Effi (Gerle) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Kiko
Beiträge: 6462
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Effi (Gerle) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 9. Oktober 2019, 20:24

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Gerle

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 3/2019
Größe : ca. 50 cm (wächst noch)

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Vorhang auf! (Wusch...) Tatatataaaaaaaa! :liebesflagge:

Hallo Ihr Lieben, ich bin die Gerle, das heißt übersetzt Taube. :lol: Zu meinem Namen bin ich wegen meiner Fellfarbe gekommen ... taubengrau mit klitzekleinen weißen Abzeichen und damit schon sehr sehr extravagant. :icon_herzen01: Wenn ich mit dem Wachsen fertig bin, werde ich wohl einmal zu den großen Hunden gehören, aktuell fehlen mir noch ein paar cm dafür. Ich habe große Dumbo-Ohren nur nicht ganz so rund wie bei dem Fernsehstar - Eli. Meine Augen sind hellbraun, sehr viel heller als meine Fellfarbe und fallen damit besonders schön auf.

Ich bin eine kleine wilde Hummel und ein liebenswerter :icon_heart: Sonnenschein. Meine Lebensfreude soll ansteckend sein, denn mit mir zusammen wird immer viel gelacht. Ganz habe ich mein junges Temperament noch nicht unter Kontrolle, so kann es beispielsweise schon mal sein, daß mir ein Bremsmanöver misslingt und ich ein ungewolltes Foul fabriziere :icon_blush-pfeif: ... oder das ich mal jemanden etwas wilder freudig anspringe...das fällt aber wohl alles noch unter den jugendlichen Leichtsinn. Meine Hobbys sind: mit anderen Hunden spielen und mit den Menschen kuscheln!


Meine Geschichte :

Ich lebte (zumindest für eine gewisse Zeit) auf der Straße und stromerte heimatlos durch die Lande. Das war eine schlimme Zeit für mich, geprägt von Ängsten, :icon_panik2: Hunger und Einsamkeit. Die lieben Pfleger aus dem Tierheim wurden über meine Notsituation informiert und kümmerten sich um mich, holten mich frei Haus ab und teilten mir hier ein "Zimmer"zu. Jetzt habe ich einen trockenen Schlafplatz, genug zu Fressen und viele Sozialkontakte. :icon_fred_blumenstauss:


Was ich mir wünsche :

Ihr sucht einen aktiven, :icon_hundeleine01: lauf- und spielfreudigen Kameraden, der es mit Eurem innerem Schweinehund, dem Faultier, aufnehmen kann?

Ihr sucht einen Stimmungsverstärker, der Eure Fröhlichkeit auftunt? :icon_clown:

Ihr wolltet schon immer mal eine Hundeschule besuchen und braucht nur noch den passenden Hund dafür?

Ihr seid bereit liebeslänglich für mich da zu sein? :liebesflagge:

Ihr möchtet Euch outen Hals über Kopf in mich verliebt zu sein?

Dann ist die Sache klar: wir sind füreinander bestimmt und müssen einfach zusammenziehen! :icon_hurra2: Meldet Euch doch bitte gleich bei meinen Vermittlern damit aus Einsamkeit ganz schnell Zweisamkeit wird!!!


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Kiko
Beiträge: 6462
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Gerle

Beitrag von Kiko » 9. Oktober 2019, 20:25

Bild

Viel Glück, süßer Augenstern! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Benutzeravatar
Pusztaprinz
Beiträge: 12995
Registriert: 18. August 2012, 12:21

Re: Gerle, Mischlingshündin ca. 8 Monate(reserviert)

Beitrag von Pusztaprinz » 20. November 2019, 09:17

....................Bild....................
Rudolf,Ludwig u. Holger
“Je mehr ich von den Menschen sehe, umso lieber habe ich meinen Hund.”
(Friedrich der Große)

Kiko
Beiträge: 6462
Registriert: 10. Februar 2013, 19:22

Re: Effi (Gerle) hat eine eigene Familie

Beitrag von Kiko » 6. Dezember 2019, 21:27

Heute ist DEIN Tag! ... Gerade noch auf der Reise ins Glück, aber ganz bald schon zählst du zu den glücklichen Hundeherzen und kannst Dein Leben in vollen Zügen geniessen !!!!!!! :icon_hurra2:


Liebe Effi, das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen wünscht Dir alles Gute und viele wundervolle Jahre in Deinem neuen Rudel ! :icon_fred_blumenstauss:
"Und während die Welt ruft...Du kannst sie nicht alle retten! Flüstert die Hoffnung...und wenn es nur einer ist." (S. Raßloff)

Luca
Beiträge: 2
Registriert: 7. Dezember 2019, 17:32

Re: Effi (Gerle) hat eine eigene Familie

Beitrag von Luca » 8. Dezember 2019, 10:47

„Soo, wer kriegt denn die 100.000 Volt?“

Mit diesen vertrauenserweckenden Worten wurde unsere Effi angekündigt. Nach den ersten gemeinsamen Stunden im neuen Zuhause können wir, auch ohne Voltmeter, getrost sagen: 100.000 war leicht untertrieben. :oops:

Aber wie kann man einem derart hübschen Geschöpf einige Flausen im Kopf schon verdenken?!

