Rudolf und Ludwig ( Toga ) haben eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Benutzeravatar
Christa
Beiträge: 3049
Registriert: 24. Januar 2012, 19:18
Wohnort: 15517

Re: Rudolf hat eine eigene Familie

Beitrag von Christa » 8. September 2013, 17:38

oooh Rudolf, da hast Du aber eine tolle Decke bekommen, da träumt man gleich noch mal so gut.
Bild
Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum.
Carl Zuckmayer
Bild
Liebe Grüße
Christa und Joschi

Mein Wölfchen Arko 11. August 1993 bis 21. April 2008 ich vergesse dich nie....

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 1324
Registriert: 30. März 2012, 10:06

Re: Rudolf hat eine eigene Familie

Beitrag von Andi » 8. September 2013, 17:58

Hallo, Rudolf! Ja, die Decke ist toll, ich hätte sie beinah auch gekauft. :shock: Ich bin gerade zurück aus Oelber, ich war allerdings ohne Mann und ohne Hunde dort.
Liebe Grüße, Anke

Benutzeravatar
gismo-m
Beiträge: 11538
Registriert: 10. Oktober 2010, 17:02
Wohnort: Gifhorn

Re: Rudolf hat eine eigene Familie

Beitrag von gismo-m » 8. September 2013, 21:24

Rudolf die hast du dir ja auch bestimmt verdient. Toll sieht deine neue Decke aus und sie ist bestimmt ganz bequem.
Bild

Liebe Grüße von Bärbel, Rambo, Dodi und Bravo

Das mir mein Hund das Liebste sei sagst du oh Mensch sei Sünde.
Mein Hund ist mir in Sturme treu der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Asti
Beiträge: 8686
Registriert: 20. Februar 2013, 20:59
Wohnort: 31515 Wunstorf OT: Kolenfeld Region Hannover/Niedersachsen

Re: Rudolf hat eine eigene Familie

Beitrag von Asti » 8. September 2013, 21:38

Na, da kann der große Rudolf aber schön auf den vielen kleinen Rudolfs schlafen.. :lol:
Und die Decke ist auch noch so schön kuschelig.. :)
liebe Grüße

Ozzie und Sandy
mit Asti, Dirk und Jacky (Isy und Lucky im Herzen)
Ein Hund, der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch, der lügt.
(Henry de Montherlant)

Kerstin
Beiträge: 12165
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Rudolf hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 8. September 2013, 21:43

:D die hast du dir aber auch wirklich verdient
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Benutzeravatar
Blumi-Berlin
Beiträge: 2714
Registriert: 26. März 2012, 21:58

Re: Rudolf hat eine eigene Familie

Beitrag von Blumi-Berlin » 12. September 2013, 21:39

Pusztaprinz hat geschrieben: ...
Was ist das denn für ein Kraut??? Ach so die Heide oder Erika egal
Bild
Nun muß ich doch mal schnuppern
Bild
...Euer Rudi hihi :D
Hi Rudolf,
tolle Plüschis, tolle neue Decke und immer noch das Problem, wo Erika oder Heide sein könnten. Im Kraut waren sie ja schon letztens nicht. Hattest ja nachgesehen.
Dort sind sie immer noch nicht!!! Hab mich selbst überzeugt, denn auf dem Weg in meinen Kurzurlaub hab ich meine Leute rechts raus gewunken, weil ich an einem Rastplatz Dein Kraut entdeckt hatte:


hab den Überblick und möchte die Ausreißer Heide und Erika gern finden
Bild

hab intensiv gesucht, aber niemanden entdecken können
Bild

Rudolf, da müssen wir weiter auf der Hut sein. Pass bloß auf, dass nicht auch noch Plüschis verschwinden. Gerade die Plüschbären sind gefährdet. Allerdings hat sich letztens meine Hamstermaus verlaufen. Die ist diesmal nicht unter die Räder gekommen, sondern zwischen Wand und mein Bettchen geflutscht. Mit meiner super Spürnase hab ich sie wieder aufgetrieben und nebenbei noch einen Teddy aus den Tiefen mitgerettet. Der gehörte gar nicht mir, sondern Frauchen :mrgreen: . Tja, auf alles und jeden muss man aufpassen!!! Also weiterhin immer schön Deine Leute durchzählen!!!
.
.

:icon_schriftsteller_b: Grüßlies von Sylvana / wer Schreibfehler findet darf sie behalten :icon_rofl3:
:icon_heart: Pepi, Du bleibst unvergessen!!! Danke, dass Du uns den Winnie Puschel geschickt hast ...

