 18:38

Bild

Viel Glück, Stern-Schnuppel! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3854
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Jerry

Beitrag von Foster » 24. Januar 2019, 17:13

Na...deine Chancen stehen sicher gut. :icon_thumbs-up_new:
So ein niedliches Outfit und wunderschön! :icon_herzen01:
Du stehst hoffentlich bald auf der Transportliste und wirst nicht in Ungarn an die Kette gelegt!
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Kerstin
Beiträge: 12235
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Jerry, Mischlingsrüde ca. 6 Jahre ( reserviert )

Beitrag von Kerstin » 31. März 2019, 09:55

....................Bild....................
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Kerstin
Beiträge: 12235
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Jerry hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 28. April 2019, 10:57

Heute ist DEIN Tag, ab sofort zählst du zu den Glücklichen Hundeherzen und kannst dein Leben in vollen Zügen geniessen !!!!!!!

Lieber Jerry, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht dir alles Gute
und viele wundervolle Jahre in deinem neuen Rudel


Bild
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Belsate
Beiträge: 511
Registriert: 10. Mai 2011, 21:10
Wohnort: Langenhagen

Re: Jerry hat eine eigene Familie

Beitrag von Belsate » 2. Mai 2019, 11:09

Holla :icon_winken3: Jerry, wie hast du den Feiertag verbracht?

Brigitte
Beiträge: 31
Registriert: 28. März 2019, 17:33

Re: Jerry hat eine eigene Familie

Beitrag von Brigitte » 2. Mai 2019, 19:18

Wir haben wunderschöne Tage gehabt. Jerry überrascht uns immer wieder. :icon_herzen01: Geliebt haben wir ihn schon als er noch nicht bei uns war.
Er übertrifft unsere Erwartungen. Er schaut uns direkt in die Augen und :lovelove: . Er ist so ein schlaues Kerlchen. Er ist einfach perfekt für uns und
jeden Tag zeigt er uns mehr von sich. Er meistert hier einfach alles und wenn es ihm einmal nicht geheuer ist, sucht er Schutz bei uns. Das ist doch
ein gutes Zeichen. Er bewacht uns, er zeigt Respekt (wenn wir essen und wenn er Fressen bekommt), er ist schmusig, er bettelt nicht, nur nach Liebe.

Benutzeravatar
Pusztaprinz
Beiträge: 12463
Registriert: 18. August 2012, 12:21

Re: Jerry hat eine eigene Familie

Beitrag von Pusztaprinz » 2. Mai 2019, 19:31

Super für euch und Jerry. Er schaut aber auch clever aus. :icon_fred_blumenstauss:
Rudolf,Ludwig u. Holger
Natürlich kann man ohne Hund leben es – lohnt sich nur nicht.”
(Heinz Rühmann)

Kiko
Beiträge: 4892
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Jerry hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 2. Mai 2019, 20:02

Und hier noch ein paar tolle Bilder von der Schmusebacke. :icon_herzen01: Er ist in Ungarn vor der Abreise in eine Auseinandersetzung verwickelt worden und erlitt dabei Bißverletzungen. Als er bei Frauchen ankam, sah er wie ein Löwe aus, weil er für die med. Versorgung zum Teil geschoren werden musste. Aber Frauchen hat ihm schon zu einer schönen neuen Frisur verholfen und bald ist die Haarpracht wieder in Gänze zu bewundern.

Bild

Bild

Bild

Bild
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Brigitte
Beiträge: 31
Registriert: 28. März 2019, 17:33

Re: Jerry hat eine eigene Familie

Beitrag von Brigitte » 2. Mai 2019, 21:07

Wie schreibt man Liebe: H. U. N. D.

Antworten