Wir fassen die erste gemeinsame Zeit aus Effi’s Sicht mal ein bisschen zusammen:
Die Autofahrt nach Hause? WOW OH MEIN GOTT DIE BÄUME SIND SO SCHNELL! OH DA SIND AUTOS! GUCKT MAL DA GEHEN LEUTE SPAZIEREN! :x
Die erste Begehung der eigenen vier Wände? OH TOLL, OH WAHNSINN EIN TEPPICH! DA, EIN HUNDEBETT! MIT SPIELZEUG!!! :shock:
Der erste Spaziergang? WAHNSINN, EIN GRASHALM! DA NOCH EINER! UND NOCH EINER! OH WOW EIN BLATT WIRD VOM WIND ÜBER DEN BODEN GETRAGEN, HINTERHER! AAAH EIN FUßGÄNGER, VIELLEICHT KANN ICH GESTREICHELT WERDEN!!! :icon_herzen01:
Die erste Nacht im Schlafzimmer? SO FREUNDE, ICH HAB JETZT 3 STUNDEN AM STÜCK GESCHLAFEN, ZEIT FÜR PARTY!!!!!! :icon_rofl3:

So, oder so ähnlich, wird es im Kopf der kleinen Hummel vorgegangen sein.
Wir sind überwältigt, und zwar absolut und ausnahmslos positiv. Die Lebensfreude die dieses kleine Wesen mitbringt ist unbeschreiblich. Zu unserer Überraschung wirkt Effi bislang auch absolut stubenrein, es ist noch kein Malheur passiert und in der Nacht wurde ganz brav Bescheid gesagt bevor etwas passiert! An einigen Stellen hapert es natürlich noch, so musste das erste Kuscheltier leider bereits einer Not-OP unterzogen werden, die Wohnung nach der ersten Dusche mit 7 Badetüchern trockengelegt werden und ein wenig Schlaf fehlt uns menschlichen Faultieren auch. All das kann aber nicht im Ansatz unsere Freude schmälern. Wir können mit Fug und Recht behaupten: Alle Beteiligten sind auf Wolke 7! :)

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal beim gesamten Team von Traurige Hundeherzen herzlichst bedanken, ihr seid absolut klasse! :icon_heart:

Benutzeravatar
Prinzenbande
Beiträge: 5564
Registriert: 22. März 2015, 10:49

Re: Effi (Gerle) hat eine eigene Familie

Beitrag von Prinzenbande » 8. Dezember 2019, 11:27

Das freut mich so sehr :icon_heart: das ihr mit dieser süßen Hummel glücklich seid :icon_heart:
Der Bericht ist so toll geschrieben :D
Marina und die Prinzenbande mit Anna im Herzen

Benutzeravatar
Pusztaprinz
Beiträge: 12995
Registriert: 18. August 2012, 12:21

Re: Effi (Gerle) hat eine eigene Familie

Beitrag von Pusztaprinz » 8. Dezember 2019, 11:29

Es tut mir leid, das ich so untertrieben habe. :oops: Effi ist eine vollkommen unbekümmerte Junghündin ohne irgendwelche Ängste. Und die Zeit mit dem auf den Sofa liegen ist vorbei :icon_heart:
Rudolf,Ludwig u. Holger
“Je mehr ich von den Menschen sehe, umso lieber habe ich meinen Hund.”
(Friedrich der Große)

Katja
Beiträge: 13
Registriert: 20. November 2019, 07:08

Re: Effi (Gerle) hat eine eigene Familie

Beitrag von Katja » 8. Dezember 2019, 11:54

Ihr habt euch einen zuckersüßen Schatz ausgesucht!!!
Die absolute Neugier und Lebenslust strahlt aus ihren Augen!!!
Sie wird euer Leben umkrempeln, aber es wird super werden!!!!
Ich wünsche euch alles Liebe und Gute mit der wunderhübschen Zaubermaus!!!

Zollifan
Beiträge: 58
Registriert: 29. Oktober 2015, 11:04

Re: Effi (Gerle) hat eine eigene Familie

Beitrag von Zollifan » 8. Dezember 2019, 12:37

Wir haben schon bei der Übernahme in Pocking gemerkt, wieviel Paprika die Süsse im Hintern hat :icon_hurra3: :icon_hurra2: :icon_sofa_huepf: :icon_hundeleine01: . Allein das Anlegen des Hundegeschirrs hat schon 3 Leute und eine gefühlte halbe Stunde gebraucht. Viel Spass mit Eurem Energiebündel
______________________________________________________________________________________________________
Gisela und Kuddel mit Betyar und Kater Bobby


Ein Leben ohne Hund ist möglich aber sinnlos ..,(frei nach Loriot)

Benutzeravatar
Quinbutan
Beiträge: 324
Registriert: 16. Februar 2019, 20:01

Re: Effi (Gerle) hat eine eigene Familie

Beitrag von Quinbutan » 8. Dezember 2019, 15:54

Na, da kommt ja jetzt riiiichtig Leben in die Bude. :icon_panik2:
Herzlich Willkommen und gutes Gelingen,

wünschen die Picassos :icon_winken3:
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Antworten