Jascha hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15885
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Jascha hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 7. Februar 2012, 21:07

Bild Bild

Bild

Bild

Bild

Bild Bild

Bild



Jascha
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. Mai 2011 geboren
Höhe: ca. 45 cm
Gewicht: ca. 10 - 11 kg


Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt



Bild, ich bin die schwarze Schönheit Jascha. Bild

Ich nutze jetzt mal diesen Weg über das Internet, damit ihr auf mich aufmerksam werdet. Bild
Denn ich sehne mich nach einer eigenen Familie, zu der ich für immer gehören darf.
Ich möchte doch auch so gern schöne Spaziergänge machenBild , kuscheln in meinem eigenen warmen Körbchen,
einen lecker gefüllten Napf leeren und einfach bei EUCH sein.Bild Ihr könntet mir alles beibringen,
was ich als "Hund von Welt" so lernen muss, oder? Das macht einem pfiffigen Mädel wie mir bestimmt ganz viel Spaß.

Über meine Vergangenheit kann ich nur berichten, dass mein "Besitzer" mich im September 2011 im Tierheim abgegeben hat.
War ich ihm nicht mehr niedlich genug? Wie alle Fellnasen wurde auch ich eben vom Welpen zum Junghund.

Dabei bin ich so eine liebe Hündin Bild . Ich mag Menschen sehr gern und
vertrage mich auch mit anderen Hunden gut, egal ob Rüde oder Hündin.
Bild

Sucht ihr eine schwarze Zauselmaus wie mich? BildDas wäre so toll,
denn dann dürfte ich bestimmt auch bald die Reise ins Glück - zu euch - antreten.
Bitte schreibt mir doch oder ruft meine Vermittler an. Ich kann es kaum erwarten.


Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15885
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Jascha

Beitragvon Birgit » 7. Februar 2012, 21:09

Süße Jascha, ich drück dir ganz fest die Daumen, dass du bald entdeckt wirst. Bild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3564
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Jascha

Beitragvon Foster » 8. Februar 2012, 17:26

Ich drück auch die Daumen!!!
Du siehst aber auch knuffig und sehr lieb aus. :D
Wird bestimmt bald klappen, dass sich Jemand in dich verknallt... :P
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Ingrid
Beiträge: 2735
Registriert: 14. Oktober 2010, 21:44

Re: Jascha

Beitragvon Ingrid » 8. Februar 2012, 19:00

Oh, wie knuffig ist die denn, so eine süsse Maus Bild
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“. Es stimmt – ich werde Dich niemals verlieren.
"Sammy" 23.03.99-20.02.10
"Nando" 25.06.10-26.02.16

Benutzeravatar
Lilly11
Beiträge: 43
Registriert: 26. November 2011, 23:03

Re: Jascha

Beitragvon Lilly11 » 9. Februar 2012, 09:49

Das ist doch ganz bestimmt Lilly's (Hussa's) Schwester, ich bin mir ganz sicher! Sie wurde ebenfalls im September von ihrem Besitzer im Tierheim abgegeben! Sie sehen sich so ähnlich!
Hoffentlich nimmt sie jemand ganz bald aus unserer Nähe, dann können sich die beiden wiedersehen!
Lilly ist sooo ein liebes Viech, Jascha ist bestimmt genauso toll. Ich würde sie sofort nehmen, aber der Platz fehlt :( .
Drücke ganz fest die Daumen, dass Jascha ganz schnell ein tolles Heim mit viel Liebe, Gedult und Verständnis kommt.
Liebe Grüße,
Carmen mit Lilly.

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3564
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Jascha

Beitragvon Foster » 9. Februar 2012, 18:22

Na-vielleicht solltest du eine Pflegemama werden, dann sind die Vermittlungschancen in deiner Nähe viel, viel besser ;)
Schon mal drüber nachgedacht??? :roll:
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Lilly11
Beiträge: 43
Registriert: 26. November 2011, 23:03

Re: Jascha

Beitragvon Lilly11 » 10. Februar 2012, 07:16

Darüber habe ich tatsächlich nachgedacht. Aber das schaffen wir nicht. Sonst würden unsere Kinder zu kurz kommen :?

Birgit
Beiträge: 15885
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Jascha hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 30. Juni 2012, 13:08

Bei Jascha ist heute Party angesagt. :P Sie hat Grund zum Feiern - den Einzug bei ihrer eigenen Familie. Bild

Jascha, du wuschelige Zaubermaus,
wir vom Team Traurige Hundeherzen wünschen dir alles erdenklich Gute
und viele glückliche Jahre mit deiner lieben Familie.


Bild
Liebe Grüße
Birgit

Dianabusch
Beiträge: 335
Registriert: 21. Februar 2012, 13:15
Wohnort: Glücksburg

Re: Jascha hat eine eigene Familie

Beitragvon Dianabusch » 30. Juni 2012, 19:03

Viele schöne Hundejahre und viel Spass mit deiner Familie.
Liebe Grüße Diana und Wolfgang und Benny mit Fine im Herzen

= Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden,das dich mehr liebt,
als sich selbst =

(Josh Billings)
Bild

Benutzeravatar
Rubia
Beiträge: 310
Registriert: 8. Mai 2011, 19:14
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: Jascha hat eine eigene Familie

Beitragvon Rubia » 2. Juli 2012, 17:39

Herzlich Willkommen in Berlin kleine Jascha...bin ja gespannt wie groß du wohl noch werden wirst...vielleicht treffen wir uns ja mal am Grunewaldsee....viele Grüße von der "Vorkontrolltante"
Die Rieke, die is richtig schnieke!
Es gibt nur eines, das besser ist als ein Hund : ZWEI Hunde!!!
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
(Ernst R. Hauschka)


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste