Frida (Gladys) hat eine eigene Familie

Hunde, die in Deutschland ein Zuhause gefunden haben
Birgit
Beiträge: 15722
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Frida (Gladys) hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 6. April 2013, 13:50

Bild Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild Bild

Bild



Gladys
Rasse: Golden Retriever Hündin (Mischling?)
Alter: ca. Januar 2008 geboren
Höhe: ca. 55 cm
Gewicht: ca. 25 - 26 kg


Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Hallo, ihr lieben Menschen an den Bildschirmen. Ich bin die schöne Gladys. Bild

BildIhr möchtet gern mehr über mich erfahren?
Leider kann ich euch nur erzählen, dass ich Mitte März 2013 gefunden wurde. Bild
Also kam ich ins Tierheim. Hier wartete ich nun jeden Tag darauf, dass meine Familie
mich sucht und hier wieder abholt... aber sie kamen nicht! Niemand hat mich gesucht.
Bild Da könnt ihr euch sicher vorstellen, dass mein bisheriges Leben nicht das allerschönste war.
Nun aber hoffe ich auf "bessere Zeiten".

Auch auf mich wartet doch bestimmt irgendwo eine ganz liebe Familie, an deren Seite ich mein Leben verbringen darf, oder?Bild
BildIch möchte bei euch sein, mit euch etwas unternehmen, Spaziergänge machen,
im eigenen Körbchen dösen und mich auf jeden neuen Tag freuen können.

Ich mag Menschen sehr gern und vertrage mich auch mit anderen Hunden gut, egal ob Rüde oder Hündin.Bild

Seid IHR auf der Suche nach einem Goldstück wie mir? Dann schreibt mir doch bitte Bild
oder ruft meine Vermittler an, dann darf ich hoffentlich auch bald zu den glücklichen Hundeherzen gehören.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet.
Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.

Und wenn ihr mich zwar nicht adoptieren oder mir eine Pflegestelle bieten könnt, mir aber trotzdem gerne helfen wollt,
dann findet ihr im folgenden Beitrag einen Flyer von mir zum ausdrucken und aufhängen, verteilen oder auslegen.
Viellicht finde ich dann so meine Familie! Danke dafür!

viewtopic.php?f=107&t=4977
Liebe Grüße
Birgit

Birgit
Beiträge: 15722
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Gladys

Beitragvon Birgit » 6. April 2013, 13:51

Wunderschöne "Beute" für Goldi-Fans. Bild
Liebe Grüße
Birgit

Highländer
Beiträge: 45
Registriert: 14. Dezember 2012, 18:59
Wohnort: Bad Harzburg

Re: Gladys

Beitragvon Highländer » 7. April 2013, 10:32

Ja, eine wunderschöne Hündin. Hat sehr viel Ähnlichkeit mit Rusty.

Birgit
Beiträge: 15722
Registriert: 10. Oktober 2010, 14:26

Re: Gladys hat eine eigene Familie

Beitragvon Birgit » 25. Mai 2013, 13:48

Die liebe Gladys hat sich schon so sehr auf den heutigen Tag gefreut - denn endlich darf sie ihre eigene Familie kennenlernen und Streicheleinheiten genießen. Bild

Gladys, du bildhübsches Mädel,
wir vom Team Traurige Hundeherzen wünschen dir alles erdenklich Gute
und viele glückliche Jahre mit deiner eigenen Familie.


BildBild
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 113
Registriert: 13. Mai 2013, 14:18

Re: Gladys hat eine eigene Familie

Beitragvon Maja » 25. Mai 2013, 17:51

Hallo liebes Team von Traurige Hundeherzen e.V.

Heute hat Gladys Einzug in ihr neues zu Hause gehalten. :D
Nach anfänglicher Aufregung -alles ist unbkannt- wurde Gladys ( zukünftig Frida ) von all unseren Familien Mitgliedern herzlich in empfang genommen.
Meine Befürchtungen das unser Erst Hund (Aron) sich vielleicht nicht mit Gladys verstehen würde,weil Aron seinen Hof teilen soll, war vollkommen unbegründet. Die Beiden war innerhalb von wenigen Minuten ein Herz und eine Seele.
Sie tobten und spielten gemeinsam über die große Wiese und werden wohl in Zukunft gemeinsam "Pferde stehlen" gehen, so wie sie sich als Team hier bei uns präsentieren. Danke schön für eure Mühe der Kleinen ein neues zu Hause zu besorgen. Wir freuen uns das es nicht allen egal ist was mit ältern Hunde passiert. Es ist schön zu wissen das ihr euch für die Hunde stark macht. Ein dickes Danke auch von Frida's neuen Freunden.

