Peggy Sue (Babette) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
burgini
Beiträge: 1657
Registriert: 11. April 2017, 20:03

Re: Peggy Sue (Babette) hat eine eigene Familie

Beitrag von burgini » 1. Dezember 2019, 17:45

huhu, ihr Lieben :icon_winken3:
Gestern waren wir ja Klein Lenny besuchen und haben jetzt alles
offiziel gemacht :icon_freu-dance:
Nun hat er endgültig sein eigenes Zuhause :icon_hurra2:
und er fühlt sich schon sichtlich wohl da...

Bild

Bild

Dann habe ich Peggy Sue dazugeholt und das war eine Wiedersehnsfreude :D

Bild

Bild

Bild

es wurde getobt und gespielt....

Bild

Bild

Bild

Bild

aber als Lenny mit dem Ballspielen anfing...
das war nicht so Peggy´s Ding, das sah sie sich lieber aus der Ferne an....

Bild

Bild

Bild

Dann kam die Zeit , um Abschied zu nehmen, winke, winke und wir sehen uns nächsten Frühjahr wieder :D

Bild

Nun sind wir Mädels wieder unter uns, das ist auch nicht schlecht :icon_bussi2:
Nicht wahr meine Süße?

Bild

Süß, wie jetzt mich direkt anschaut :icon_fred_love_you: und nicht mehr wegschaut, wenn der Fotoapperat zu sehen ist.

Schönen ersten Advent wünschen euch, Peggy Sue :icon_crazy: und Brigitte :icon_smilina:



Benutzeravatar
Kerstin S.
Beiträge: 754
Registriert: 23. August 2018, 21:40

Re: Peggy Sue (Babette) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin S. » 2. Dezember 2019, 12:01

Ach, ist das schön! Der Jackpot für den kleinen Lenny! Er hat sich wirklich toll rausgemacht und ich freue mich, daß er nun seine Menschen gefunden hat!
Peggy Sue wird auch sichtlich immer entspannter, das ist ebenfalls ganz wunderbar! Das letzte Foto ist wieder mal zum knutschen! :icon_fred_love_you:
Jeder denkt, er hat den tollsten Hund...
Und jeder hat Recht!

Benutzeravatar
burgini
Beiträge: 1657
Registriert: 11. April 2017, 20:03

Re: Peggy Sue (Babette) hat eine eigene Familie

Beitrag von burgini » 2. Dezember 2019, 17:37

Und tatsächlich gibts von mir auch immer Knutschie, hihi :oops:
weil sie einfach so süß sein kann :icon_cuinlove:

Liebe Grüße, Brigitte :icon_smilina:

Benutzeravatar
Kitty
Beiträge: 186
Registriert: 10. Dezember 2016, 09:44

Re: Peggy Sue (Babette) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kitty » 17. Dezember 2019, 12:15

Hallo Brigitte!

Ich habe ganz viel gelesen (aber natürlich noch nicht alles) und bin begeistert. Es ist so schön :icon_thumbs-up_new:

Ganz liebe Grüße von Kitty und Lola

Benutzeravatar
burgini
Beiträge: 1657
Registriert: 11. April 2017, 20:03

Re: Peggy Sue (Babette) hat eine eigene Familie

Beitrag von burgini » 18. Dezember 2019, 17:57

Ja, danke, meine Liebe :icon_bussi2: :icon_hug:

Meine Kleine hat wohl auch eine Futterallergie und bekommt gerade Pferd und Kartoffel.
Die Süße hat sich wie wild immer die Pfoten geleckt und auch ihre Afterdrüsen sind schnell voll und riechen streng nach alten Eisen.
Der Tierarzt meinte, mal auf Pferd umstellen, das hatte sie noch nicht.
Mal sehen, die Futterumstellung klappt ganz gut,
Peggy Sue frißt immer mit Freuden, was ich ihr gebe.
Aber obs hilft, das werden wir erst in einiger Zeit sehen.
Das örtliche Tierheim freut sich bestimmt über die Spenden,
denn ich hatte gerade meinen Futtervorrat aufgefüllt, als ich die Empfehlung bekam :o
Ansonsten ist sie ein lieber Schatz und ich bin gespannt, bald stelle ich meinen Tannenbaum auf...
ist ja Peggy´s erstes Weihnachten hier :D
Irgendwo hatte ich doch auch meine Weihnachtsmütze für die Hunde :icon_nixweiss: :? :icon_irre:
Wenn ich die gefunden habe, gibts bestimmt ein paar Fotos :D
Solange muss dieses hier von heute reichen ;)

Bild

Liebe Grüße, Brigitte :icon_smilina:

P.S. heute haben wir auch Merlin :icon_cuinlove: wieder getroffen, hat allen Spass gemacht, er sieht toll aus und fühlt sich sichtlich wohl :D

Bild

:icon_heart:





Benutzeravatar
Kerstin S.
Beiträge: 754
Registriert: 23. August 2018, 21:40

Re: Peggy Sue (Babette) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin S. » 21. Dezember 2019, 12:03

Das Foto von Peggy Sue ist wieder allerliebst und das Wiedersehen mit Merlin ist auch so schön! :liebesflagge:
Wir drücken die Daumen, daß ihr das neue Futter nun besser bekommt.
Ganz viele liebe Grüße von uns allen!
Jeder denkt, er hat den tollsten Hund...
Und jeder hat Recht!

Benutzeravatar
burgini
Beiträge: 1657
Registriert: 11. April 2017, 20:03

Re: Peggy Sue (Babette) hat eine eigene Familie

Beitrag von burgini » 22. Dezember 2019, 07:35

Ja, danke, ihr Lieben :icon_bussi2: :icon_hug:

Liebe Grüße, zurück :icon_smilina:

Benutzeravatar
burgini
Beiträge: 1657
Registriert: 11. April 2017, 20:03

Re: Peggy Sue (Babette) hat eine eigene Familie

Beitrag von burgini » 25. Dezember 2019, 07:34

Frohe Weihnachten, euch allen :D

Bild

hihi, das war das erste Mal mit Mütze, das wird nächstes Jahr bestimmt noch besser :D
Der Baum steht noch. Wurde von Peggy Sue vorsichtig begutachtet...
interessant wurde es nur, als ein Paket, mit Weihnachtssalami unterm Weihnachtsbaum stand.
Da ging sie dann oft zum Schnüffeln hin,
zum Glück wurde das Paket rechtzeitig verschenkt, bevor sie auf Gedanken kommt. :icon_hecheln:
Im Moment wurde jeder der reinkam, tüchtig verbellt, selbst Sohnemann :o
Soviel Trubel mit Besuch, ist die Kleine ja gar nicht gewöhnt.
Aber so langsam beruhigt sich das Ganze wieder :D

Alles Liebe, Brigitte :icon_smilina: mit Peggy Sue :icon_fred_love_you:

Benutzeravatar
Kerstin S.
Beiträge: 754
Registriert: 23. August 2018, 21:40

Re: Peggy Sue (Babette) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin S. » 25. Dezember 2019, 09:38

Begeistert sieht sie nicht aus, aber sooo süß! :icon_fred_love_you:
Alles Liebe für euch! :icon_hug:
Jeder denkt, er hat den tollsten Hund...
Und jeder hat Recht!

Kiko
Beiträge: 9006
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Peggy Sue (Babette) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 25. Dezember 2019, 10:36

Mit der Verkleidung ist sie von Frieda nicht mehr zu unterscheiden! :o :icon_heart:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Antworten