Kisha hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15725
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Kisha hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 27. Juni 2011, 18:59

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild Bild

Bild Bild


Kisha
Rasse : Labrador Mischlingshündin
Alter: ca. Juni 2007 geboren
Höhe: ca. 42 cm
Gewicht: ca. 16 - 18 kg

Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Hallo, ihr Menschen da draußen an den Bildschirmen. Seid ihr auf der Suche nach einer wundervollen Hündin wie mir?

Dann schaut mich doch bitte genauer an. Ich bin nämlich eine sehr liebe und freundliche kleine Fellnase.
Menschen mag ich sehr gern und deshalb hätte ich nur zu gern eine eigene Familie, zu der ich gehören darf.
Zusammen hätten wir bestimmt ganz viel Spaß bei unseren Unternehmungen.

Über meine Vergangenheit kann ich euch berichten, dass Ich ins Tierheim kam, weil mein Besitzer (ein Obdachloser) gestorben ist.
Ich war sehr traurig und wusste gar nicht, wie mir geschah. :(

Ach so... mit anderen Hunden vertrage ich mich gut, egal ob Rüde oder Hündin.

Ich bin also wirklich eine ganz tolle Hündin. Und ich hoffe so sehr, dass IHR mich jetzt adoptieren möchtet.
Dann schreibt mir bitte, damit ich möglichst schnell zu euch reisen darf. Das wäre wundervoll.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15725
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Kisha

Beitragvon Birgit » 27. Juni 2011, 19:01

Diese Ohren sind der Hammer!Bild

Damit macht sie sogar Mr. Spoc Konkurrenz.
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
PellesSanni
Beiträge: 356
Registriert: 9. Januar 2011, 15:37

Re: Kisha

Beitragvon PellesSanni » 15. Februar 2012, 08:27

Ach Mensch, Du Süße, Du bist ja immer noch da !

Sieht denn keiner, was für eine sanfte Schönheit Du bist und welch wundervolle schokobraune Farbe Dein Fell hat ?! ( Ich finde ja, es sieht am Kopf aus wie Samt !!! ) Du bist keine Riesin und auch kein Zwerg, Du hast die perfekte Größe ... und Du bist im perfekten Alter für alle, die sich keinen Wirbelwind "antun" wollen, sondern einen charakterlich "gesetzten" Hund suchen ... 5 Jahre ist ein sehr gutes Alter ( seit Pelli seiner Flegelphase entwachsen ist, ist es erst richtig schön geworden mit dieser Brausebirne !!! ) ... da kann man von "alt" eigentlich noch gar nicht reden !!!

Es macht mich echt traurig, wenn ich daran denke, daß Du früher Tag und Nacht mit Deinem Herrchen zusammen warst und nun sitzt Du da schon so lange Zeit ohne ihn.
Wenn ich mal von mir ausgehe : es wäre für mich der blanke Horror zu wissen, daß ich sterben muß und dann meine treue Gefährtin zurücklassen zu müssen, ohne zu wissen, wie es mit ihr weitergeht !
Ehrlich, wenn ich nur so könnte wie ich wollte ... :cry:

Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf, daß irgendwann jemand Deine Schönheit erkennt und bereit ist, Dir ein neues schönes Leben zu geben ... hoffentlich bald !!!
Es gibt nur eines auf der Welt, das besser ist als ein Hund : ZWEI Hunde !

Birgit
Beiträge: 15725
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Kisha

Beitragvon Birgit » 15. Februar 2012, 08:34

Das hast du wunderschön geschrieben, Susanne.

Ich kann auch nicht verstehen, dass Kisha immer übersehen wird. :(
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
JuleW.
Beiträge: 304
Registriert: 11. Januar 2012, 20:41

Re: Kisha

Beitragvon JuleW. » 15. Februar 2012, 09:45

Die Kleine könnte fast die Schwester von Kyra sein, nur dass Kisha das Fell bisschen kürzer trägt :) Wenn wir könnten, hätten wir sie bestimmt zu Kyra geholt, nur leider ist es schon schwer, Wohnungen mit einem Hund zu finden, mit 2 Hunden fast unmöglich :cry:
Und das geplante Häuschen muss leider auch noch eine Weile warten :(

Ich drücke der kleinen Maus trotzdem alle Daumen, dass sie bald ein eigenes Körbchen bekommt!!!
Bild

Benutzeravatar
Siszko
Beiträge: 9886
Registriert: 10. Oktober 2010, 16:25
Wohnort: Wendland

Re: Kisha, Labrador-Mischlingshündin, ca. 4,5 Jahre

Beitragvon Siszko » 28. Februar 2012, 17:13

Die wunderhübsche Kisha "Mein kleines Samtköpfchen" hat eine liebe Patenfamilie bekommen!Bild

Ganz herzlichen Dank an Susanne und Thomas sowie Pelle und Erbse, Nick: PellesSanni, für die Übernahme der Patenschaft. Bild
Liebe Grüße von Katy & Family

Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter", nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt.

(Kote Kotah, Chumash)

Benutzeravatar
JuleW.
Beiträge: 304
Registriert: 11. Januar 2012, 20:41

Re: Kisha

Beitragvon JuleW. » 28. März 2012, 16:40

Kisha ist ja reserviert :!: :!: :!: :!: :P Das freut mich so für die kleine Maus. Liebe Kisha ich hoffe du und alle anderen Fellnasen kommen gut in Deutschland an und ihr habt hier dann ein wunderbares Hundeleben :) Kyra lässt dich ganz lieb drücken :D
Bild

Benutzeravatar
PellesSanni
Beiträge: 356
Registriert: 9. Januar 2011, 15:37

Re: Kisha

Beitragvon PellesSanni » 28. März 2012, 18:27

Aber das ist ja WUNDERVOLL !!! Mein Samtköpfchen wurde endlich "gefunden" !!!! :D :D :D
Ich sitz hier grad und heul ein bißchen vor lauter Glück ! Liebe süße Kisha, ich drück Dich ganz dolle ... und Deine neue Familie gleich mit ! :lol:
Es gibt nur eines auf der Welt, das besser ist als ein Hund : ZWEI Hunde !

Benutzeravatar
Lily
Beiträge: 507
Registriert: 23. Mai 2011, 22:02
Wohnort: Auf dem Land, bei Marbung

Re: Kisha

Beitragvon Lily » 28. März 2012, 22:33

Oh...da freu ich mich aber auch gleich mit! :lol: Ich finde Kisha hat so einen lieben Ausdruck im Gesicht....
Wie schön, dass sie endlich jemand gefunden hat.
Lily und Wolf

"The soul woud have no rainbow - if the eyes had no tears."

Birgit
Beiträge: 15725
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Kisha hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 14. April 2012, 14:28

Juhu, auch Kisha hat endlich ihr Glück gefunden. Heute war ihr großer Tag, denn ab sofort genießt sie ihr Leben an der Seite ihrer eigenen Familie. Bild

Kisha, du samtige schwarze Schönheit,
wir vom Team Traurige Hundeherzen wünschen dir alles erdenklich Gute
und viele glückliche Jahre mit deiner lieben Familie.


Bild
Liebe Grüße
Birgit


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste