Seite 1 von 2

Luis hat eine eigene Familie

Verfasst: 23. Juni 2011, 20:52
von Birgit
Bild Bild

Bild Bild

Bild


Luis
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. Mai 2010 geboren
Höhe: ca. 50 cm
Gewicht: ca. 28 - 30 kg

Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt


"Black is beautifull", das ist meine Devise. Denn ich bin der wunderschöne schwarze Luis, eine ganz tolle Fellnase.

Man hat mich im Februar 2011 gefunden und ins Tierheim gebracht. Meine Familie hat mich nicht gesucht,
sonst hätten sie mich doch hier abgeholt? Ich war so traurig.

Aber jetzt hoffe ich darauf, dass ich auf diesem Weg eine liebevolle Familie finde, die mich zu schätzen weiß.

Denn ich mag Menschen soooooo gern. Und mit euch zusammen lernen und die Welt entdecken muss einfach herrlich sein.

Und es muss doch auch Menschen geben, die MICH so richtig gern haben. Seid ihr es? Das wäre wundervoll.

Mit anderen Hunden vertrage ich mich übrigens auch gut, egal ob Rüde oder Hündin.

Wenn IHR euch auch vorstellen könnt, dass ich genau der Richtige für euch bin, dann schreibt
mir bitte schnell. Ich würde "so schnell die Pfoten tragen" zu euch kommen...

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

Luis

Verfasst: 23. Juni 2011, 20:54
von Birgit
Und wieder eine schwarze Perle. Bild

Re: Luis

Verfasst: 23. Juni 2011, 21:25
von Csaddy
Der hat hat ein niedliches Gesicht Bild .

Re: Luis

Verfasst: 21. Juli 2011, 21:05
von Ingrid
Bild Bild Bild in den muss sich verlieben

Re: Luis hat eine eigene Familie

Verfasst: 3. September 2011, 14:01
von Birgit
Heute war für Luis ein großer Tag! Er durfte seine eigene Familie kennenlernen. Bild

Luis, du schwarze Schönheit,
wir vom Team Traurige Hundeherzen wünschen dir alles Gute
und viele glückliche Jahre mit deiner lieben Familie.


Bild

Re: Luis hat eine eigene Familie

Verfasst: 4. September 2011, 09:03
von astrid
Guten Morgen,

Sowohl Thora als auch Luis wollten mit im Bed schlafen, da das Thora aber nach einiger Zeit doch zu eng war, hat sie sich vor das Bett gelegt, so dass Luis entspannt schlafen konnte, und mir mollig warm war.
Um 7.20 Uhr sind wir dann nach kurzer Schmuserunde an den See, da geht Luis aber nach wie vor nur vorsichtig etwas trinken und will da dann lieber gekrault werden. Wie gestern abend ist er zwischendurch immer langsamer gegangen, setzte sich und wollte schmusen, kein Problem. Nach einiger Zeit habe ich -ich weiß riskant- Luis von der Leine gelassen, und er ist immer bei mir geblieben oder mal kurz zur Hündin Thora, neben ihr gelaufen und schnell wieder zu mir zurück. An einer Stelle am See hat er sich an einen Angler geschmiegt, und wurde dann ausgiebig gestreichelt. (Angst vor Männern -wie meine Hündin- hat er nicht, nur wenn ich mal schwungvoll aus dem Leinengehedder meinen Fuß herausgehoben habe, ist er langsam vor mir zurückgewichen, hmm, ich mache nun so was seeehr langsam)
Wir scheinen Glück zu haben, er scheint stubenrein sein zu wollen, zumindest ist alles draußen erledigt worden. Er ist allerdings der erste Hund, der mitten auf den Weg Haufen...
Ein befreundeter junger Rüde hat uns mit nach Hause begleitet, und daaa hatte ich einen Fotoapparat...
ich versuche mal die Fotos von den kleinen Kämpfen zwischen den beiden auf dem Balkon hier reinzusetzen

Re: Luis hat eine eigene Familie

Verfasst: 4. September 2011, 09:10
von astrid
meine ältere Hündin Thora schaut da nur gelangweilt zu...

Thora lässt ihn nach wie vor nur unter ihrer persönlichen sehr engen Begleitung vom Balkon in die Wohnung

wenn ich sie zum Fressen ins Badezimmer bringe, genießt Luis das und beschnüffelt ausgiebigst alllees

Noch einmal herzlichen Dank an die Mitglieder von THH
für diesen Schmuser, den Transport, die nette Mappe,...
und die Anmeldung bei Tasso
"klasser Service"
liebe Grüße
Astrid Thora und Luis

Re: Luis hat eine eigene Familie

Verfasst: 4. September 2011, 09:34
von annu
Das ist ja süß, dass die beiden Schwarzen gleich so innig kuscheln. Nun hast Du ja ein richtiges Rudel.
Das mit den Haufen mitten auf dem Weg (und ganz plötzlich) macht Gusta auch. Vielleicht liegt es an ihrer früheren Zwingerhaltung. Tja, ich musste mich auch erst daran gewöhnen, nun die Hundehaufen wegzumachen. Aber kleiner Trost: sie macht jetzt immer häufiger dahin, wo man es liegenbleiben kann.

Liebe Grüße
Anja

Re: Luis hat eine eigene Familie

Verfasst: 4. September 2011, 15:40
von Ingrid
Klasse dass Luis auch gleich einen Kumpel gefunden hat :D . Deine Thora ist aber auch eine Schöne, könnte glatt mit Wolf verwandt sein :lol:

Re: Luis hat eine eigene Familie

Verfasst: 4. September 2011, 20:23
von Flöckchen
Luis mit seinem Frauchen :)

Bild