Birgit
Beiträge: 16784
Registriert: 10. Oktober 2010, 15:26

Ludwig (Toga) Mischlingsrüde, ca. 3,5 Jahre

Beitrag von Birgit » 15. September 2013, 10:39

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild



Toga
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. Juni 2010 geboren
Höhe: ca. 40 cm
Gewicht: ca. 10 - 11 kg

Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt

Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja


Huhu, ich bin der liebe Toga, ein liebes kleines Kerlchen auf der Suche nach einem schönen Zuhause. Bild

Denn das brauche ich so dringend! Wie ihr auf den Fotos sicher sehen könnt, habe ich Probleme mit meinem Fell. Bild
Und damit ich den kommenden Winter überstehen kann, brauche ich dringend ein warmes Plätzchen...
eben ein schönes kuscheliges Körbchen... vielleicht bei EUCH???

Ich habe gehört, dass es jetzt genau untersucht werden soll, warum ich diese Hautprobleme habe.
Und dann geht es mir sicher auch bald besser. Vielleicht ist es ja auch "nur" eine Allergie gegen bestimmte Lebensmittel?
Wer weiß? Der Arzt wird es sicher herausfinden.
Aber ich würde sicher viel schneller gesund werden, wenn ich bei EUCH sein dürfte. Bild

BildDeshalb möchte ich möchte diesen Weg über das große www nutzen, um EUCH zu finden.
Denn ich suche nach einer liebevollen Familie, die mich adoptiert und zu der
ich für immer gehören darf. Ich bin eine ganz tolle Fellnase und
sehne mich nach Streicheleinheiten und schönen Spaziergängen. Bild
Ihr könntet mir eure Welt zeigen und alles beibringen, was ich als euer bester Freund auf 4 Pfoten können sollte.
Und wenn ich dann noch nach einer leckeren Mahlzeit ein eigenes kuschelig warmes Körbchen
in Beschlag nehmen darf oder auch um Kuscheln aufs Sofa kommen darf Bild
(natürlich nur, wenn ihr das möchtet)... ich wäre der glücklichste Hund.


Mit anderen Hunden vertrage ich mich gut, egal ob Rüde oder Hündin.Bild

Über meine Vergangenheit berichte ich lieber nicht so viel, denn so gut war
sie sicher nicht. Ich wurde Mitte Juli 2013 vor dem Tierheim ausgesetzt. Einfach so. Bild
Warum wollte mich meine Familie nicht mehr. Ich kann es nicht verstehen und war so traurig.Bild

Sucht ihr einen wunderbaren Schatz wie mich? Dann schreibt mir doch bitte Bild
oder ruft meine Vermittler an, damit ich mein Köfferchen packen und zu euch reisen darf.
Ich kann es gar nicht erwarten.

Bild Update: November 2013:
Ich bin's, Toga... und wollte euch nur berichten, dass ich ab sofort in einer Pflegestelle in Deutschland auf eine eigene Familie warte.


Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,
dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Viellicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

http://www.forum.traurige-hundeherzen.d ... 107&t=4935

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten
gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese
den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können
ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 16784
Registriert: 10. Oktober 2010, 15:26

Ludwig(Toga)

Beitrag von Birgit » 15. September 2013, 10:40

So ein wunderschöner kleiner Schatz!

Für dich, lieber Toga, sind die Daumen und Pfoten besonders fest gedrückt... damit du ganz schnell ein warmes Körbchen findest. Bild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Pusztaprinz
Beiträge: 12259
Registriert: 18. August 2012, 12:21

Re: Rudolf hat eine eigene Familie

Beitrag von Pusztaprinz » 19. September 2013, 10:57

Wo komm ich her? Wer bin ich? Das sind doch Fragen, die man sich so stellt.
Bei Rudolf ist zumindest die Frage" Wer bin ich und wo wurde ich geboren" geklärt. Dazu einen großen Dank an Susanne, Roszies Frauchen, die folgendens festgestellt hat. Rudolf scheint ein reinrassiger Gos d´atura catala (Katalanische Schäferhund) zu sein. Denn in 30km Entfernung von Vac gibt oder gab es einen Züchter dieser Rasse. Er bot im Febuar 2011 Welpen an. Susanne fand auch ein Foto der Eltern, wobei die Hündin Rudolf zum verwechseln ähnlich sieht.
Bild
Wir fanden das jedenfalls hochinteressant.

Kerstin
Beiträge: 12165
Registriert: 28. September 2012, 06:52

Re: Rudolf hat eine eigene Familie

Beitrag von Kerstin » 19. September 2013, 11:04

das ist ja klasse :D sowas würde ich auch gerne wissen ;)

Aber : Lieber Rudolf, bitte verlasse jetzt nicht unseren Club des ungarischen Straßenadels, bitte, bitte nicht :mrgreen: Wir sind doch die besten, andere Titel hin oder her :lol: :lol:
"Alles, was du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein, aber... Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwo Schmerz und Angst von einem Wesen nimmst."

Antworten