Liebe Grüße und bis bald mit den ersten Bildern,
eure Maja

Benutzeravatar
Löpi
Beiträge: 338
Registriert: 9. Februar 2013, 16:51

Re: Frida (Gladys) hat eine eigene Familie

Beitragvon Löpi » 25. Mai 2013, 18:31

Hallo Frida und Familie,

Ich freu mich sehr das die Zusammenführung von den Beiden so unproblematisch verlaufen ist.

Frida, du bist aber auch eine Zuckerschnute.....der Aron hat sicher nur auch dich gewartet ;)

Lieben Gruß
Danica

Benutzeravatar
Foster
Beiträge: 3520
Registriert: 13. November 2011, 14:44

Re: Frida (Gladys) hat eine eigene Familie

Beitragvon Foster » 26. Mai 2013, 14:07

Oh, da habt ihr aber ein sehr hübsches Mädchen aufgenommen! :mrgreen:
Sie wird sich bestimmt als sehr dankbar erweisen und eure Familie bereichern.
Bisher hat ja auch alles super geklappt und es wird bestimmt auch weiter so positiv verlaufen.
Schön, dass ihr auch einem etwas ältern Hund noch mal eine Chance gegeben habt! :D
"Eine noch so kleine Tat ist besser als der größte Vorsatz"

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 113
Registriert: 13. Mai 2013, 14:18

Frida (Gladys) hat eine eigene Familie

Beitragvon Maja » 12. Juli 2013, 10:43

Heute möchte ich (Frida) mich mal wieder bei euch melden. ;)
Ich habe in meiner Zeit, inzwischen knapp zwei Monate, schon einige schöne Erlebnisse und Tage verbracht.
Ich mag keine großen Landmaschinen und erst recht keine Auto's mit Anhängern, da werde ich so richtig gefordert und dann nutze ich den Anlass meinem Frauchen das gleich mal zu erzählen :lol:
Mein Frauchen findet das nicht so toll und Aron auch nicht. Ich verstehe gar nicht warum. So stehe ich also ganz Alleine da und berichte der Welt von meinen Anliegen.
Ich habe in Aron einen Freund für's Herz gewonnen.
Wir können nicht ohne einander und der Tag ist erst so richtig schön, wenn wir ein, zwei oder drei mal eine große Hofrunde um die Wette gelaufen sind.
Es ist richtig Toll bei uns auf dem Hof.
Wir (Aron, Lu und ich ) liegen den ganzen Tag in der Sonne, da geht mir mein Herz auf.
An die alten Zeiten erinnere ich mich nur während ich schlafe, da zappel ich herum und jauele etwas, aber mein Frauchen streichelt mich dann und alles ist wieder Gut.
Mein Tierarzt kenne ich auch sehr gut, ich habe ihn bereits mehrmals besucht.
Der Grund war, das ich Fieber bekam von den Fäden die sich nach der Kastration entzündeten. Das tat sehr weh und dazu kam noch das sich Zysten bildeten, die weiter versorgt werden mussten. Über die großen Tabletten und die Spritzen, sage ich besser nichts.
Durch die gut Pflege und die großen Liebe habe ich das Gut überstanden.
Nun wisst ihr, wie gut es mich getroffen hat.
Meine Bilder sprechen das aus was Worte nicht können, bis bald eure Frida und ihre Freunde Aron und Lu-Martha. :D

Benutzeravatar
Löpi
Beiträge: 338
Registriert: 9. Februar 2013, 16:51

Re: Frida (Gladys) hat eine eigene Familie

Beitragvon Löpi » 12. Juli 2013, 11:11

Hallo Frida,

ich freue mich sehr von dir zu lesen... :D

Tja...wir kennen das hier auch, das unsere kleine Kampfwurst Elmo auf allen Spaziergängen seinen Unmut über Autos und vor allem Fahrräder kundtun muss... :lol: ...naja manchmal nerven die mich auch und dann ist es besser wenn er pöbelt als wenn ich das machen würde... ;)

Schön das bei dir wieder alle gut ist....und das du in Aron so einen tollen Freund gefunden hast.

Ich freue mich bald mal Bilder von dir zu sehen.

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 113
Registriert: 13. Mai 2013, 14:18

Re: Frida (Gladys) hat eine eigene Familie

Beitragvon Maja » 12. Juli 2013, 11:17

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Zurück zu „Glückliche Hundeherzen in Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron